Eine Woche lang jeden Tag Dividende

Das Ziel vieler Dividendeninvestoren ist es, jeden Monat Dividendenzahlungen zu erhalten. Dieses Ziel habe ich schon lange erreicht und berichte ja auch immer ausführlich über die Zahlungen. In der letzten Woche ist es nun geschehen, dass ich quasi jeden Tag eine Dividendenzahlung erhalten habe. Das war zwar nicht so beabsichtigt, aber – so viel kann ich sagen – ist auch ein schönes Gefühl.

Wenn man jetzt ganz streng ist, dann haben manche Dividendenzahlungen identische Wertstellungen und fallen damit eigentlich auf den selben Tag. Aber die Abrechnungen kamen an unterschiedlichen Tagen und deshalb lasse ich das mal gelten.

Der Reihe nach werde ich Dir in diesem Beitrag über die Dividendenzahlungen von Sydney Airport, Omega Healthcare Investors, Procter & Gamble, Colgate-Palmolive und Clorox berichten. Und jeweils eine Kurzeinschätzung zu der Aktie geben. „Eine Woche lang jeden Tag Dividende“ weiterlesen

Trotz 5% Dividendenerhöhung noch nicht nachgekauft

Colgate-Palmolive ist eine von zwei Aktien, die ich mir in meiner Jahresplanung 2018 (hier nachlesen, wer die andere Aktie ist!) fest für einen Nachkauf vorgenommen habe.

Allein schon deshalb, weil ich bisher so wenig Aktien von dem Unternehmen habe, das ich hier ausführlich vorgestellt habe, dass die Dividende selbst kaum den Aufwand lohnt, darüber einen eigenen Beitrag zu schreiben.

Ich tue es natürlich trotzdem. Und freue mich bei dieser Gelegenheit über eine Dividendenerhöhung von immerhin 5%. „Trotz 5% Dividendenerhöhung noch nicht nachgekauft“ weiterlesen

Dividendenregen zur Monatsmitte

Der Februar ist sowieso ein beliebter Dividendenmonat. Die Monatsmitte um den 15. herum ist dabei aber offenbar besonders beliebt.

Gleich 5 Unternehmen aus dem Divantis-Depot schütten zu diesem Termin ihre Dividende aus. Ich fasse die Zahlungen von Vieren von ihnen der Einfachheit halber in diesem Beitrag zusammen.

Für Omega Healthcare Investors, Colgate-Palmolive, Procter & Gamble und  Sydney Airport liegen mir die Abrechnungen schon vor. „Dividendenregen zur Monatsmitte“ weiterlesen

Die Divantis-Anlagestrategie für 2018

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Noch ist es zu früh für den ultimativen Jahresrückblick, immerhin haben wir ja noch einige Handelstage an der Börse vor uns.

Aber natürlich kreisen meine Gedanken schon um das Jahr 2018 und die Frage, welche Anlagestrategie den meisten Erfolg im nächsten Jahr verspricht. Ich mache mir Gedanken zu den finanziellen Zielen und welche Aktien ich kaufen möchte.

Mein Ziel für das Jahr 2018 ist klar definiert: Ich will weiter nachhaltiges Vermögen aufbauen, indem ich in langfristig aussichtsreiche Aktien investiere und dadurch meine Dividendenerträge steigere. „Die Divantis-Anlagestrategie für 2018“ weiterlesen

Procter & Gamble, Colgate-Palmolive und Omega Healthcare Investors zahlen ihre Quartalsdividenden

Ein beliebter Zeitpunkt zur Dividendenzahlung scheint Mitte November zu sein: Gleich drei amerikanische Titel aus dem Dividendendepot zahlen ihre Quartalsdividende!

Die Aktien dieser drei Unternehmen haben sich in den letzten drei Monaten sehr unterschiedlich entwickelt. Ihre Dividenden sind jedoch konstant geblieben.

Nachfolgend stelle ich die Zahlungen einzeln vor und gebe meine aktuelle Einschätzung zum jeweiligen Investment: Nachkaufen, halten oder gar verkaufen? „Procter & Gamble, Colgate-Palmolive und Omega Healthcare Investors zahlen ihre Quartalsdividenden“ weiterlesen

Meine Watchlist für Oktober – oder: Was soll ich kaufen?

Nachdem ich Anfang September erstmals meine Watchlist für den „Regelkauf“ im September veröffentlicht und mit Euch diskutiert habe, will ich das auch für den Oktober machen!

