Optionsdepot 2024

Seit 2021 dokumentiere ich meinen Optionshandel auf dem Divantis-Blog. Aus Gründen den Übersichtlichkeit habe ich mich entschieden, für jedes Jahr eine neue, eigene Seite zu veröffentlichen.

Wenn Du Dir einen Eindruck darüber verschaffen willst, wie meine Erfolge und Fehlgriffe (ja, die gab es natürlich auch!) in 2021 aussahen und welche Rendite ich am Ende des Jahres mit dem Optionsdepot erzielt habe, dann schau Dir gerne hier die entsprechende Seite an. Es lohnt sich!

Aber nicht nur das, das Jahr 2022 war nach dem positiven Start dann das genaue Gegenteil. Wie es im Optionsdepot verlaufen ist, kannst Du hier ausführlich nachlesen. Und auch mit 2023 war ich alles andere als zufrieden. Du findest die Dokumentation hier.

2024 ist für mich nun ein Entscheidungsjahr. Wenn ich erneut keine positiven Erträge schaffe, dann werde ich das Optionsdepot schließen. Durch dieses Ultimatum an mich selbst, will ich mich noch stärker fokussieren. Ich werde keine Experimente mehr machen, sondern nur noch Optionen auf solide Titel verkaufen, bei denen ich mir auch ein jahrelanges Halten vorstellen kann.

Werden die Call-Optionen ausgeübt, kann ich dann mit den Barmitteln neue Short Puts verkaufen. Alle meine Transaktionen werde ich wieder mit Screenshots dokumentieren.

Aktueller Bestand im Optionsdepot

Aktuell befinden sich die folgenden Aktienpositionen im Optionsdepot:

AktieStückEinstiegspreis
B2Gold3.50013.980,51 $

Chronologie der Optionstrades

In dieser fortgeschriebenen Übersicht dokumentiere ich alle Optionstrades:

Optionen in EUR

BasiswertOptionsartStrikeHandelstagVerfallstagPrämieStatus
SUMME0,00
Angaben in €.

Optionen in USD

BasiswertOptionsartStrikeHandelstagVerfallstagPrämieStatus
NikeShort Put908.1.2416.2.2423verfallen
NikeShort Put9514.2.2415.3.2436offen
B2GoldShort Put33.1.2419.4.2418offen
B2GoldCovered Call (2x)42.1.2419.7.2427,72offen
SUMME104,72
Angaben in US$.

Optionen in CHF

BasiswertOptionsartStrikeHandelstagVerfallstagPrämieStatus
BB BiotechShort Put4319.1.2415.3.241128.2. für 34 glattgestellt (urspr. Prämie: 146)
SUMME112,00
Angaben in CHF.

Abgeschlossene Ein- und Ausbuchungen

Durch Einbuchungen (ausgeübte Short Puts oder manuelle Käufe) und Ausbuchungen (ausgeübte Short Calls oder manuelle Verkäufe) habe ich die folgenden Erlöse erzielt:

TitelKaufpreisVerkaufspreisGewinnHaltedauer
SUMME

Dividendenerträge

Außerdem erziele ich auch Dividendenerträge mit dem Optionsdepot:

TitelStückexDividendeZahltagSumme
B2Gold3.5007.3.2420.3.23(140 $)
B2Gold3.500xx.6.24xx.6.23(140 $)
B2Gold3.500xx.9.24xx.9.23(140 $)
B2Gold3.500xx.12.24x.12.23(140 $)
SUMME0,00 $

Die Underlyings

Short Puts

BB Biotech habe ich auch bereits im Dividendendepot. Meine Optionsstrategie sieht so aus, dass ich die Strikes auf Höhe des Net Asset Values verkaufe und relativ kurze Laufzeiten wähle. Der NAV wird mir tagesaktuell in der BB Biotech-App angezeigt. Rückt der Verfallstag näher und eine Ausübung droht, dann werde ich individuell entscheiden, ob ich den Short Put mit Verlust zurückkaufe oder mich ausüben lasse. Im Gegenzug würde ich bei einer Ausübung meine Aktien im Dividendendepot verkaufen, um das Investment nicht zu groß werden zu lassen. Und ich würde im Anschluss einen Covered Call auf meine Position verkaufen.

Short Calls

B2Gold gilt als nachhaltigster Konzern unter den Goldminenbetreibern. Ich habe ihn als Inflationsschutz ins Optionsdepot aufgenommen. Die Call-Verkäufe ergänzen die attraktive Dividende. Hier habe ich das Unternehmen ausführlich vorgestellt.

