Ein großer Deal spült Geld in die Kasse – wie profitieren die Aktionäre?

Einst inspiriert durch eine Transaktion der Allianz-Versicherung investierte ich in diese Aktie und profitiere seitdem von kontinuierlichen Dividendenerhöhungen. Anfangs musste ich durch ein Tal der Tränen, hatte ich doch offenbar beim ersten Kauf und den Nachkäufen ins fallende Messer gegriffen.

Nun, zwei Jahre nach dem letzten Kauf, ist die Aktie satt im Plus und die Zukunft sieht viel versprechend aus. Denn gerade erst wurde der Verkauf eines Unternehmensteils bekannt gegeben. Und der bringt richtig viel Cash in die Kasse.

Alles zur Dividendenzahlung und was der Verkauf für Aktionäre bedeutet erfährst Du in diesem Beitrag.

„Ein großer Deal spült Geld in die Kasse – wie profitieren die Aktionäre?“ weiterlesen

Es regnet Dividendenerhöhungen und ich habe nichts dagegen

Während viele Unternehmen im Euroraum vorsichtshalber ihre Dividendenankündigungen zurücknehmen oder zumindest in Frage stellen, halten andere Titel an ihrer Dividendenhistorie fest und erhöhen kontinuierlich ihre Dividende.

Innerhalb weniger Tage haben BlackRock, Novo Nordisk, Givaudan und Kimberly-Clark ihre Dividenden erhöht. Und es geht heute direkt so weiter.

Klar, die exDividende-Tage liegen teilweise schon etwas zurück. Aber es zeigt sich wieder einmal: auf verlässliche Dividendenerhöher zu setzen, ist definitiv kein Fehler!

Über die jüngste Dividendenerhöhung und meine Einschätzung zu den Perspektiven der Aktie erfährst Du alles in diesem Beitrag.

„Es regnet Dividendenerhöhungen und ich habe nichts dagegen“ weiterlesen

Klopapierproduzent zahlt noch mehr Dividende

Es ist ja schon ziemlich grotesk, was in den Industrieländern gehamstert wird: Klopapier und Nudeln. Während ich Nudeln nur esse, habe ich Klopapier auch in meinem Depot.

Beim Kauf der Aktie habe ich natürlich nicht an Corona oder eine andere Krise gedacht. Sondern daran, was das Grundbedürfnis der Menschen ist und wer es befriedigt. So sind Nahrungsmittelhersteller ins Depot gekommen, aber auch Hygieneartikelproduzenten.

Die Aktie hat seit dem Kauf noch nicht so performt wie erwartet, in diesem Jahr aber bisher ihre Trümpfe ausgespielt. Langfristig also die richtige Entscheidung. Und jetzt gibt es auch noch eine feine Dividendenerhöhung.

Alles dazu und mein Ausblick für die Aktie erfährst Du in diesem Beitrag.

„Klopapierproduzent zahlt noch mehr Dividende“ weiterlesen

19. Dividendenerhöhung in Folge – was will man mehr?

Seit dem Börsengang im Jahr 2000 hat eine Aktie in meinem Depot jedes Jahr ihre Dividende erhöht. 19 Jahre in Folge sind es nun!

Leider habe ich nur 2 Aktien von der Aktie im Depot. Warum? Weil es zugleich die nominal teuerste Aktie in meinem Bestand ist. Und während des Corona-Crashs hatte ich auf eine Nachkaufgelegenheit gewartet. Die kam aber nicht. Der Aktienkurs korrigierte nur unwesentlich. Was vermutlich am stabilen Geschäftsmodell liegt. Alles in allem also eine tolle Aktie, nur etwas teuer. Aber das ist mir momentan auch lieber als das Gegenteil.

Alle Infos zur Dividendenzahlung und zu den Geschäftszahlen erfährst Du in diesem Beitrag.

„19. Dividendenerhöhung in Folge – was will man mehr?“ weiterlesen

Stabilität im Depot in unruhigen Zeiten

Es gibt sie, die Unternehmen, die mit Corona nun wirklich nichts zu tun haben. Sie haben ihre eigene Zielgruppe, die auch während einer Ausgangssperre versorgt werden muss. Und so eine Aktie sorgt in diesen unruhigen Zeit für Stabilität im Depot. Fast schon schade, dass ich nicht noch mehr Aktien davon habe. Aber Qualität hat ihren Preis.

