Die Zeit für den Abschied von dieser Aktie ist nun gekommen

Manchmal ärgere ich mich über Aktien in meinem Depot. Sie sind als defensiv und mit Inflationsschutz hineingekommen, werden ihrem Zweck aber derzeit nicht gerecht. Jedenfalls nicht so, wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte.

Ein solcher Fall ist die Aktie des Nahrungsmittelherstellers, die ich mittlerweile seit mehr als sechs Jahren im Depot habe und die nur durch die Dividenden und den starken US-Dollar bei +/- 0 steht. Für diese Haltedauer wahrlich eine Enttäuschung!

Vor drei Monaten hatte ich ihr angesichts der positiven Performance im letzten Jahr (+16,3%) eine Fristverlängerung gewährt. Kommt sie nun ins Rollen, dann bleibt sie in meinem Depot.

Und wie sieht es nun aus? Mit einem Plus von 5% seit Jahresbeginn hat sie den Markt zwar outperformt, reicht mir das aber?

Wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist und was ich nun mit der Aktie vorhabe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Die Zeit für den Abschied von dieser Aktie ist nun gekommen“ weiterlesen

Jetzt sollte die beste Zeit für diese Aktie kommen

Die Aktie des Nahrungsmittelherstellers schleppe ich seit sechs Jahren durch mein Depot. Die Performance ist weit hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben.

Und deshalb hatte ich ihr eine Frist bis Ende 2021 gesetzt. Entweder sollte sie ins Rollen kommen oder ich würde sie verkaufen.

Nun stehen wir am Fristende und ich muss mich entscheiden. Reichen mir 16,8% Plus in diesem Jahr, um die Aktie im Depot zu lassen?

Wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist und was nun mit der Aktie passiert erfährst Du in diesem Beitrag.

„Jetzt sollte die beste Zeit für diese Aktie kommen“ weiterlesen

Noch Luft nach Oben, aber in der Branche schon Vorne

Konsumwerte habe ich ja einige im Depot. Und mit dem Verkauf von Unilever und dem Nachkauf von General Mills gab es in diesem Jahr bereits einige Veränderung im Dividendendepot.

Bei der Aktie der heutigen Dividendenzahlung warte ich nun seit gut 6 Jahren auf eine signifikante Erholung und damit eine Outperformance der Branche. Davon ist die Aktie in dieser langfristigen Betrachtung noch immer weit entfernt.

Aber sie holt auf: Im aktuellen Jahr 2021 hat sie aktuell die beste Rendite meiner Konsumtitel. Und das bedeutet zugleich, dass sie eine Coca-Cola oder PepsiCo hinter lässt.

Ob das nun so weiter geht und vielleicht jetzt ein guter Zeitpunkt zum Nachkauf wäre – meine Einschätzung dazu erfährst Du in diesem Beitrag.

„Noch Luft nach Oben, aber in der Branche schon Vorne“ weiterlesen

Für mich der nächste Turnaround-Kandidat

Jahrelang habe ich auf den Moment gewartet, nun ist er gekommen. Nach einer gefühlten Ewigkeit übertrifft die Aktie endlich einmal die Erwartungen der Analysten und hebt auch noch den Ausblick für das gesamte Jahr an.

Und der Aktienkurs springt endlich an. Seit fast 6 Jahren warte ich auf eine signifikante Erholung, nun ist endlich Licht am Horizont zu sehen.

Passend dazu wurde die Dividende moderat erhöht. Warum ich die Aktie nun endgültig für einen Turnaround-Kandidaten halte, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Für mich der nächste Turnaround-Kandidat“ weiterlesen

Es geht weiter abwärts – trotz positiver Ankündigung

Wenn Du eine Aktie zuletzt im Jahr 2015 gekauft hast und bis heute auf Verlusten sitzt. Was macht das mit Dir? Bei mir überwiegt jedenfalls die Enttäuschung und ich hinterfrage mich, was ich übersehen habe.

An welcher Stelle hat die Aktie den negativen Weg eingeschlagen und ich hätte aussteigen müssen? Leider gibt es rückblickend keinen Knackpunkt, es war eine schleichende Entwicklung.

Um so mehr stellt sich die Frage, wie lang ich der Entwicklung noch tatenlos zusehe. Meine Gedanken dazu erfährst Du in diesem Beitrag.

