Bestens positioniert für die US-Präsidentenwahl

Joe Biden oder Donald Trump. Einer von den älteren Herren wird die Wahl im November gewinnen. Und entweder müssen wir dann weitere vier Jahre Donald Trump und seine Tweets ertragen oder dieses Kapitel ist beendet. Ob es mit dem Demokraten Joe Biden besser wird, steht allerdings noch in den Sternen.

Was bedeuten die beiden Kandidaten aber für mein Aktiendepot? Und wie stelle ich mich am besten auf, um keine böse Überraschung zu erleben?

Meine Gedanken dazu erfährst Du in diesem Beitrag.

„Bestens positioniert für die US-Präsidentenwahl“ weiterlesen

Gewinnerwartungen übertroffen, Aktie trotzdem im Minus

Eigentlich passiert das nur bei den Highflyern am Börsenmarkt: Die Gewinnerwartungen werden übertroffen und der Aktienkurs sinkt. Das ist immer dann verständlich, wenn im Vorfeld vor der Ergebnisveröffentlichung eine kleine Rallye stattgefunden hat. Dann heißt es: An mitgenommenen Gewinnen ist noch niemand gestorben.

Bei einer Aktie in meinem Depot, ist es aber regelmäßig anders: sie schlägt die Erwartungen, kränkelt aber trotzdem weiter rum. So auch bei den Zahlen für das 2. Quartal.

Warum das so ist und wohl auch noch eine Weile so bleiben wird, beleuchte ich in diesem Beitrag. Ebenso gibt es die Dividendenabrechnung der Aktie zu sehen.

„Gewinnerwartungen übertroffen, Aktie trotzdem im Minus“ weiterlesen

Gibt es zum 20. Geburtstag eine Dividendenerhöhung?

Am 30. Juni 2000 wurde ein Unternehmen in meinem Depot geformt. Es feiert damit in diesem Sommer seinen 20. Geburtstag. Gut, es war keine Neugründung, sondern eine Fusion von Bell Atlantic und GTE. Aber die 20 Jahre stehen für Erfolg. Immerhin seit 13 Jahren wird die Dividende jährlich erhöht.

Nun erfolgte die (vermeintlich) letzte Dividendenzahlung mit bisheriger Rate. Höchste Zeit, einen Blick auf den Cash Flow zu werfen und zu schauen, ob die Dividende auch zum nächsten Quartal wieder erhöht werden kann.

Alles dazu und die weiteren Perspektiven erfährst Du in diesem Beitrag.

„Gibt es zum 20. Geburtstag eine Dividendenerhöhung?“ weiterlesen

Im Konsumbereich läuft es, auch bei dieser Aktie?

Gegessen wird immer. Auf diese einfache Formel lassen sich die letzten Monate bringen. Konsumaktien florieren. Gute Zahlen kamen von PepsiCo, Unilever, Coca-Cola usw.

Heute betrachte ich eine Aktie, die ebenfalls Nahrungsmittel herstellt und vor allem zu Hause konsumiert wird. Kann sie ebenfalls von der aktuellen Situation profitieren? Und wie sehen die Perspektiven aus?

Anlässlich der Dividendenzahlung betrachte ich diesen Wert in meinem Dividendendepot.

„Im Konsumbereich läuft es, auch bei dieser Aktie?“ weiterlesen

Neu im Depot: IT-Nasdaq-Titel mit Dividende

Wo sind die hippen IT-Werte notiert? Selbstverständlich an der Nasdaq. Und zahlen Sie Dividende? Ganz selten. Meist gelten dann schon als arriviert.

Und einen solchen Titel habe ich nun neu in mein Depot gekauft. Mich hat dabei vor allem das Dividendenwachstum von durchschnittlich 20% in den letzten 5 Jahren überzeugt. Und das bei einer absolut verträglichen Pay-Out-Ratio.

Das Unternehmen hat sich über Jahrzehnte eine führende Stellung in seinem Sektor erarbeitet und fährt Jahr für Jahr überzeugende Margen ein.

Aber Vorsicht: Sexy ist was anderes!

Alle Infos zu meinem neuesten Aktienkauf und ein Porträt des Unternehmen erfährst Du in diesem Beitrag.

„Neu im Depot: IT-Nasdaq-Titel mit Dividende“ weiterlesen

Hoffentlich werden die hohen Erwartungen nicht enttäuscht

Die Spannung steigt. In drei Wochen gibt es Zahlen für das zweite Quartal eines meiner größten Depotwerte. Nachdem das erste Quartal herausragte und trotzdem wegen Corona der Jahresausblick zurückgezogen wurde, wird vom zweiten Quartal die Entwicklung des Aktienkurses erheblich beeinflusst.

