Zweistellige Dividendenrendite in Sicht

Traut man den bisherigen Dividendenankündigungen, dann gibt es eine ganze Latte von attraktiven Dividendenzahlern auf dem Markt. Die Marke von 5% ist fast schon Standard, manche Aktien rentieren sogar bereits zweistellig oder sind kurz davor.

Die aktuellen Dividendenzahlungen von McDonald’s und Spark Infrastructure geben mir Anlass, einen kurzen Blick auf die Aussichten und meine persönliche Investmentstrategie zu werfen. Wie immer gibt es alle Details in diesem Beitrag.

„Zweistellige Dividendenrendite in Sicht“ weiterlesen

Endlich Kaufkurse – oder noch nicht?

Um es vorweg zu sagen: Ich bin kein Guru und weiß natürlich nicht, ob wir schon am Tiefpunkt angelangt sind oder es noch weiter abwärts mit den Aktienkursen geht.

Was ich aber merke, ist die Gewissheit, dass sich manche Aktien richtig günstig anfühlen. Und das mache ich vor allem an der Dividendenrendite fest. Sie ist durch die Kursrückgänge der letzten Wochen und Tage bei manchen Titeln regelrecht explodiert.

Und wenn dann ein solider Depottitel, den ich vor der Coronavirus-Panik noch mit einer Dividendenrendite von 5% nachkaufte, auf einmal mehr als 7% abwirft, dann greife ich noch mal zu.

Alle Infos zu meinem neuesten Aktienkauf, die Details zu den Dividendenzahlungen von Novartis und MSCI Inc. und welche Kriterien ich für die nächsten Käufe habe erfährst Du in diesem Beitrag.

„Endlich Kaufkurse – oder noch nicht?“ weiterlesen

Kaum ist die Dividende erhöht, steigt die Laune

Zu meinen Anlagekriterien gehört, dass die Aktien, die mich interessieren, eine Dividende bezahlen. Zu den ungeschriebenen Kriterien gehört, dass sie diese auch regelmäßig erhöhen. Leider setzten manche Unternehmen in meinem Depot ihre Erhöhungen aus. Sie sind dadurch unweigerlich auf eine Halten-Position gerutscht. Umso mehr freut es mich dann, wenn eine Aktiengesellschaft nach einem Jahr der Stagnation in den Erhöhungsmodus zurückfindet.

So ist es bei dieser Aufzugsaktie, die nun endlich wieder auf meine Watchlist darf.

„Kaum ist die Dividende erhöht, steigt die Laune“ weiterlesen

Lange gewartet und nun in der Korrektur gekauft!

150 US$, das war die Zielmarke für die 3M-Aktie, die ich mir seit Monaten gesetzt hatte. Einmal fehlten mir ein paar Cent bis zu meinem Kauflimit und die Aktie drehte wieder auf über 180 US$.

Mit dem Kurssturz in dieser Woche aufgrund des Corona-Virus war meine Zielmarke aber offenbar nicht mehr zu halten. Obwohl ich nicht weiß, ob das jetzt schon Schnäppchen-Kurse sind, habe ich zugegriffen!

Alle Details zum Kauf und alles über die jüngsten Dividendenzahlungen von Procter & Gamble, Sydney Airport, der Transurban Group und der Deutschen Beteiligungs AG erfährst Du in diesem Beitrag.

„Lange gewartet und nun in der Korrektur gekauft!“ weiterlesen

Mein Favorit unter den Februar-Dividendenzahlern

Der Februar ist der Monat der Dividendenzahlungen deutscher Aktiengesellschaften mit abweichendem Geschäftsjahr. Wer zum 30. September bilanziert, hält in diesen Tagen seine Hauptversammlung ab und zahlt Dividende. In meinem Depot sind drei deutsche Titel dabei und machen den Februar zu einem schönen Dividendenmonat.