Über die jüngste Dividendenzahlung des Unternehmens berichte ich in diesem Beitrag und werfe einen Blick auf die Perspektiven.

„Stabilität im Depot in unruhigen Zeiten“ weiterlesen

Mittendrin statt nur dabei – der Corona-Crash im März

Aus jedem Börsenmonat muss etwas Positives mitgenommen werden. Und über den März lässt sich immerhin sagen: Wir haben Börsengeschichte miterlebt!

Es war der schnellste Absturz aller Zeiten: innerhalb von 16 Tagen verlor der S&P 500 mehr als 20%. Der bisherige Rekord stammt von 1929, da dauerte es fast doppelt so lang (30 Tage). Außerdem hatten wir den Tag mit den höchsten Kursgewinnen seit 1933.

Und es gab zahlreiche Kaufgelegenheiten, oder auch nicht. Das ist Ansichtssache und wurde intensiv diskutiert. Ich blicke in diesem Beitrag auf meine Ein- und Ausgaben zurück und stelle meine Depotentwicklung dar.

„Mittendrin statt nur dabei – der Corona-Crash im März“ weiterlesen

Von Krise keine Spur

Ein ereignisreicher Börsenmonat geht zu Ende und ein Unternehmen aus meinem Portfolio erfreut noch mit einer Dividendenzahlung. An dieser Aktiengesellschaft ist die Corona-Krise (bisher) spurlos vorbei gegangen.

Als Nahrungsmittelproduzent profitiert das Unternehmen von Hamsterkäufen und geht unbeirrt seinen Weg.

Über die neueste Dividendenzahlung erfährst Du alles in diesem Beitrag. Und natürlich – wie immer – etwas mehr!

„Von Krise keine Spur“ weiterlesen

Ob es günstig war, wird sich erst noch zeigen

In der sich dem Ende neigenden Woche hat es eine positive Reaktion an den Börsen weltweit gegeben. Ob damit der Corona-Crash schon vorbei ist? Ich kann es nicht so recht glauben und bleibe vorsichtig.

In dieser Woche hatte ich extrem wenig Zeit, mich mit der Börse und dem Blog zu beschäftigen. Ich bitte deshalb um Nachsicht, dass ich erst heute über meinen letzten Aktienkauf berichte und auch keinen Newsletter dazu verschickt habe.

In diesem Beitrag erhältst Du nun aber alle Details. Und in der nächsten Woche wird es dann auch bei mir hoffentlich wieder etwas entspannter.

„Ob es günstig war, wird sich erst noch zeigen“ weiterlesen

Dividendenerhöhung lindert die Schmerzen

Zugegeben: Angesichts der Corona-Infizierten und -Verstorbenen von Schmerzen bei Aktien zu sprechen, ist schon etwas grenzwertig.

Der tägliche Blick ins Verluste anhäufende Depot ist definitiv das kleinere Übel. Und trotzdem muss ich zugeben, dass der Börsencrash zusätzlich zu den Ausgangsbeschränkungen und aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens auch aufs Gemüt schlägt. Meine Laune war schon mal besser!

Zur Auflockerung der Stimmung trägt deshalb die neueste Dividendenzahlung mit einer Erhöhung der Ausschüttung um 10% bei! Alle Infos erhältst Du in diesem Beitrag. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Online-Hauptversammlungen, die für europäische Dividendenzahlungen in Corona-Zeiten unabdingbar sind.

„Dividendenerhöhung lindert die Schmerzen“ weiterlesen

Und auf einmal scheint wieder die Sonne

Am heutigen Freitag sieht man, wozu die Börse fähig ist. Die Tiefstkurse sind erst mal Geschichte und es geht mit Riesen-Schritten wieder nach Oben.

Am Beispiel der Unilever-Aktie, die gerade ihre Dividende bezahlt hat, sieht man, dass man stahlharte Nerven braucht, um Schnäppchen ins Depot zu legen.

Aber wie tragfähig ist die Erholung? Oder ist alles vielleicht nur dem dreifachen Verfallstag an der Terminbörse geschuldet?

Meine Meinung zum Tagesgeschehen und zu Unilever erfährst Du in diesem Beitrag.

„Und auf einmal scheint wieder die Sonne“ weiterlesen