Endlich mal eine positive Überraschung

Dieses Jahr hat bisher viele Überraschungen zu bieten gehabt. Leider kann ich mich kaum an positive erinnern. Jedenfalls gab es mit Corona und all den negativen Folgen genügend Themen, mit denen ich zum Jahresanfang nicht gerechnet hatte.

Da freut es mich umso mehr, dass eine Aktie in meinem Portfolio nun tatsächlich für eine positive Überraschung gesorgt hat. Sie zahlt zweimal im Jahr eine Dividende und hatte bisher die kleinere von beiden immer konstant gelassen. Weil es eine Zwischendividende ist und die Erhöhung dann mit der Schlussdividende folgte.

Nach wirklich guten Quartalszahlen hat sich das Management nun aber auch zur Erhöhung der Zwischendividende entschieden. Auch wenn das in Euro nur einen kleinen Betrag ausmacht, freut mich das sehr.

Alle Details dazu und wie ich die weiteren Aussichten sehe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Endlich mal eine positive Überraschung“ weiterlesen

Noch besser als diese Dividendenerhöhung sind die Aussichten

Dividendenerhöhungen sind das Salz in der Suppe eines Dividendensammlers. Denn mit jeder Erhöhung steigen die Nettoerträge ohne dass dafür ein neuer Einsatz nötig wird.

In diesem Beitrag berichte ich über zwei unveränderte Dividendenzahlungen und eine sehr ordentliche Dividendenerhöhung. Dazu gibt es als “Schmankerl” eine Perspektive, wie sich die Netto-Dividende noch mehr als über die Dividendenerhöhung steigern lässt.

„Noch besser als diese Dividendenerhöhung sind die Aussichten“ weiterlesen

Hochdividendenwert mit 57% mehr Ausschüttung

In meinem Dividendendepot befinden sich mehrere Hochdividendenwerte. Einer von ihnen kommt sogar auf eine zweistellige Dividendenrendite. Und das trotz in diesem Jahr deutlich gestiegener Kurse.

Damit das so bleibt, hat das Management die jüngste Ausschüttung einfach mal um satte 57,4% erhöht. In diesem Beitrag erfährst Du alle Details zu der Dividendenzahlung und meine Prognose, ob sich ein Kauf der Aktie jetzt noch lohnt.

„Hochdividendenwert mit 57% mehr Ausschüttung“ weiterlesen

Und wieder eine Dividende aus Frankreich ohne Quellensteuerabzug

Meine Begeisterung für französische Aktien ist seit der Lösung der Quellensteuerthematik rapide gestiegen. Im April hatte ich das erste Mal eine Dividendenzahlung von der französischen VINCI erhalten, bei der ich einen insgesamt geringeren Steuerabzug als bei deutschen Aktien hatte. Jetzt stand erneut eine Dividendenzahlung an und ich war ein klein wenig gespannt, ob es wieder alles problemlos funktionieren würde.

Alle Details zur Abrechnung und zur Dividendenerhöhung von VINCI erfährst Du in diesem Beitrag:

„Und wieder eine Dividende aus Frankreich ohne Quellensteuerabzug“ weiterlesen

Stabile Zwischendividende von MTR erhalten!

Wie seit 2011 jedes Jahr im Oktober hat MTR auch nun wieder eine stabile Zwischendividende von 0,25 HK$ ausgeschüttet. MTR ist der Betreiber der U-Bahnen in Hong Kong und Stockholm und als Infrastrukturwert im Divantis-Depot enthalten. Hier habe ich das Unternehmen ausführlich vorgestellt.

Die Zwischendividende ist – wie gesagt – seit 2011 stabil. Erhöhungen finden immer über die finale Dividende im Juli statt. Dieses Jahr gab es im Juli ja auch noch eine Sonderausschüttung, so dass es wirklich ein sehr gutes Dividendenjahr von MTR war.

Die 0,25 HK$ pro Aktie ergaben für meine 2.000 Aktien eine Bruttodividende von 500,00 HK$. „Stabile Zwischendividende von MTR erhalten!“ weiterlesen