Zufrieden: Die Dividende steigt auch in den nächsten Jahren

Versteckte Perlen – es gibt sie wirklich. Denn diese Aktie in meinem Depot kommt in der deutschsprachigen Finanzpresse nicht vor. Okay, ab und zu verirrt sich ein Journalist und schreibt eine kleine Randnotiz. Die bleibt aber nahezu unbeachtet.

Und dass, obwohl die Aktie den heimischen Aktienmarkt kontinuierlich outperformt. Und noch viel besser: jedes Jahr die Dividende erhöht und bereits angekündigt hat, dass sie das in den nächsten Jahren so beibehalten wird!

Wie die diesjährige Erhöhung ausgefallen ist und warum es gerechtfertigt ist, dass die Aktie zu den 10 größten Positionen meines Depots gehört, erfährst Du in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Dividende halbiert, Hälfte meiner Aktien verkauft!

So einfach lässt es sich auf einen Nenner bringen: Das Unternehmen halbiert die Dividende und ich halbiere meine Aktienposition!

Ich traute meinen Augen kaum beim Studium des Halbjahresberichts. Eigentlich alles im grünen Bereich und es wird sogar von einer Dividendenerhöhung berichtet. Als ich dann nach dem genauen Betrag schaue und ihn mit der Vorjahreszahlung vergleiche, stelle ich jedoch eine Kürzung um 50,4% fest.

Und da ich mich hier wirklich auf den Arm genommen fühle, habe ich direkt eine Verkaufsorder aufgegeben. So nicht, liebes Management!

Warum ich mich aber nicht von der gesamten Position verabschiedet habe und was die Begründung für die Dividendenkürzung ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Dividende halbiert, Hälfte meiner Aktien verkauft!“ weiterlesen

Adieu, Dividendenaristokrat in spe?

So muss man es leider bezeichnen: Auf dem Weg zum Dividendenaristokraten ist die Aktie vom rechten Weg abgekommen. Und zeigt damit wieder einmal, dass Europa kein gutes Pflaster für verlässliche Dividendenerhöher ist.

Und das in einem Umfeld, in dem die Umsätze eigentlich genug Raum für eine Erhöhung der Dividende gegeben hätten. Oder biegt das Management doch noch richtig ab und hält die Historie aufrecht?

Warum sich ein genauer Blick lohnt, welche Konsequenzen ich aus der aktuellen Situation ziehe und wie die Dividende nun aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Adieu, Dividendenaristokrat in spe?“ weiterlesen

Erneute Prognoseanhebung bei einem meiner Top-Werte des Jahres

“Hast Du Scheiße am Fuß, hast Du Scheiße am Fuß.” hat einmal ein populärer Fußballer gesagt. Dass es auch umgekehrt laufen kann, zeigt eine Aktie in meinem Depot.

Sie gehört zu den fünf besten Performern in meinem Depot in diesem Jahr. Und hebt erneut ihre Prognose an. Corona sorgt eben nicht überall für Verdruss, sondern manchmal auch für erheblich steigende Umsätze. Und da spreche ich nun nicht von Videokonferenzsoftware oder Onlinehandel.

Anlässlich der letzten Quartalsdividende der Aktie in diesem Jahr wage ich eine Prognose für das kommende Jahr und formuliere meine Strategie zu einem möglichen Nachkauf.

„Erneute Prognoseanhebung bei einem meiner Top-Werte des Jahres“ weiterlesen

Kommt hier demnächst auch eine Überraschung?

Nach einer bösen Überraschung im Frühjahr mit einer erheblichen Dividendenkürzung sehe ich bei einer Aktie in meinem Depot nun Anzeichen für eine positive Überraschung.

Bei den letzten Quartalszahlen wurden die Erwartungen der Analysten an die Kennzahl FFO (Funds From Operations) deutlich übertroffen. Und anhand dieser Kennzahl wird bei REITs die Dividendenausschüttung betrachtet.