Nach Siemens in der letzten Woche kommt nun die Dividendenzahlung meines Favoriten unter den drei deutschen Werten. Um wen es sich handelt, wie die Dividendenzahlung aussieht und wie ich die Perspektiven einschätze, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Mein Favorit unter den Februar-Dividendenzahlern“ weiterlesen

Trotz politischer Unsicherheiten bleibe ich dieser Aktie treu

Nachdem in den letzten Jahren der Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens für einige Dynamik bei spanischen Aktien gesorgt hat, ist in den letzten Monaten die offene Regierungsbildung Gesprächs- und Sorgenthema gewesen. Erstmals in der jüngeren Geschichte reicht es nicht zur absoluten Mehrheit für ein politisches Lager. Stattdessen versucht es der Sozialist Pedro Sánchez mit einer Regierungskoalition.

Die ersten Auswirkungen für einen Titel in meinem Depot sind schon spürbar. Welche das sind und warum ich der Aktie trotzdem treu bleibe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Trotz politischer Unsicherheiten bleibe ich dieser Aktie treu“ weiterlesen

Kursentwicklung ist zum Verzweifeln – so gut.

In meiner Anlagestrategie für 2019 hatte ich mir vorgenommen, mein Depot weiter zu diversifizieren. Ich wollte Japan als Land und den japanischen Yen für Dividendenerträge neu aufnehmen.

Das setzte ich auch konsequent um: Bereits Ende Januar kam die erste japanische Aktie ins Divantis-Depot. Zunächst mit einer kleineren Position, um Erfahrungen zu sammeln und zu schauen, wie die Quellensteuerabrechnung bei der ersten Dividende aussehen würde.

Das verlief auch alles prima, so dass ich bald nachkaufen wollte. Was dann geschah, läßt mich allerdings verzweifeln. Jetzt gab es schon die zweite Dividende sowie eine Zahlung von PepsiCo. Alles dazu in diesem Beitrag.

„Kursentwicklung ist zum Verzweifeln – so gut.“ weiterlesen

Satte Dividendenerhöhungen und der ultimative Gold-Tipp

Mit satten Dividendenerhöhungen erfreuen zwei meiner Depotwerte. Der eine wird gerade von den Brexit-Diskussionen im britischen Unterhaus auf die Probe gestellt. Trotzdem steigt die Dividende um 6%.

Der andere Titel befindet sich hingegen im ruhigen Fahrwasser und spendiert eine um 17,2% erhöhte Quartalsdividende.

Über die beiden Dividendenausschüttungen erfährst Du alles in diesem Beitrag. Und am Ende findest Du den ultimativen Gold-Tipp: Es heißt zwar immer „There is no such thing as a free lunch.“ – Aber aktuell scheint es das doch zu geben. Ich verrate die Details.

„Satte Dividendenerhöhungen und der ultimative Gold-Tipp“ weiterlesen

Seit der Quellensteuerlösung liebe ich diese Aktien

Es sind französische Wochen: Emmanuel Macron empfängt erst Boris Johnson zum Staatsbesuch und erklärt ihm unmissverständlich, dass es keine neuen Brexit-Verhandlungen mit der EU geben wird. Dann lädt er zum G7-Gipfel und holt den Iran mit an den Verhandlungstisch für ein neues Atomabkommen.

Und ich habe zuerst die Aktie des französischen Umweltkonzerns Veolia gekauft (hier der Beitrag dazu) und nun den nächsten Aktienkauf getätigt. Alle Details erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem gab es noch eine Dividendenzahlung von Welltower.

„Seit der Quellensteuerlösung liebe ich diese Aktien“ weiterlesen

Proteste in Hongkong, Aktie und Dividende steigt

Nachdem aus Hongkong in den letzten Jahren eigentlich überhaupt keine Nachrichten bei uns ankamen, sah das in den letzten Wochen ganz anders aus: heftige Proteste erschütterten den Stadtstaat mit Sonderstatus. Hintergrund war ein geplantes Gesetz für Auslieferungen an China.

Die Bilder von den Straßenschlachten vor dem Parlament von Hongkong haben mir etwas Sorge um meine Hongkonger Aktie im Depot gemacht.

Doch spannenderweise ist die Aufregung völlig spurlos an ihr vorbeigegangen. Woran das liegt und wie die jüngste Dividendenerhöhung von MTR aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Proteste in Hongkong, Aktie und Dividende steigt“ weiterlesen