Wer einsteigen will, sollte Geduld haben und dann zugreifen

Die zweite Dividendenzahlung seit die Aktie im Depot ist und schon die erste Erhöhung. So liebe ich es! Und weil es keine US-Aktie ist und die Quartalsdividende nicht in US-Dollar gezahlt wird, ist die Gutschrift in Euro tatsächlich höher als vor drei Monaten.

Das Geschäft entwickelt sich auch so wie erwartet – bisher also wirklich eine Aktie zum Weglegen und in Ruhe reifen lassen.

Warum ich so zufrieden bin und alle Details zur Dividendenerhöhung erfährst Du in diesem Beitrag.

„Wer einsteigen will, sollte Geduld haben und dann zugreifen“ weiterlesen

Jubel, Trubel, Heiterkeit bei diesem Topwert und dazu ein Aktienkauf

Es muss nicht immer Microsoft oder Apple sein. Auch mit einem Finanzwert lässt sich in diesen Zeiten gutes Geld verdienen. Die Aktie gehört in meinem Portfolio zu den absoluten Top-Titeln und profitiert erheblich vom ETF-Boom.

Und das, obwohl sie selbst keine Vermögen verwaltet oder ETFs auflegt. Aber sie zeigt, wie wichtig eine bekannte Marke ist und wie man damit ordentliches Geld verdient.

Und nun profitieren auch die Aktionäre direkt daran. Alle Infos zur jüngsten Dividendenerhöhung und zu den weiteren Aussichten erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem erhältst Du ein Preview auf meinen jüngsten Aktienkauf.

„Jubel, Trubel, Heiterkeit bei diesem Topwert und dazu ein Aktienkauf“ weiterlesen

Kursexplosion und dann auch noch die Dividende erhöht!

Das nenne ich mal einen Lauf haben: Vor drei Monaten bei der letzten Dividendenzahlung hatte ich noch große Sorgen um die Aktie. Nicht weil sie so tief stand, sondern weil ich die Kursentwicklung nicht nachvollziehen konnte.

Ich entschied mich für ein “Gewinne laufen lassen” und heute stellt sich das als goldrichtig heraus! 204 US$ kostete die Aktie vor drei Monaten und war damit bereits 33% im Plus seit Jahresbeginn. Jedenfalls in der Heimatwährung.

Mittlerweile steht die Aktie weitere 20 US$ höher. Und hat ihre Dividende sauber erhöht. Ist das alles gerechtfertigt? Und was mache ich mit meinen Aktien? Das beleuchte ich detailliert in diesem Beitrag.

„Kursexplosion und dann auch noch die Dividende erhöht!“ weiterlesen

Auf leisen Pfoten durch die Krise und nebenbei die Dividende erhöht

Eine Aktie in meinem Depot ist irgendwie völlig ohne Schlagzeilen durch das erste Halbjahr gekommen. Klar, im Corona-Crash ging es auch abwärts. Die Erholung kam aber genauso schnell.

Und jetzt notiert der Aktienkurs wieder da, wo er Anfang des Jahres schon. Dafür gab es nun eine satte Dividende und die Mitteilung, dass das Unternehmen bisher gut durch die Krise komme.

So mag ich das: keine Sorgen, schöne Ausschüttungen und ein solides Geschäftsmodell. Wie ich die Perspektiven einschätze und welche Dividende ich kassiert habe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Auf leisen Pfoten durch die Krise und nebenbei die Dividende erhöht“ weiterlesen

Dividendenerhöhung trotz Corona durchgezogen – Kurs hat noch Potenzial

Das ist heutzutage schon eine Meldung wert: Auch wenn das Geschäft nicht direkt vom Coronavirus bedroht ist, haben viele Unternehmen ihre ursprünglich angekündigten Dividendenerhöhungen zurückgezogen. Gerade in Frankreich ist das auffällig gewesen.

Der politische Druck auf niedrigere Ausschüttungen ist immens. Die meisten Unternehmen haben sich dem Druck gebeugt. Oder einen Kompromiss gesucht und die Dividende auf dem Vorjahresniveau belassen.

Umso mehr freue ich mich darüber, dass ein französisches Unternehmen in meinem Depot die angekündigte Dividendenerhöhung durchgezogen hat. Und damit nun 7 Jahre in Folge die Dividende erhöht hat.

Alle Details zur Dividendenzahlung und meine Einschätzung zu den weiteren Aussichten erfährst Du in diesem Beitrag.

