Rückblick auf den Juli und Ausblick auf den August 2019

Der Juli stellte einen guten Start ins zweite Halbjahr dar. Er knüpft damit nahtlos an die Vormonate an. Ausschlaggebend für steigende Aktienkurse waren diesmal eindeutige Aussagen der US-Notenbank und der Europäischen Zentralbank zu baldigen Zinssenkungen.

Welche Veränderungen es im Divantis-Depot gab und welche Einnahmen ich aus meinen Investments erzielte, erfährst Du in diesem Beitrag.

Zum Abschluss stelle ich Dir meine Einschätzung und Pläne zu den nächsten Börsenwochen vor.

„Rückblick auf den Juli und Ausblick auf den August 2019“ weiterlesen

Das war der Juni 2019, Halbjahresperformance und Ausblick auf den Juli

Der Juni 2019 war wieder ein sehr guter Börsenmonat. Er schloss damit ein Halbjahr ab, das im historischen Vergleich herausragend war.

Die klaren Signale für weitere Zinssenkungen in den USA und Europa beflügelten die Börse und sorgten für Kurszuwächse, mit denen zu Jahresbeginn wirklich nicht zu rechnen war.

In diesem Beitrag fasse ich meine Aktivitäten im Juni 2019 zusammen, präsentiere die Halbjahresperformance meines Depots und wage einen Ausblick auf den Juli.

„Das war der Juni 2019, Halbjahresperformance und Ausblick auf den Juli“ weiterlesen

Mai 2019 als politischer Börsenmonat – was macht der Juni?

Der Mai war ein politischer Börsenmonat. Nach 4 hervorragenden Börsenmonaten ging es nun in die entgegengesetzte Richtung. Nicht dramatisch, aber doch spürbar.

Zuletzt sorgte eine Eskalation des Zollstreits für Kursrückgänge: Donald Trump überraschte mit der Ankündigung, Strafzölle auf Importe auf Mexiko zu erheben.

Und wenn die Wall Street hüstelt, ist die Börse in Deutschland schon schwer erkältet.

Mein Fokus lag im Mai auf den Dividendeneinkünften, schließlich ist Hauptversammlungssaison. Was sonst noch los war in meinem Depot und wie ich den Juni plane, erfährst Du in diesem Beitrag. „Mai 2019 als politischer Börsenmonat – was macht der Juni?“ weiterlesen

Grandioser April 2019 – jetzt Sell in May and Go away?

Weiter, immer weiter! So könnte man das Aktienjahr 2019 im monatlichen Zyklus beschreiben. Jeder Monat positiv und damit herausragende 4 Monate zum Jahresbeginn.

Aber kann es so weitergehen? Oder doch besser der alten Börsenweisheit glauben und im Mai verkaufen und dann irgendwann im Herbst wieder einsteigen?

Ich blicke auf den April und die Entwicklung meines Depots zurück und stelle Dir meine Meinung zu „Sell in May and Go away“ vor. „Grandioser April 2019 – jetzt Sell in May and Go away?“ weiterlesen

Was für ein erfolgreicher März 2019 – wie wird jetzt der April?

Die politischen Unklarheiten halten an und die Börsen kennen trotzdem nur eine Richtung: das Jahr 2019 ist mit einem sensationellen 1. Quartal gestartet! Logisch, dass auch mein Dividendendepot gut aussieht.

Alles, was im März passiert ist, findest Du zusammengefasst in diesem Beitrag. Außerdem mein persönlicher Ausblick auf den April und was ich im neuen Monat an der Börse vorhabe. „Was für ein erfolgreicher März 2019 – wie wird jetzt der April?“ weiterlesen

Das war der Börsenmonat Februar 2019 – wie geht es jetzt weiter?

Der Februar 2019 stellte sich wie die Rückkehr zur Normalität dar. Nach den katastrophalen Monaten November und Dezember 2018 war der Januar mit seiner positiven Performance eine große Überraschung. Im Februar fehlte nun die Überraschung, es war einfach ein „normaler“ guter Monat. Sehr angenehm und nervenschonend.

Bei mir regte er die Kauflaune an und auch sonst war einiges los in meinem Depot. Wie geht es jetzt weiter im März? Meine Prognose erfährst Du am Ende des Beitrags. „Das war der Börsenmonat Februar 2019 – wie geht es jetzt weiter?“ weiterlesen

Das war der Januar 2019 in meinem Depot

„Unverhofft kommt oft.“ Unter dieses Motto lässt sich der Januar 2019 stellen. Ich hatte fest mit einer Fortsetzung des Dezember gerechnet und es kam dann doch anders. Der Jahreswechsel hat offenbar bei vielen Investoren zu einer Änderung ihrer Einstellung geführt.

Jedenfalls waren die hohen Volatilitäten auf einmal weg und es gab einige schlechte Börsentage und viele positive.

In diesem Beitrag fasse ich die Entwicklung meines Depots wie gewohnt zusammen und blicke auf den Februar. „Das war der Januar 2019 in meinem Depot“ weiterlesen

Dezember 2018 in der Zusammenfassung

Einer der schlechtesten Dezember aller Zeiten liegt hinter uns. Nur in den großen Crash-Jahren war er schlechter. Vor allem die Schwankungen waren extrem. Dem schlechtesten Heiligabend an der Wall Street folgte der beste 2. Weihnachtstag aller Zeiten. Wer soll da noch eine sinnvolle Prognose abgeben?

Als Langfristanleger bin ich darüber nicht erfreut, muss eine solche Phase aber durchstehen. In diesem Beitrag blicke ich auf den Börsenmonat Dezember 2018 zurück. Diesmal knapper als sonst, weil ich in einem separaten Beitrag auch noch einen Jahresrückblick veröffentliche und dann in den nächsten Tagen auch der Ausblick auf 2019 erscheint. „Dezember 2018 in der Zusammenfassung“ weiterlesen

Ein heißer Börsenritt im November 2018 – und wie wird der Dezember?

Ein Monat nach meinem Geschmack. An der Börse geht es rauf und runter und es bieten sich viele Kaufgelegenheiten. Und mein Depot entwickelt sich deutlich besser als der Markt. Genau so habe ich mir das vorgestellt!

Zufrieden blicke ich auf den November zurück und mache mir Gedanken zum Dezember und dem nahenden Jahresende. Eine Zusammenfassung findest Du nachfolgend. „Ein heißer Börsenritt im November 2018 – und wie wird der Dezember?“ weiterlesen

Blick zurück im Zorn: Oktober 2018

Kein Grund zur Aufregung. Es ist ja bekannt, dass der Oktober der Monat der Börseneinbrüche ist. Und diesmal gab es ja gar keinen Crash.

Trotzdem bin ich zornig, wenn ich an den Oktober denke. Aber der Reihe nach. „Blick zurück im Zorn: Oktober 2018“ weiterlesen