Nun gab es aber erst mal Dividende. Über die Details berichte ich in diesem Beitrag und stelle auch die Erwartungen nach den Quartalszahlen vor.

„Hoffentlich werden die hohen Erwartungen nicht enttäuscht“ weiterlesen

Topposition bestätigt – warum ich diese Aktie liebe

Im Januar hatte ich getitelt “Wenn ich mich für eine Nahrungsmittelaktie entscheiden müsste, dann wäre es genau diese” und erklärt, warum die Aktie in meinem Depot die größte Position unter den Nahrungsmittelaktien ist.

Nun, ein halbes Jahr später, bestätigt sich jedes Wort. Die Aktie ist immer noch die Topposition unter meinen Nahrungsmittelaktien. Vom Corona-Lockdown hat sie sich vollständig erholt. Und jetzt kommt das Beste: Als wäre nichts gewesen, wird nun die Dividende erhöht. Das 48. Jahr in Folge!

Und das nicht nur pro-forma, sondern mit einem satten Prozentsatz. Alle Infos nebst Dividendenabrechnung und meinem Blick auf die Perspektiven erfährst Du in diesem Beitrag.

„Topposition bestätigt – warum ich diese Aktie liebe“ weiterlesen

Wenn ich das vor drei Monaten gewusst hätte!

Wow, das ging schnell. Seit der letzten Dividendenzahlung vor drei Monaten ist der Aktienkurs um 56% gestiegen. Und so ist aus einer schwachen Aktie in meinem Depot ein richtig guter Titel geworden.

Spannenderweise hat sich am Geschäftsmodell in den drei Monaten überhaupt nichts verändert. Und deshalb ist diese Entwicklung ein Paradebeispiel dafür, dass es einerseits immer wieder Schnäppchen an der Börse gibt und andererseits übereilte Stop-Loss-Orders zu realisierten Verlusten und entgangenen Gewinnen führen können.

Alle Infos zur aktuellen Dividendenzahlung und zu den weiteren Perspektiven der Aktie erhältst Du in diesem Beitrag.

„Wenn ich das vor drei Monaten gewusst hätte!“ weiterlesen

Ich bin einfach nur dankbar, dass ich diese Aktie gekauft habe

Emotionen haben ja bei Aktien in der Regel keinen guten Einfluss. Man sollte sich in keinen Titel verlieben und vor allem nicht zu lang mit einem Verkauf warten. Jedenfalls wenn die Aktie objektiv ein Verkauf ist.

Und so bin ich auch nicht der Aktie selbst dankbar, sondern mir selbst. Dass ich mich getraut habe, sie seinerzeit zu kaufen und dann gleich in einer ordentlichen Stückzahl.

Denn inzwischen, zweieinhalb Jahre später, steht ein Gewinn von mehr als 10.000 € in meinen Büchern. Nur mit dieser Aktie. Und das bei einer Investition von etwas über 6.000 €. Das ist doch schon mal ein Grund, dankbar zu sein, oder?

Und jedes Quartal gibt es zudem eine nette Dividende, über die ich nun in diesem Beitrag berichte.

„Ich bin einfach nur dankbar, dass ich diese Aktie gekauft habe“ weiterlesen

Vor den nächsten Quartalszahlen graut es mir und dann will ich kaufen

Der weltweite Lockdown hat viele Unternehmen hart getroffen. In den bisher kommunizierten Quartalsergebnissen sieht man davon oft nur einen kleinen Teil. Schließlich war im Januar und Februar die Welt noch in Ordnung und erst im März gab es – außerhalb Chinas – die ersten Schließungen.

Die nächsten Quartalszahlen werden mit April und Mai zwei überwiegende Lockdown-Monate enthalten und auch der Juni ist ja noch nicht zur vollen Normalität zurückgekehrt.

Umso mehr graut es mir bei einem Depotwert, der von seiner Kundschaft vor Ort lebt, vor den nächsten Zahlen. Immerhin gibt es keine Anzeichen für eine Dividendenkürzung oder -aussetzung, aber sicher bin ich mir nicht.

In diesem Beitrag erfährst Du alles über die aktuelle Dividendenzahlung und den bisher veröffentlichten Quartalszahlen. Und meine persönliche Nachkaufstrategie zu der Aktie.

„Vor den nächsten Quartalszahlen graut es mir und dann will ich kaufen“ weiterlesen