Mit vereinten Kräften über die historische Dividendenmarke von 10.000 €

10.000 € Dividendenerträge in einem Jahr. Das ist ein Ziel, das eigentlich erst in einigen Jahren bei mir anstehen sollte. Nun ist es bereits im September 2018 erreicht.

Am Ende waren es einige Aktientitel, die gemeinsam für den Sprung über die Marke verantwortlich waren. Dabei unter anderem mein neuer Hochdividendenwert aus Australien und meine amerikanischen Technologiewerte. Jede einzelne Dividendenzahlung der letzten Tage stelle ich nachfolgend der Reihe nach vor.  „Mit vereinten Kräften über die historische Dividendenmarke von 10.000 €“ weiterlesen

Seit dem Kauf nur aufwärts – Kurs und Dividende von Microsoft

Die Überschrift ist nicht ganz richtig, mit dem Kurs von Microsoft geht es seit dem Kurs nur aufwärts. Die Dividende geht erst demnächst wieder nach Oben.

Aber der Reihe nach, fangen wir wie üblich mit der Dividende an, schauen dann auf den Aktienkurs und zum Abschluss gibt es dann meine Einschätzung zur Kursentwicklung.

Microsoft zahlt erneut eine Quartalsdividende von 0,42 US$. 100 Aktien befinden im Divantis-Depot. „Seit dem Kauf nur aufwärts – Kurs und Dividende von Microsoft“ weiterlesen

Meine Tech-Werte IBM und Microsoft zahlen ihre Quartalsdividenden

Im Oktober letzten Jahres nahm ich mit Microsoft den ersten Technik-Wert ins Depot, im Dezember folgte dann IBM.

Nun haben beide Titel ihre Quartalsdividende ausgeschüttet. Bei IBM ist es somit sogar Premiere für mich!

Die Dividendenrenditen beider Titel könnten unterschiedlicher kaum sein: IBM protzt mit seiner Dividende, dafür ist der Kursverlauf nicht berauschend. Microsoft hingegen hat sich sehr gut entwickelt, die Dividende ist hingegen kaum der Rede wert. Natürlich bedingt das Eine irgendwie auch das Andere. Hätte sich der Aktienkurs von Microsoft halbiert, würde die Dividendenrendite auch in der Region von IBM liegen. Aber ganz ehrlich: So ist es mir natürlich viel, viel lieber! „Meine Tech-Werte IBM und Microsoft zahlen ihre Quartalsdividenden“ weiterlesen

Microsoft mit der ersten Dividende im Divantis-Depot

Seit 2 Monaten im Divantis-Depot schüttet Microsoft nun bereits die erste Quartalsdividende aus. Im nächsten Jahr sollen es dann 4 Ausschüttungen werden!

Die Kaufgründe für Microsoft könnt Ihr hier noch mal nachlesen…

Pro Aktie zahlt Microsoft eine Quartalsdividende von 0,42 US$. Für die 100 Aktien im Divantis-Depot ergibt das also eine Bruttodividende von 42,00 US$. „Microsoft mit der ersten Dividende im Divantis-Depot“ weiterlesen

Ein neuer Titel im Depot: Microsoft-Aktien gekauft

Unilever macht’s möglich! Nach dem vollständigen Verkauf war so viel Liquidität vorhanden, dass ich nicht nur meine Position in BlackRock  verdoppeln konnte, sondern auch noch einen weiteren Titel aus meiner Watchlist für Oktober kaufen konnte.

Die Wahl ist auf Microsoft gefallen! Die Kommentierungen hatten ja auch diesen Titel Vorne gesehen. Mich hat dabei vor allem überzeugt, dass ich diese Branche noch nicht im Depot habe. Und Microsoft schüttet als eines der wenigen Unternehmen in dieser Technologiesparte Dividenden aus. Und zwar jedes Jahr steigende. Klar, die Positionierung ist auch eine andere als z.B. bei Amazon, Alphabet (Google), Facebook oder Netflix. „Ein neuer Titel im Depot: Microsoft-Aktien gekauft“ weiterlesen

Meine Watchlist für Oktober – oder: Was soll ich kaufen?

Nachdem ich Anfang September erstmals meine Watchlist für den „Regelkauf“ im September veröffentlicht und mit Euch diskutiert habe, will ich das auch für den Oktober machen!

Es war im September eine interessante Erfahrung, mich vorab auf 6 Titel festzulegen. Und mit dem (Nach-)kauf von Dr. Pepper Snapple habe ich dann auch zunächst einen Titel außerhalb dieser Watchlist gekauft. Das hat sich etwas komisch angefühlt. So war ich fast schon froh, dass kurz darauf ein Kauflimit gezogen hat und ich mit der Pennon Group dann doch noch einen Wert aus der Watchlist kaufen konnte.

Deshalb möchte ich diesmal vorausschicken, dass ich nicht versprechen kann, mit Sicherheit einen Titel aus der Watchlist im Oktober zu kaufen. Stand heute habe ich das fest vor. Aber die Börse ist schnelllebig und es können sich auch andere Kaufchancen ergeben. Also bitte nicht übel nehmen, wenn es ein anderer Titel werden sollte. Aber, wie gesagt, ich habe das nicht vor.

Nun aber zu den Titeln, „Meine Watchlist für Oktober – oder: Was soll ich kaufen?“ weiterlesen