„Dividendenerhöhung trotz Corona durchgezogen – Kurs hat noch Potenzial“ weiterlesen

Topposition bestätigt – warum ich diese Aktie liebe

Im Januar hatte ich getitelt “Wenn ich mich für eine Nahrungsmittelaktie entscheiden müsste, dann wäre es genau diese” und erklärt, warum die Aktie in meinem Depot die größte Position unter den Nahrungsmittelaktien ist.

Nun, ein halbes Jahr später, bestätigt sich jedes Wort. Die Aktie ist immer noch die Topposition unter meinen Nahrungsmittelaktien. Vom Corona-Lockdown hat sie sich vollständig erholt. Und jetzt kommt das Beste: Als wäre nichts gewesen, wird nun die Dividende erhöht. Das 48. Jahr in Folge!

Und das nicht nur pro-forma, sondern mit einem satten Prozentsatz. Alle Infos nebst Dividendenabrechnung und meinem Blick auf die Perspektiven erfährst Du in diesem Beitrag.

„Topposition bestätigt – warum ich diese Aktie liebe“ weiterlesen

Wumms – da ist die fette Dividende. Und jetzt?

Ein langes Zittern ist zu Ende. So viele Fragen kamen in den letzten Monaten auf: Kann überhaupt eine Hauptversammlung stattfinden, die eine Dividendenzahlung beschließen muss? Nachdem das Aktiengesetz kurzerhand um virtuelle Hauptversammlungen ergänzt wurde, die nächste Ungewissheit: Darf trotz Kurzarbeit überhaupt eine Dividende gezahlt werden? Ja, denn der Finanzminister hat da nicht mitzureden.

Und dann die wichtigste Frage: Wird das Management trotz des Konjunktureinbruchs an seinem Dividendenvorschlag festhalten? Oder ist eine Dividendenrendite von mehr als 7% Wunschvorstellung?

Heute sind nun diese Zweifel Geschichte, die Dividende ist auf meinem Konto angekommen. Doch wie geht es jetzt weiter? Nützt das Wumms-Konjunkturpaket auch etwas oder erleben wir nächstes Jahr eine Dividendenstreichung?

„Wumms – da ist die fette Dividende. Und jetzt?“ weiterlesen

Geht es eigentlich noch geiziger?

Okay, eigentlich müsste ich jetzt gratulieren. Eine weitere Aktie aus meinem Depot hat es in den erlauchten Kreis der Dividendenaristokraten geschafft. Dafür sind 25 Jahre Dividendenerhöhungen am Stück erforderlich.

Wirklich zu feiern gibt es aber nichts. Die letzte Erhöhung hat die Aktie nur mit Ach und Krach geschafft. Eigentlich wäre sie kaum erwähnenswert. Da die Dividende in den letzten Jahren aber das einzig Positive bei dem Wert war, ist die minimale Erhöhung nun besonders enttäuschend.

Welche Konsequenzen ich daraus ziehe und wie die Dividendenabrechnung ausgefallen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Geht es eigentlich noch geiziger?“ weiterlesen

Kurz vor der dreistelligen Quartalsdividende – netto!

58 Jahre in Folge die Dividende erhöht. Und in der Covid-19-Pandemie nicht gelitten. Was will man eigentlich mehr?

Einige Tage wurde die Aktie gar zur größten Position in meinem Depot, da die bisher vor ihr platzierten Versicherungstitel massiv abstürzten. Inzwischen hat sich das zwar wieder eingependelt.

Trotzdem mag ich diese Aktie und bin sehr froh, mich einst zu ihrem Kauf entschlossen zu haben.

Alle Infos zur Dividendenerhöhung nebst Abrechnung der Zahlung und meinem Blick auf die Perspektiven erfährst Du in diesem Beitrag.

„Kurz vor der dreistelligen Quartalsdividende – netto!“ weiterlesen

War das die letzte Dividendenerhöhung?

Der weltweite Corona-Lockdown trifft viele Branchen extrem hart. Besonders spektakulär sind die Fluggesellschaften betroffen, die weltweit nach Staatshilfen rufen.

Wohl oder übel mussten sie nahezu ihren kompletten Flugplan einstampfen, das Passagieraufkommen ging um über 90% zurück.

Aus guten Gründen hatte ich keine Airlines im Depot. Mit meinen Flughafenaktien bin ich aber trotzdem betroffen. So wird VINCI die Dividende kürzen, Atlantia und Sydney Airport haben sie gestrichen.

Lediglich eine Aktie, die ausschließlich vom Flugverkehr lebt, erhöht ihre Dividende als wäre nichts geschehen. Warum das so ist und wie resistent die Aktie tatsächlich ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„War das die letzte Dividendenerhöhung?“ weiterlesen