„Es geht weiter abwärts – trotz positiver Ankündigung“ weiterlesen

Kann mal bitte jemand das Potenzial dieser Aktie heben?

Ich bin ja eigentlich sehr geduldig mit meinen Aktien. Und vertraue dem Management, dass es die richtigen Entscheidungen trifft. Denn sonst hätte ich ja nicht in das Unternehmen investiert.

Bei dieser Aktie stimmen eigentlich auch alle Rahmenbedingungen. Neben eingeführten Produkten mit einer fast marktbeherrschenden Stellung ist man auch Marktführer in einem neuen, innovativen Sektor.

In den Geschäftszahlen ist Wachstum, die Jahresprognose wurde angehoben.

Was fehlt ist aber ein Anspringen des Aktienkurses und die früher übliche Dividendenerhöhung.

Warum ich nun der Meinung bin, dass sich dringend etwas ändern muss, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Kann mal bitte jemand das Potenzial dieser Aktie heben?“ weiterlesen

Bei dieser Aktie verstehe ich nur noch Bahnhof

Bisher hatte ich die Aktienkultur der großen amerikanischen Aktiengesellschaften so verstanden, dass sie ihre Dividende jährlich erhöhen, wenn das vom Ergebnis her möglich ist. Nicht umsonst ist der Begriff des Dividendenaristokraten dadurch geprägt worden.

Bei der heute besprochenen Aktie war das auch immer Usus. Beim Aktionärstreffen im April wurde schon mal ein Ausblick auf die Dividendenerhöhung gegeben. Im Juli wurde sie dann verkündet und im September ausbezahlt.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte ich im April noch Verständnis, dass es keinen Hinweis auf eine Dividendenerhöhung gab. Nur ist sie jetzt auch im Juli ausgeblieben und logischerweise im September nicht bezahlt worden.

Dass die Zahlen dafür eigentlich keinen Anlass geben und wie hoch die Dividendenzahlung tatsächlich war, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Bei dieser Aktie verstehe ich nur noch Bahnhof“ weiterlesen

Die Shoppingtour geht weiter

Manch einer hält mich vermutlich für wahnsinnig, andere für mutig. Und tatsächlich liegen Mut und Wahnsinn ja auch dicht beieinander. Für mich ist beides aber nicht mein Maßstab.

Ich ziehe konsequent meinen Investitionsplan durch. Ich verfüge seit Jahren über eine laufend gepflegte Watchlist, nach der ich meine Aktienkäufe auswähle. Und auf dieser Watchlist sind derzeit viele Aktien als kaufenswert verzeichnet. Kein Wunder, denn sie sind ja in den letzten Börsenwochen deutlich günstiger geworden.

Für welchen Aktienkauf ich mich entschieden habe, erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem gibt es noch alle Details zur Dividendenzahlung von Kellogg.

„Die Shoppingtour geht weiter“ weiterlesen

Die Weihnachtsaktie zahlt Dividende, eine andere erhöht ihre deutlich!

Coca-Cola ist die Weihnachtsaktie schlechthin. Das Unternehmen hat durch seine Werbung die Legende geschaffen, den Weihnachtsmann erfunden zu haben. Das ist zwar inzwischen widerlegt, aber jedes Jahr zieht der Coca-Cola-Truck durch unsere Städte und der Weihnachtsmann grüßt von Werbeplakaten. Als Aktionär freue ich mich aber noch mehr über die Dividende.

In diesem Beitrag berichte ich über die letzten Dividendenzahlungen des Kalenderjahres. Darunter ist sogar eine richtig ordentliche Erhöhung!

„Die Weihnachtsaktie zahlt Dividende, eine andere erhöht ihre deutlich!“ weiterlesen

Eine ist schon nachgekauft, die anderen beiden Aktien sollen noch folgen

Es geht weiter mit den Dividendenzahlungen in meinem Depot. In diesen Tagen haben drei Unternehmen ihre Dividenden gezahlt. Zwei davon stehen auf meiner Nachkaufliste. Das dritte Unternehmen im Bunde hatte ich schon im Mai aufgestockt und auf meine Zielposition gebracht.

Wie immer lege ich die Dividendenzahlungen mit den Originalabrechnungen transparent offen. Und Du erhältst meine Einschätzung zur weiteren Entwicklung der Aktie.

„Eine ist schon nachgekauft, die anderen beiden Aktien sollen noch folgen“ weiterlesen