Endlich tut sich was – Kurssprung zum Ausstieg genutzt

Vor drei Monaten hatte ich diese Aktien verkaufen wollen. Und habe es auch versucht. Aber es hat nicht geklappt!

Das hört sich etwas skurril an, aber hatte nichts mit dem Aktienkurs oder so zu tun. Bei Aufgabe der Verkaufsorder erhielt ich den Hinweis, dass die Lagerstätte einen Verkauf nicht zulasse. Ich müsse erst einen Wechsel vornehmen lassen.

Da staunte ich nicht schlecht! Im Nachhinein scheint das Schicksal gewesen zu sein. Denn in der Folge entwickelte sich die Aktie prächtig und war zwischenzeitlich mein Top-Wert 2022 im Dividendendepot.

Und dann kam in dieser Woche die Meldung, auf die ich schon seit Jahren gewartet habe: Das Unternehmen wird sich aufspalten und damit die Einzelteile sichtbar machen.

Grund genug, meine Verkaufsabsicht zu hinterfragen und meine Einstellung zu dem Nahrungsmittelhersteller einem Update zu unterziehen.

Warum ich mich trotzdem zum Ausstieg entschieden habe, wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist und welche Dividendenerhöhung verkündet wurde – das ist der Stoff für diesen Beitrag.

„Endlich tut sich was – Kurssprung zum Ausstieg genutzt“ weiterlesen

So langsam wird der Aktienkurs wieder interessant

Innerhalb von 3 Monaten hat sich meine Sicht auf diese Aktie deutlich verbessert. Unverändert ist zunächst meine Sicht, dass sich das Unternehmen im Inflationsumfeld gut behaupten kann.

Der Aktienkurs ist trotzdem etwas zurückgekommen. Zugleich wurde die Dividende ordentlich erhöht.

Im Ergebnis fällt mein Blick auf die Aktie daher – auch in diesem Marktumfeld – deutlich positiver aus.

Wann ich bei dem Konsumgüterhersteller zu einem Nachkauf ansetze, wie die jüngsten Quartalsergebnisse ausgefallen sind und alles Weitere – das erfährst Du in diesem Beitrag.

„So langsam wird der Aktienkurs wieder interessant“ weiterlesen

Die Zeit für den Abschied von dieser Aktie ist nun gekommen

Manchmal ärgere ich mich über Aktien in meinem Depot. Sie sind als defensiv und mit Inflationsschutz hineingekommen, werden ihrem Zweck aber derzeit nicht gerecht. Jedenfalls nicht so, wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte.

Ein solcher Fall ist die Aktie des Nahrungsmittelherstellers, die ich mittlerweile seit mehr als sechs Jahren im Depot habe und die nur durch die Dividenden und den starken US-Dollar bei +/- 0 steht. Für diese Haltedauer wahrlich eine Enttäuschung!

Vor drei Monaten hatte ich ihr angesichts der positiven Performance im letzten Jahr (+16,3%) eine Fristverlängerung gewährt. Kommt sie nun ins Rollen, dann bleibt sie in meinem Depot.

Und wie sieht es nun aus? Mit einem Plus von 5% seit Jahresbeginn hat sie den Markt zwar outperformt, reicht mir das aber?

Wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist und was ich nun mit der Aktie vorhabe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Die Zeit für den Abschied von dieser Aktie ist nun gekommen“ weiterlesen

Ist das schon eine Nachkaufgelegenheit?

Die Aktie hatte ich bei der letzten Quartalsdividende als Profiteur erhöhter Inflationserwartungen gepriesen. Und im letzten Jahr erfreute sie mich auch mit einem Total Return von 30%.

Nun steht nach den ersten 6 Wochen des neuen Jahres allerdings ein einstelliges Minus in der Performanceliste. Und das, obwohl das Inflationsthema so aktuell wie lange nicht ist.

Jetzt zahlt der Konsumgüterhersteller erneut eine Quartalsdividende und das gibt Anlass, einen Blick auf die Perspektiven zu werfen. Wie hat sich das Quartalsergebnis entwickelt und lohnt sich womöglich schon ein Nachkauf der Aktie?

Ob ich tatsächlich ein Kauforder aufgebe oder worauf ich noch warte, erfährst Du – neben der Dividendenabrechnung – in diesem Beitrag.

„Ist das schon eine Nachkaufgelegenheit?“ weiterlesen

Jetzt sollte die beste Zeit für diese Aktie kommen

Die Aktie des Nahrungsmittelherstellers schleppe ich seit sechs Jahren durch mein Depot. Die Performance ist weit hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben.

Und deshalb hatte ich ihr eine Frist bis Ende 2021 gesetzt. Entweder sollte sie ins Rollen kommen oder ich würde sie verkaufen.

Nun stehen wir am Fristende und ich muss mich entscheiden. Reichen mir 16,8% Plus in diesem Jahr, um die Aktie im Depot zu lassen?

Wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist und was nun mit der Aktie passiert erfährst Du in diesem Beitrag.

„Jetzt sollte die beste Zeit für diese Aktie kommen“ weiterlesen

Diese Aktie gilt als natürlicher Inflationsschutz

Wir leben in einer Zeit erhöhter Inflation. Ob sie nun nur temporär, also übergangsweise oder nicht ist, ist dabei erst mal zweitrangig. Denn Fakt ist: die Inflation ist da.

Preissteigerungen der allgemeinen Lebenshaltungskosten von 4-6% sind zumindest in diesem Jahr normal.

Es gibt verschiedene Branchen von Aktien, die als Inflationsschutz gelten. Klassischerweise natürlich Gold, wobei das keine Dividende zahlt.

Wenn ich mir mein Depot anschaue, dann finde ich da u.a. einige Konsumgüterhersteller, die mit ihren Markenprodukten ebenfalls einen guten Inflationsschutz bieten sollten.

Aktuell hat mein größter Konsumwert seine Quartalsdividende gezahlt. Er ist die weltweite Nr. 2 und auch in meinem Depot relativ weit Oben dabei.

Warum ich den Anteil gerne noch erhöhen möchte, erfährst Du – neben der Dividendenabrechnung – in diesem Beitrag.

„Diese Aktie gilt als natürlicher Inflationsschutz“ weiterlesen

Frisst die Inflation die Dividendenerhöhungen auf?

Diese Frage stellt sich zwangsläufig, wenn man liest, dass die Inflation in nennenswertem Zustand zurück ist. Im Februar 2017 betrug die Inflationsrate in Deutschland 2,2 Prozent. In den USA waren es sogar 2,7 Prozent. Nun kann man darüber diskutieren, was alles in die Inflationsrate eingerechnet wird und ob das ein realistisches Bild zeichnet. Aber „Frisst die Inflation die Dividendenerhöhungen auf?“ weiterlesen