Warum weltweite Diversifikation so sinnvoll ist

Geht die Wirtschaftsleistung zurück, wird üblicherweise auch weniger Strom verbraucht. Und die Stromnetze entsprechend weniger genutzt. Das sorgt bei meinen Stromnetzbetreiber für weniger Einnahmen.

Glücklicherweise bin ich nicht nur in Italien, Spanien und Südamerika an Stromnetzen beteiligt, sondern auch in Australien. Und dort sind die Auswirkungen von Corona deutlich geringer als in Europa oder Amerika.

Wie sich regionale Diversifikation auszahlt, wird an diesem Beispiel gut sichtbar. Alle Infos zur jüngsten Dividendenzahlung und meinen Ausblick erfährst Du in diesem Beitrag.

„Warum weltweite Diversifikation so sinnvoll ist“ weiterlesen

Bei dieser Aktie verstehe ich nur noch Bahnhof

Bisher hatte ich die Aktienkultur der großen amerikanischen Aktiengesellschaften so verstanden, dass sie ihre Dividende jährlich erhöhen, wenn das vom Ergebnis her möglich ist. Nicht umsonst ist der Begriff des Dividendenaristokraten dadurch geprägt worden.

Bei der heute besprochenen Aktie war das auch immer Usus. Beim Aktionärstreffen im April wurde schon mal ein Ausblick auf die Dividendenerhöhung gegeben. Im Juli wurde sie dann verkündet und im September ausbezahlt.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte ich im April noch Verständnis, dass es keinen Hinweis auf eine Dividendenerhöhung gab. Nur ist sie jetzt auch im Juli ausgeblieben und logischerweise im September nicht bezahlt worden.

Dass die Zahlen dafür eigentlich keinen Anlass geben und wie hoch die Dividendenzahlung tatsächlich war, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Bei dieser Aktie verstehe ich nur noch Bahnhof“ weiterlesen

Wenn die Dividende nicht verdient wird, kann sie auch erhöht werden!

Letzte Woche habe ich über Microsoft berichtet und sie als meine beste Aktie im Depot bezeichnet. Eine Verdreifachung innerhalb von drei Jahren ist ja auch außergewöhnlich.

Eine andere Aktie hat aber eine noch viel bessere Entwicklung in meinem Depot hinter sich. Sie hatte dafür aber auch viel länger Zeit, weshalb ich sie nicht als “beste Aktie” bezeichne. Aber eine Verfünffachung ist nun mal auch aller Ehren Wert. Auch wenn dafür 12 Jahre Depotzugehörigkeit notwendig waren.

Nachdem ich mir Corona-bedingt einige Sorgen um das Geschäftsmodell gemacht habe, ist davon in den letzten Wochen im Aktienkurs nichts mehr zu spüren.

Und auch die Dividende wurde zuverlässig bezahlt. Wie ich nun die Perspektiven einschätze, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Wenn die Dividende nicht verdient wird, kann sie auch erhöht werden!“ weiterlesen

Das sieht nach einem Schnäppchen aus

Ich war mir wirklich nicht sicher, ob ich an der Kapitalerhöhung teilnehmen sollte. Schließlich zahlte das Unternehmen keine Dividende mehr und die aktuelle Situation sieht auch nicht so aus als könnte sich das bald wieder ändern.

In einer Leserumfrage haben dann die Divantis-Leser abgestimmt und mit knapper Mehrheit dafür gestimmt, dass ich mich an der Kapitalerhöhung beteilige.

Gesagt, getan – Order aufgegeben. Dann erhielt ich aber einen Kommentar, dass bei der ING eine Teilnahme für deutsche Anleger nicht möglich sei. Okay, mein Depot ist bei der Consorsbank…

Wie es weiterging und warum ich bis zuletzt gezittert habe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Das sieht nach einem Schnäppchen aus“ weiterlesen

Wie sich 100 Jahre Aktionärsfreundlichkeit im Aktienkurs auszahlen

Wenn ein Unternehmen mehr als 100 Jahre ununterbrochen Dividende zahlt, dann kann man schon damit rechnen, dass das so bleibt. Jedenfalls dann, wenn sich nicht plötzlich etwas Grundlegendes am Geschäftsmodell ändert.

Und genau ist es auch bei dieser Aktie in meinem Depot. Sie zahlt ihre Dividende wie eh und je. Auch wenn es durch Corona einen deutlichen Umsatzrückgang gegeben hat. Da die Aktie aber schon vor Corona Probleme hatte und viele Negativthemen schon eingepreist waren, hat sich der Aktienkurs in den letzten 12 Monaten immerhin seitwärts entwickelt.

