Nachkaufkandidat nimmt sich selbst aus dem Spiel

Ich fange gerne mit einer vergleichsweise kleinen Aktienposition an, lerne die Kursentwicklung aktiv kennen, nehme erste Dividenden ein und kaufe dann nach. Bis ich meine Zielgröße erreicht habe.

Genau so ein Fall ist Colgate-Palmolive. Allerdings mit dem Unterschied, dass ich die Aktie nun seit 2 Jahren im Depot habe und noch nicht nachgekauft habe.

Die jetzige Dividendenzahlung ist für mich Anlass, meine weitere Strategie mit dieser Aktienposition zu hinterfragen. „Nachkaufkandidat nimmt sich selbst aus dem Spiel“ weiterlesen

Verlässliche Dividendenerhöhung aus Australien

Flughäfen gibt es zahlreiche. Einige von ihnen sind börsennotiert. Der Flughafen Sydney hat es als einzige reinrassige Airportaktie in mein Depot geschafft.

Ein Grund dafür ist die Monopolsituation und die Nähe zu China, die den Flughafen sehr attraktiv machen.

Ich merke das vor allem an den stetigen Dividendenerhöhungen. Nun gab es  wieder eine höhere Dividendenzahlung. „Verlässliche Dividendenerhöhung aus Australien“ weiterlesen

Dividendenzahlung und keine -erhöhung bei Clorox

Jedes Jahr Mitte Februar ist es soweit: The Clorox Company zahlt das letzte Mal seine bisherige Quartalsdividende und kündigt eigentlich eine Dividendenerhöhung an.

Darauf war bisher Verlass wie auf ein Schweizer Uhrwerk und das ist genau das, was ich in meinem Dividendendepot liebe. Verlässliche steigende Ausschüttungen und gleichzeitig eine erfreuliche Kursentwicklung. Für beides stand bisher Clorox. Doch jetzt ist etwas anders… „Dividendenzahlung und keine -erhöhung bei Clorox“ weiterlesen

Die Zeit mit Dir war schön, doch nun musst Du gehen…

… so könnte man die Liaison der Aktie mit meinem Depot beschreiben. Ursprünglich als Nummer 3 der Cola-Produzenten nahm ich Dr Pepper ins Depot. Ich setzte auf das größere Wachstum gegenüber den beiden Schwergewichten Coca-Cola und Pepsi.

Den Gedanken hatten aber auch andere und so kam es zur Übernahme durch den Kaffeeproduzenten Keurig Green Mountain im letzten Jahr. Ich erhielt die höchste Dividendenzahlung aller Zeiten und fortan notierte die Aktie als Keurig Dr Pepper mit einem niedrigen Aktienkurs. Und trotzdem entwickelte sich die Aktie im letzten halben Jahr recht ordentlich.

Trotzdem oder gerade deshalb habe ich die Aktie nun verkauft. „Die Zeit mit Dir war schön, doch nun musst Du gehen…“ weiterlesen

Siemens Healthineers mit der ersten Dividendenzahlung seit dem Börsengang

Es war einer von ganz wenigen erfolgreichen Börsengängen im letzten Jahr. Und für mich die erste Zeichnung einer Aktie seit einigen Jahren. Siemens Healthineers, die Gesundheitssparte von Siemens, ist nun seit 11 Monaten in meinem Dividendendepot.

Jetzt wird sie diesem Namen auch gerecht und schüttet die erste Dividende aus. Grund genug, in diesem Beitrag einen aktuellen Blick auf das Unternehmen und seine Aussichten zu werfen. „Siemens Healthineers mit der ersten Dividendenzahlung seit dem Börsengang“ weiterlesen

Höchstdividende eines der größten und unbekanntesten Softwareunternehmen der Welt

Siemens war in den letzten Wochen vor allem wegen der geplanten Fusion der Zugsparte mit Alstom im Gespräch. Hier sieht es trotz Zugeständnissen derzeit nicht so aus, als würde die EU-Kommission die Fusion genehmigen.

Operativ sieht es derzeit auch eher durchwachsen aus bei Siemens. Schwache Geschäfte im Kraftwerksbau und Energiemanagement ließen im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 die Gewinne um rund 6% sinken. Lichtblick war jedoch der gestiegene Auftragseingang (+13%), der zumindest mittelfristig auf Verbesserungen hoffen lässt.

Auf einem Feld ist Siemens jedoch unter den Top Ten, ohne dass es gemeinhin damit in Verbindung gebracht wird. „Höchstdividende eines der größten und unbekanntesten Softwareunternehmen der Welt“ weiterlesen

Mit dieser Dividendenerhöhung wird die Aktie endgültig zum Hochdividendenwert

Ab wann zählt eine Aktie als Hochdividendenwert? Die Dividendenrendite muss dazu deutlich überdurchschnittlich sein. Aus meiner Sicht muss sie sogar absolut über 6,0% liegen.

Ich hatte in der Vergangenheit einige Käufe von Aktien, die das Kriterium erfüllten. Sie haben sich seitdem im Kurs verbessert und erfüllen nur noch knapp das Merkmal. Spark Infrastructure, Omega Healthcare Investors und Taylor Wimpey haben sich sehr gut entwickelt.

Eine Aktie, die den umgekehrten Wert eingeschlagen hat, habe ich schon länger im Depot. Sie ist durch den Kursrückgang in die Hochdividendenzone gekommen. Und sie erhöht die Dividende stetig weiter. „Mit dieser Dividendenerhöhung wird die Aktie endgültig zum Hochdividendenwert“ weiterlesen

Das war der Januar 2019 in meinem Depot

„Unverhofft kommt oft.“ Unter dieses Motto lässt sich der Januar 2019 stellen. Ich hatte fest mit einer Fortsetzung des Dezember gerechnet und es kam dann doch anders. Der Jahreswechsel hat offenbar bei vielen Investoren zu einer Änderung ihrer Einstellung geführt.

Jedenfalls waren die hohen Volatilitäten auf einmal weg und es gab einige schlechte Börsentage und viele positive.

In diesem Beitrag fasse ich die Entwicklung meines Depots wie gewohnt zusammen und blicke auf den Februar. „Das war der Januar 2019 in meinem Depot“ weiterlesen

Jetzt kommt ein neues Land und eine neue Währung ins Dividendendepot!

USA, Japan und Europa. Das sind die großen Volkswirtschaften, die immer noch die Wirtschaft bestimmen. Klar, China gehört inzwischen dazu. Aber das ist immer noch ein kommunistisches Regime und daher mit Vorsicht zu genießen. Jedenfalls für Aktienanleger.

In meinem Depot halten sich Aktien aus den USA und Europa in etwa die Waage. Hinzu kommen Hong Kong, Australien und die „Sonder-Europäer“ Großbritannien und Schweiz. Japan fehlt bisher völlig. Warum ist das so und warum ändert sich das ab jetzt? „Jetzt kommt ein neues Land und eine neue Währung ins Dividendendepot!“ weiterlesen

Immer noch ratlos über die Entwicklung dieser Aktie

Keurig Dr Pepper steht bei mir auf „Hold“. Seit der Übernahme von Dr Pepper Snapple und der Mega-Dividende im letzten Jahr ist aus der ehemals ordentlichen Portion in meinem Depot ein kleiner Wert geworden.

Jetzt ist erneut die Quartalsdividende fällig und ich schaue in die Glaskugel und überlege, wie ich damit umgehen soll. Zukaufen, verkaufen oder einfach liegen lassen? Mehr dazu in diesem Beitrag. „Immer noch ratlos über die Entwicklung dieser Aktie“ weiterlesen