Mein Favorit für die Santa Claus-Rally

Die Santa Claus-Rally ist ein Phänomen, das erstmals 1972 beschrieben wurde. Danach steigen Aktien in den letzten 5 Handelstagen eines zu Ende gehenden Jahres und in den ersten 2 Handelstagen des neuen Jahres überdurchschnittlich oft. Historisch gesehen sind die Kurse an diesen 7 Handelstagen in 76% aller Fälle gestiegen.

In meinem heutigen Beitrag stelle ich Dir meinen Favoriten für die diesjährige Santa Claus-Rally vor. Er hat soeben wieder Dividende gezahlt, ebenso wie eine zweite Aktie, über die ich ebenfalls berichte.

„Mein Favorit für die Santa Claus-Rally“ weiterlesen

Leserdepot vorgestellt: James

Mit dem heutigen Beitrag startet die neue Kategorie „Leserdepot“, in der Leser des Divantis-Blogs ihr Depot der Community vorstellen.

Eröffnet wird die Reihe durch den fleißigen Kommentator James. Sein Angebot, sich und sein Depot sowie seine Kaufmotive ausführlicher vorzustellen, habe ich gerne angenommen. Einige seiner Werte finden sich auch im Divantis-Depot und deshalb ist es spannend über seine Herangehensweise zu lesen. Ich bedanke mich sehr herzlich bei James für seine Offenheit und wünsche Dir viel Spaß bei diesem Blick hinter die Kulissen eines Lesers!

„Leserdepot vorgestellt: James“ weiterlesen

Wird der Dezember noch besser als der November 2019 schon war?

Das sensationelle Börsenjahr neigt sich unaufhörlich dem Ende zu. Mit dem heutigen 1. Advent starten wir schon in den Dezember. Traditionell ist das der Monat des Window-Dressings der Fondsmanager und der geringen Umsätze in der zweiten Monatshälfte. Dann sind nämlich bei den meisten institutionellen Anlegern die Bücher schon zugeklappt und es geht in die Weihnachtsferien.

Ich blicke in diesem Beitrag auf den November und die Entwicklung meines Dividendendepots zurück. Außerdem berichte ich Dir über die Entwicklung meiner weiteren Geldanlagen und wage einen Ausblick auf die letzten Wochen des Börsenjahres.

„Wird der Dezember noch besser als der November 2019 schon war?“ weiterlesen

Noch besser als diese Dividendenerhöhung sind die Aussichten

Dividendenerhöhungen sind das Salz in der Suppe eines Dividendensammlers. Denn mit jeder Erhöhung steigen die Nettoerträge ohne dass dafür ein neuer Einsatz nötig wird.

In diesem Beitrag berichte ich über zwei unveränderte Dividendenzahlungen und eine sehr ordentliche Dividendenerhöhung. Dazu gibt es als „Schmankerl“ eine Perspektive, wie sich die Netto-Dividende noch mehr als über die Dividendenerhöhung steigern lässt.

„Noch besser als diese Dividendenerhöhung sind die Aussichten“ weiterlesen

Auf den letzten Drücker die Chance gesichert

Damit hatte wohl kaum jemand gerechnet – ich jedenfalls nicht! Die Dividendenerhöhungen waren schon seit fast zwei Jahren ausgesetzt und eine Kürzung der Quartalsdividende nicht ausgeschlossen.

Und was macht das Management? Es erhöht die Quartalsdividende wieder! Welche Chance damit auf den letzten Drücker gesichert wurde und wie die weiteren Perspektiven der Aktie aussehen, erfährst Du in diesem Beitrag.

Zeitgleich hat außerdem Clorox seine Dividende ausgeschüttet. Die Abrechnung findest Du ebenfalls nachfolgend.

„Auf den letzten Drücker die Chance gesichert“ weiterlesen

Der nächste Aktienkauf: defensiv ist Trumpf

Mit defensiven Aktien bin ich in den vergangenen Jahren gut gefahren. Klar, ich habe einige Höhenflüge von Technologiewerten verpasst. Dafür konnte ich immer gut schlafen und musste nie um mein Erspartes bangen.