Ob wirklich bessere Zeiten in Sicht sind, wie die Dividende aktuell aussieht und wie meine weitere Strategie mit dem Titel aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Kommt hier demnächst auch eine Überraschung?“ weiterlesen

Trotz erhöhter Abschreibungen bleibt die Dividendenrendite attraktiv

Für diese Aktie brauchst Du starke Nerven. Hast Du sie zum falschen Zeitpunkt gekauft, dann sitzt Du auf hohen Kursverlusten. Hast Du mit dem Timing mehr Glück gehabt, dann kannst Du Dich über stetige, ziemlich hohe Dividenden freuen.

Ich kann einigermaßen entspannt über mein Investment schreiben, da ich nun schon seit mehreren Jahren die Dividenden einsammeln konnte und deshalb auch einen Kursrückgang von mehr als 30% innerhalb eines Jahres aussitzen konnte. Und in den letzten 2 Wochen hat sich dieser Rückgang dann plötzlich halbiert.

Zuvor hatte das Management seine Abschreibungsmethoden geändert und erheblich schlechtere Quartalszahlen berichtet. Was es damit alles auf sich hat, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Trotz erhöhter Abschreibungen bleibt die Dividendenrendite attraktiv“ weiterlesen

Mit langem Atem zu überdurchschnittlicher Performance

Ist es erfreulich, wenn Du eine Aktie seit 7 Jahren im Depot hast und sie die ersten 5 Jahre nicht vom Fleck gekommen ist? Ich kann die Frage mit einem eindeutigen “Ja” beantworten. Denn seit 2 Jahren steigt die Aktie kontinuierlich.

Und hat damit die von mir erwartete durchschnittliche Rendite über die gesamte Haltezeit mit aktuell 11,2% p.a. sogar übertroffen.

Soll ich nun nachkaufen, wo es endlich so gut läuft? Meine Gedanken dazu erfährst Du anlässlich der jüngsten Dividendenzahlung in diesem Beitrag.

„Mit langem Atem zu überdurchschnittlicher Performance“ weiterlesen

Warum habe ich nicht direkt mehr von diesen Aktien gekauft?

In letzter Zeit bin ich mit kleineren Beträgen bei einigen neuen Aktienpositionen eingestiegen. Möglich gemacht hat das vor allem das Angebot neuer Broker, gebührenfrei oder für sehr kleines Geld zu kaufen.

Bei einer Aktie muss ich aber sagen, dass das gar nicht so gut war. In alten Zeiten, hätte ich direkt eine größere Position gekauft und dafür gute 10 € Provision bezahlt.

Dann hätte ich aber auch von der tollen Kursentwicklung und der deutlich steigenden Dividende in viel größerem Maße profitiert. So überwiegt bei mir eher die Trauer, dass ich zu wenig Aktien im Depot habe.

Wie ich das ändern will und wie hoch die Dividendenerhöhung ausgefallen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Warum habe ich nicht direkt mehr von diesen Aktien gekauft?“ weiterlesen

Kaum eine Dividende hat so gewackelt wie diese

Statt im Mai kommt nun im November die Dividende. Verschiebungen haben wir im Jahr 2020 ja einige erlebt, aber so viel Zeit hat sich kaum ein Unternehmen gelassen.

Und ich habe es auch woanders nicht erlebt, dass die angekündigte Dividende im Rahmen der Corona-Krise explizit zur Überprüfung gestellt wurde. Und dann – mehrere Nachrichten und Monate später – doch beibehalten wurde.

Aber das ist jetzt Geschichte, die Dividende ist auf meinem Konto eingetroffen! Und trotzdem mache ich mir Gedanken zu dem Investment. Du erfährst sie in diesem Beitrag.

„Kaum eine Dividende hat so gewackelt wie diese“ weiterlesen

Warum ich zunächst auf den Loyalty Bonus meiner L’Oréal-Aktien verzichte

Soeben erhielt ich die Nachricht meiner depotführenden Bank, dass ich meine im Februar erworbenen Aktien von L’Oréal für den Loyalty Bonus registrieren lassen kann.

Wie das abläuft, welche Vor- und Nachteile damit verbunden sind, und warum ich mich erstmal gegen die Annahme des Angebots entschieden habe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Warum ich zunächst auf den Loyalty Bonus meiner L’Oréal-Aktien verzichte“ weiterlesen