Meine Optionsstrategie

Um kein größeres Risiko als beim direkten Kauf der Aktie einzugehen, verkaufe ich die Put-Optionen ausschließlich im Rahmen des Kontoguthabens. Um kein aufwändigeres Research betreiben zu müssen, wähle ich vorwiegend Optionen auf Aktien, die sich bereits in meinem Dividendendepot befinden. Diese Werte halte ich ohnehin langfristig im Bestand.

Ausführliche Informationen zum Optionshandel und zur von mir verfolgten Strategie findest Du in der Serie zum Optionshandel, von der bisher die folgenden Teile erschienen sind:

Teil 1: Optionshandel als Ergänzung des Dividendendepots

Teil 2: Die faire Optionsprämie

Teil 3: Die Ausübung von Optionen

Teil 4: Gelungene Optionsstrategien

Teil 5: Der optimale Broker für den Optionshandel

Das größte Risiko am Optionshandel ist aus meiner Sicht die Gier. Erste Erfolge verleiten oftmals dazu, mehr Optionen zu verkaufen als man sich eigentlich leisten kann. Und bei einem Markteinbruch wird es dann unter Umständen sehr schmerzhaft, wenn es zu Zwangsverkäufen kommt. Deshalb will ich hier die risikoarme Variante zeigen.

Die Historie der Optionstrades in Screenshots

Optionstrades 3.1.24
3.1.24: Nachdem ich gestern im Depot bei Tasty Trade 2 Covered Calls auf meine dort gehaltene Position von B2Gold verkaufen konnte, ist der Aktienkurs heute wieder etwas gesunken. Statt – wie eigentlich geplant – nun bei Estably auf meine dort gehaltene Position weitere 33 Covered Calls zu verkaufen, habe ich mich entschieden einen Short Put mit Strike 3 und Laufzeit bis 19. April zu verkaufen. Ich erhielt dafür 18 US$ Prämie, der Aktienkurs liegt aktuell bei 3,04 US$. Ich erwarte in den nächsten Tagen oder Wochen eine Erholung des Kurses und damit auch wieder höhere Prämien für Calls. Mein Ziel ist es, jeweils die Dividendenrendite zu verdoppeln. Da ich in einem halben Jahr für 100 Aktien 8 US$ Dividende erhalte, müsste ich für einen Covered Call vor Gebühren also mindestens 11 US$ erhalten. Für den Juli-Verfallstag gibt es aber heute nur 10 US$. Gestern waren es noch 15 US$. Also warte ich noch etwas.
Optionstrade 8.1.24
8.1.24: Auf Nike hatte ich schon Ende letzten Jahres zweimal Short Puts verkauft, die beide verfallen waren. Jetzt hat Nike jedoch im Kurs noch mal etwas nachgegeben (aktuell: 102 US$) und ich nutze die Gelegenheit, nun einen Short Put mit Strike 90 und Laufzeit bis Februar zu verkaufen. Als Prämie erhalte ich 23 US$. Ich habe die relativ kurze Laufzeit gewählt, damit ich noch vor den nächsten Quartalszahlen raus aus dem Risiko bin. Nike hatte Mitte Dezember berichtet und müsste dann wieder Mitte März Zahlen melden.
Optiosntrades 19.1.24
19.1.24: Heute hat BB Biotech seine Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr gemeldet. Manch ein Anleger ist damit offenbar nicht zufrieden, die Aktie notiert aktuell unter ihrem NAV. Ich nutze die Gelegenheit und verkaufe einen Short Put mit Strike 43. Das entspricht dem NAV, der aktuelle Aktienkurs liegt bei 42,80 CHF. Als Laufzeit wähle ich den 15.3., das ist eine Woche vor der Generalversammlung, auf der eine Dividende von 2 CHF vorgeschlagen wird. Als Prämie erhielt ich 146 CHF.
Optionstrade 8.2.24
8.2.24: Das hat jetzt mal gut geklappt: BB Biotech sich gut erholt in den letzten Tagen, der Aktienkurs liegt nun mit 47 CHF deutlich über dem Strike meines Short Puts (43 CHF). Da die Laufzeit aber noch 5 Wochen ist, realisiere ich den Gewinn. Ursprüngliche Prämie waren 146 CHF, zurückgekauft habe ich den Short heute für 34 CHF. Für 3 Wochen Haltedauer habe ich damit 112 CHF erhalten.
Optionstrade 14.2.24
14.2.24: Da der bisherige Short Put auf Nike in 2 Tagen verfallen wird, habe ich einen neuen Short Put verkauft. Laufzeit 1 Monat, Strike 95 bei aktuellem Aktienkurs von 105. Als Prämie erhielt ich 36 US$.

Kommentar verfassen