Alle Infos zur Dividendenzahlung und meine Sicht auf die Perspektiven der Aktie findest Du in diesem Beitrag.

„Wie sich 100 Jahre Aktionärsfreundlichkeit im Aktienkurs auszahlen“ weiterlesen

Kommt denn jetzt der TikTok-Deal?

Seit Wochen gibt es in den einschlägigen Medien kaum ein anderes Thema: Donald Trump hat eine Frist gesetzt, dass TikTok in den USA verkauft wird. Ansonsten soll die App dort mit ihren mehr als 100 Millionen Nutzern verboten werden.

Nachdem es im August noch nach einem schnellen Zwangsverkauf aussah, hat sich inzwischen die chinesische Regierung eingeschaltet und über die Rechte am geistigem Eigentum eine Verkaufshürde geschaffen.

Davon unbeeindruckt zahlt meine beste Aktie im Depot wieder ihre Quartalsdividende und verhandelt mit der TikTok-Delegation weiterhin über einen Deal. Meine Meinung dazu und eine Prognose zur Anhebung der Dividende findest Du in diesem Beitrag.

„Kommt denn jetzt der TikTok-Deal?“ weiterlesen

Warum ich trotz all der Kritik an dieser Aktie festhalte

Unter den Tech-Werten gibt es ein Musterbeispiel für einen Abwärtstrend. Einstmals der unangefochtene Platzhirsch hat das Unternehmen den Anschluss an die Zukunft weitgehend verpasst und befindet sich seit Jahren im Rückwärtsgang.

Immerhin werden die Aktionäre mit jährlichen Dividendenerhöhungen bei Laune gehalten. Auch wenn sie in diesem Jahr nur homöopathisch ausfiel.

Warum ich trotz all der Kritik an der Aktie festhalte und die Hoffnung auf eine positive Zukunft nicht aufgebe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Warum ich trotz all der Kritik an dieser Aktie festhalte“ weiterlesen

Wann kommt diese Aktie endlich in die Gänge?

Eigentlich bin ich wirklich ein Fan des Unternehmens. Es ist nachhaltig ausgerichtet und macht keine Dummheiten. Das Investment entwickelt sich konstant und ruhig.

Doch in diesem Jahr bin ich ungeduldig geworden. Der Aktienkurs ist im Minus, der Börsenaufschwung ist in den letzten 3 Jahren fast unbemerkt an der Aktie vorbeigegangen. Und zur Dividendenerhöhung ist es bisher auch noch nicht gekommen.

Kein Wunder also, dass die Aktie immer noch mit der 50 €-Marke kämpft. Ob Aussichten bestehen, dass sie die Marke dauerhaft überschreitet? Das diskutiere ich in diesem Beitrag. Und natürlich gibt es die aktuelle Dividendenabrechnung zu sehen.

„Wann kommt diese Aktie endlich in die Gänge?“ weiterlesen

Wer einsteigen will, sollte Geduld haben und dann zugreifen

Die zweite Dividendenzahlung seit die Aktie im Depot ist und schon die erste Erhöhung. So liebe ich es! Und weil es keine US-Aktie ist und die Quartalsdividende nicht in US-Dollar gezahlt wird, ist die Gutschrift in Euro tatsächlich höher als vor drei Monaten.

Das Geschäft entwickelt sich auch so wie erwartet – bisher also wirklich eine Aktie zum Weglegen und in Ruhe reifen lassen.

Warum ich so zufrieden bin und alle Details zur Dividendenerhöhung erfährst Du in diesem Beitrag.

„Wer einsteigen will, sollte Geduld haben und dann zugreifen“ weiterlesen

Mutiert diese Aktie zum Corona-Impfstoffhersteller?

Manchmal bin ich selbst von Aktien, die ich im Depot habe, überrascht. Nicht, weil sie besser als gedacht performen. Damit muss man ja immer rechnen.

Aber dass eine Aktie, die bisher nicht als Impfstoffhersteller aufgefallen ist, nun in den Wettlauf um einen Corona-Impfstoff einsteigt, überrascht mich dann doch. Betriebswirtschaftlich macht das Sinn, es gibt eine ordentliche Stange an Fördermitteln. Und das Unternehmen ist groß genug, um ordentlich PS auf die Straße zu bringen. Wenn der Durchbruch gelingt, dann profitiert unsere Gesellschaft davon. Und für die Aktie wird es bestimmt auch kein Nachteil sein.

Mit 15% Kursplus innerhalb eines Jahres ist auch die Performance sehr gut. Alles zu den Aussichten und der jüngsten Dividendenzahlung erfährst Du in diesem Beitrag.

„Mutiert diese Aktie zum Corona-Impfstoffhersteller?“ weiterlesen