Auf den letzten Drücker die Chance gesichert

Damit hatte wohl kaum jemand gerechnet – ich jedenfalls nicht! Die Dividendenerhöhungen waren schon seit fast zwei Jahren ausgesetzt und eine Kürzung der Quartalsdividende nicht ausgeschlossen.

Und was macht das Management? Es erhöht die Quartalsdividende wieder! Welche Chance damit auf den letzten Drücker gesichert wurde und wie die weiteren Perspektiven der Aktie aussehen, erfährst Du in diesem Beitrag.

Zeitgleich hat außerdem Clorox seine Dividende ausgeschüttet. Die Abrechnung findest Du ebenfalls nachfolgend.

„Auf den letzten Drücker die Chance gesichert“ weiterlesen

Medizintechnikhersteller mit 8% Dividendenerhöhung

Dass Dividendenaristokraten ihre Dividende jährlich erhöhen, liegt schon im Begriff verankert. Mindestens 25 Jahre in Folge haben sie ihre Dividendenzahlung erhöht. Wenn die Erhöhung nach einer so langen Zeit aber bei 8% liegt, dann ist das schon eine Besonderheit.

Die meisten Dividendenaristokraten (hier die genaue Definition) in meinem Depot haben dieses Jahr mit ihren Erhöhungen gegeizt und damit auf die schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen Rücksicht genommen.

Die jüngste Dividendenzahlung und -erhöhung aus dem Medizintechnikbereich stellt die anderen Aktien aber in den Schatten.

„Medizintechnikhersteller mit 8% Dividendenerhöhung“ weiterlesen

Proteste in Hongkong, Aktie und Dividende steigt

Nachdem aus Hongkong in den letzten Jahren eigentlich überhaupt keine Nachrichten bei uns ankamen, sah das in den letzten Wochen ganz anders aus: heftige Proteste erschütterten den Stadtstaat mit Sonderstatus. Hintergrund war ein geplantes Gesetz für Auslieferungen an China.

Die Bilder von den Straßenschlachten vor dem Parlament von Hongkong haben mir etwas Sorge um meine Hongkonger Aktie im Depot gemacht.

Doch spannenderweise ist die Aufregung völlig spurlos an ihr vorbeigegangen. Woran das liegt und wie die jüngste Dividendenerhöhung von MTR aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Proteste in Hongkong, Aktie und Dividende steigt“ weiterlesen

Das Dividendenerhöhungs-Triple

Drei Dividendenzahlungen in unmittelbarer Folge und alle drei Unternehmen haben ihre Dividenden erhöht. Das ist das Dividendenerhöhungs-Triple!

In diesem Beitrag stelle ich die Dividendenerhöhungen von Unilever, IBM und Johnson & Johnson nebst ihren jüngsten Dividendenzahlungen vor. Und zu jeder Aktie gibt es meine persönliche Einschätzung zur weiteren Entwicklung. „Das Dividendenerhöhungs-Triple“ weiterlesen

Nach einem Jahr Pause wieder fette Dividendenerhöhung!

Die Aktie der Münchener Rück, oder neudeutsch „Munich Re„, ist die größte Position in meinem Dividendendepot. Umso ärgerlicher war das Jahr 2018, in dem es keine Dividendenerhöhung gab.

Aber, da bleibt sich die Munich Re treu, es gab auch keine Dividendensenkung. Obwohl eigentlich nicht genug Gewinn erzielt wurde. In diesem Jahr sieht die Welt allerdings wieder rosiger aus: die Munich Re erfreut ihre Aktionäre mit einer fetten Dividendenerhöhung.

Freuen können sich auch die Aktionäre der BASF, die allerdings jedes Jahr eine Dividendenerhöhung gewöhnt sind.

In diesem Beitrag berichte ich über meine Dividendenabrechnungen und schätze die Perspektiven für die Zukunft der Munich Re und von BASF ein. „Nach einem Jahr Pause wieder fette Dividendenerhöhung!“ weiterlesen

Dividendenerhöhung um 30% kann sich sehen lassen, oder etwa nicht?

… aber wie sieht es mit dem Rest aus? Diese Frage stellen sich die Aktionäre von Metsä Board, dem finnischen Hersteller von Pappverpackungen.

Ich versuche in diesem Artikel etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Und freue mich natürlich über die satte Dividendenerhöhung. Alles Details dazu erfährst Du ebenfalls. „Dividendenerhöhung um 30% kann sich sehen lassen, oder etwa nicht?“ weiterlesen

Dividendenerhöhungen im Halbjahrestakt – das macht Freude!

Als ich die Aktie vor zwei Jahren gekauft habe, lag die Quartalsdividende noch bei 2,50 US$ pro Aktie. Zurückhaltend schrieb ich davon, dass die Dividende „regelmäßig erhöht wird“, wagte aber die Prognose, dass die Aktie auf dem Weg sei, zum Dividendenaristokraten zu werden.

Die Rede ist vom größten Vermögensverwalter der Welt BlackRock. Seit 2003 wird Dividende bezahlt und jedes Jahr erhöht. In letzter Zeit hat BlackRock den Erhöhungszyklus sogar noch verkürzt. Zum zweiten Mal in Folge wird die Quartalsdividende bereits nach einem halben Jahr erhöht!

Während die letzten beiden Quartale noch 3,13 US$ bezahlt wurden, sind es nun „Dividendenerhöhungen im Halbjahrestakt – das macht Freude!“ weiterlesen

Auf diese Dividendenerhöhungen ist Verlass – 5,9% Plus!

Dividendenaristokraten haben die angenehme Eigenschaft, ihre Dividende jedes Jahr zu erhöhen.

Manche von ihnen machen das aber nur noch mit Minimalbeträgen. Nicht so 3M!

Ich berichte über die Dividendenerhöhung von 3M und die Dividendenzahlung von IBM. „Auf diese Dividendenerhöhungen ist Verlass – 5,9% Plus!“ weiterlesen

Dividendenerhöhung entschädigt für schwache Jahresperformance

Im Jahr 2017 war die Deutsche Beteiligungs AG der Top-Performer in meinem Depot. Am Ende des Jahres stand ein Plus von 34,65%.

Im letzten Jahr sah es dann leider umgekehrt aus. Die schönen Gewinne des Vorjahres flossen dahin…

Was bleibt? Eine Dividendenerhöhung! Und über diese und die weiteren Aussichten berichte ich heute. „Dividendenerhöhung entschädigt für schwache Jahresperformance“ weiterlesen

Gleich 2 Titel im Dividendendepot aufgestockt!

Das eigene Anlagekonzept konsequent durchziehen. Das ist mein Plan. Im Moment gelingt mir das ganz gut: Ich hatte mir vorgenommen, keinen Wertpapierkredit mehr zu nutzen und nur noch das Geld zu investieren, was als Guthaben auf meinem Konto liegt und für Aktienkäufe gedacht ist.

Und so kam es, dass ich durch die schönen Dividendenerträge in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres und meine monatliche Sparrate einen ordentlichen Investitionsbetrag zur Verfügung hatte.

Ich habe ihn nun angelegt und zwar jeweils am Tag der Zahlenbekanntgabe (Quartal bzw. Jahresergebnis) von zwei Aktien, die ich bereits im Depot hatte. Beide sind nun deutlich stärker gewichtet.

Gemeinsam ist beiden Aktien zudem eine besondere Quellensteuersituation. Aber dazu gleich mehr. „Gleich 2 Titel im Dividendendepot aufgestockt!“ weiterlesen