Das war leider zu erwarten

Die Corona-Pandemie hat für einige Einschläge in meinem Depot gesorgt. Vor allem die als so sicher eingestuften Infrastrukturaktien mit Mautstraßen und Flughäfen hat es getroffen.

Da mein Depot breit diversifiziert ist, ist die Gesamtperformance immer noch im akzeptablen Bereich. Nur bei den Dividendeneinnahmen bin ich weit von meinem Jahresziel entfernt und werde es auch nicht mehr erreichen.

Jetzt hat eine weitere Aktie ihre Ausschüttung deutlich reduziert. Warum das zu erwarten war und wie ich die Perspektiven für die nächsten Jahre sehe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Das war leider zu erwarten“ weiterlesen

Es hat schon was von Sozialismus und das gefällt mir in diesem Fall

Endlich mal wieder ein Unternehmen, dass seine Hauptversammlung nicht verschieben musste und die Dividende genau wie geplant im Juni auszahlt. Und dabei auch nicht mit einer Erhöhung geizt.

Genau deshalb habe ich ein breit diversifiziertes Portfolio, um eben auch solche Aktien dabei zu haben. Sie sorgen für stabile Dividenden-Cash-Flows – sowohl in “normalen” Jahren als auch zur Corona-Zeit.

Um das zu unterstreichen hat das Management direkt einen Plan für die nächsten vier Jahre veröffentlicht und auch einen Ausblick auf die zukünftigen Dividenden gegeben. Vorbildlich!

Alle Infos zur jüngsten Dividendenzahlung und einen Blick in die Zahlen erhältst Du in diesem Beitrag.

„Es hat schon was von Sozialismus und das gefällt mir in diesem Fall“ weiterlesen

Auch aus Hong Kong kommen Dividendenerhöhungen

MTR ist ein Exot in meinem Depot. Eigentlich sind dort nur Aktien vertreten, die an großen westlichen Börsen notiert sind und deshalb einen guten Informationsfluss garantieren. Bei MTR habe ich eine Ausnahme gemacht: sie notieren in Hong Kong und eigentlich kriege ich kaum was von dort mit. Auch die Investor Relations-Seite ist ein wenig dürftig.

Aber mich hatte das Geschäftsmodell mit monopolartiger Infrastruktur, nämlich dem Betrieb der U-Bahn von Hong Kong, überzeugt (hier habe ich die Aktie ausführlich vorgestellt).

Und bisher hat sich das Investment ausgezahlt. In den letzten 2 Jahren gab es große Sonderausschüttungen, so dass ich bereits 10% meines Kaufpreises zurückerhielt. Jetzt geht es mit einer Dividendenerhöhung auf die normale Dividende weiter. „Auch aus Hong Kong kommen Dividendenerhöhungen“ weiterlesen