In dosierter Form habe ich meinem Dividendendepot dann auch Wachstums-Werte beigefügt. Der Kern ist und bleibt aber ein defensiver Grundstock.

In der aktuellen Wirtschaftsphase mit Rezessionsängsten und -tendenzen ist das bestimmt keine schlechte Wahl.

Und so habe ich bei meinem jüngsten Aktienkauf einen defensiven Titel noch einmal aufgestockt. Alle Details erfährst Du dazu in diesem Beitrag.

„Der nächste Aktienkauf: defensiv ist Trumpf“ weiterlesen

Hochdividendenwert mit 57% mehr Ausschüttung

In meinem Dividendendepot befinden sich mehrere Hochdividendenwerte. Einer von ihnen kommt sogar auf eine zweistellige Dividendenrendite. Und das trotz in diesem Jahr deutlich gestiegener Kurse.

Damit das so bleibt, hat das Management die jüngste Ausschüttung einfach mal um satte 57,4% erhöht. In diesem Beitrag erfährst Du alle Details zu der Dividendenzahlung und meine Prognose, ob sich ein Kauf der Aktie jetzt noch lohnt.

„Hochdividendenwert mit 57% mehr Ausschüttung“ weiterlesen

Und wieder eine Dividende aus Frankreich ohne Quellensteuerabzug

Meine Begeisterung für französische Aktien ist seit der Lösung der Quellensteuerthematik rapide gestiegen. Im April hatte ich das erste Mal eine Dividendenzahlung von der französischen VINCI erhalten, bei der ich einen insgesamt geringeren Steuerabzug als bei deutschen Aktien hatte. Jetzt stand erneut eine Dividendenzahlung an und ich war ein klein wenig gespannt, ob es wieder alles problemlos funktionieren würde.

Alle Details zur Abrechnung und zur Dividendenerhöhung von VINCI erfährst Du in diesem Beitrag:

„Und wieder eine Dividende aus Frankreich ohne Quellensteuerabzug“ weiterlesen

Dividendenjahresziel erreicht und es kommt noch was!

9.000 € netto Dividenderträge im Jahr 2019. Das war mein Ziel für das komplette Jahr. Nun ist es Anfang November und mit den drei heutigen Dividendenzahlungen ist das Ziel schon erreicht!

Habe ich so konservativ geplant oder wie kommt die frühe Zielerreichung? Mir kommt die Währungsentwicklung, vor allem der schwache Euro, hier deutlich zu Gute. Mehr als die Hälfte der Dividendenzahlungen sind aus dem Nicht-Euro-Raum und in diesem Jahr meist höher ausgefallen als gedacht.

An den drei heutigen Ausschüttungen zeige ich das beispielhaft. Viel Spaß bei dieser Zusammenstellung, bei denen ich – wie immer – auch meine Prognose zur Entwicklung der jeweiligen Aktien abgebe.

„Dividendenjahresziel erreicht und es kommt noch was!“ weiterlesen

Oktober 2019 ohne Brexit und jetzt zur Jahresendrallye?

Nun ist der Oktober 2019 Geschichte und der Brexit schon wieder verschoben. Zeitweise hatte es so ausgesehen, als würde Boris Johnson sein Versprechen einhalten können und Großbritannien am 31.10.2019 aus der EU herausführen.

Nachdem klar war, dass es keinen No-Deal-Brexit geben würde, ging es an den Börsen weiter aufwärts. Kein Wunder, dass mein Oktober-Top-Performer im Dividendendepot aus Großbritannien kommt.

In diesem Beitrag blicke ich auf die Entwicklung meines Depots im letzten Monat zurück, berichte ich über meine weiteren Finanzanlagen und wage einen Ausblick auf den November.

„Oktober 2019 ohne Brexit und jetzt zur Jahresendrallye?“ weiterlesen