Es war im September eine interessante Erfahrung, mich vorab auf 6 Titel festzulegen. Und mit dem (Nach-)kauf von Dr. Pepper Snapple habe ich dann auch zunächst einen Titel außerhalb dieser Watchlist gekauft. Das hat sich etwas komisch angefühlt. So war ich fast schon froh, dass kurz darauf ein Kauflimit gezogen hat und ich mit der Pennon Group dann doch noch einen Wert aus der Watchlist kaufen konnte.

Deshalb möchte ich diesmal vorausschicken, dass ich nicht versprechen kann, mit Sicherheit einen Titel aus der Watchlist im Oktober zu kaufen. Stand heute habe ich das fest vor. Aber die Börse ist schnelllebig und es können sich auch andere Kaufchancen ergeben. Also bitte nicht übel nehmen, wenn es ein anderer Titel werden sollte. Aber, wie gesagt, ich habe das nicht vor.

Nun aber zu den Titeln, „Meine Watchlist für Oktober – oder: Was soll ich kaufen?“ weiterlesen

Die nächsten Dividenden von Procter & Gamble und Colgate-Palmolive sind da!

Diese Woche macht wirklich Freude! Nach den beiden Australiern Transurban Group und Sydney Airport sind jetzt die beiden US-Amerikaner Procter & Gamble und Colgate-Palmolive mit ihren Dividenden dran.

Einmal gab es viel, einmal gab es wenig. Das liegt sowohl an den deutlich unterschiedlichen Dividendenrenditen als auch an den unterschiedlichen Depotbeständen. Procter & Gamble bringt es auf 100 Aktien im Divantis-Depot, bei Colgate-Palmolive sind es (bisher!) nur 20 Stück. „Die nächsten Dividenden von Procter & Gamble und Colgate-Palmolive sind da!“ weiterlesen

Zweimal Dividende aus den USA: Procter & Gamble und Colgate-Palmolive!

Der Mai macht einfach Spaß! Jetzt haben 2 US-amerikanische Unternehmen aus dem Divantis-Depot ihre Quartalsdividende bezahlt. Procter & Gamble (hier ausführlich vorgestellt!) bezahlte 0,6896 US-Dollar pro Aktie, bei Colgate-Palmolive (hier ausführlich vorgestellt!) sind es 0,40 US-Dollar.

Von Procter & Gamble befinden sich 100 Aktien im Divantis-Depot. Die Brutto-Dividende von 68,96 US-Dollar wurde mit einem Kurs von 1,0998 in Euro umgerechnet. Nach Abzug der Steuern werden mir 46,68 Euro mit Wertstellung 15.05.2017 überwiesen.

Auf einen Blick:

Unternehmen: Procter & Gamble

ISIN: US7427181091

Im Divantis-Depot seit: 14.05.2013

Letzter Nachkauf am: 23.03.2015

Stückzahl im Divantis-Depot: 100

Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren: 68,78 €

Gesamtkaufpreis: 6.877,66 €

Bisher erhaltene Netto-Dividenden: 479,65 €

 

Colgate-Palmolive ist noch nicht so prominent im Divantis-Depot vertreten. Bisher sind es „nur“ 20 Aktien. Die Bruttodividende von 8,00 US-Dollar wurde hier zum Kurs von 1,1000 in Euro umgerechnet. Nach Steuern bleibt eine Überweisung von 5,41 Euro. Wertstellung ist am 17.05.2017.

Auf einen Blick:

Unternehmen:Colgate-Palmolive
ISIN:US1941621039
Im Divantis-Depot seit:27.01.2017
Letzter Nachkauf am:--
Stückzahl im Divantis-Depot:20
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:59,97 €
Gesamtkaufpreis:1.199,45 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:31,01 €
Aktuelle Strategie:Bei Kursschwäche nachkaufen

 

Interessant an diesen Ausschüttungen sind die Unterschiede zwischen der Consorsbank (Procter & Gamble habe ich dort im Depot) und der Comdirect Bank (dort habe ich Colgate-Palmolive). Gut, die Abweichung beim Dollarumrechnungskurs ist minimal. Aber sie ist vorhanden. Und die Wertstellung ist bei der Comdirect Bank 2 Tage später. Angesichts der kleinen Ausschüttung ist das nicht dramatisch. Aber ich werde es beobachten und unter Umständen meine US-Aktien in ein anderes Depot verschieben. Warum ich mehrere Depots bei verschiedenen Online-Brokern habe, habe ich hier beschrieben.

Und meinen Blogpost, welcher Online-Broker denn der Beste ist, werde ich unter Umständen auch noch einmal aktualisieren müssen.

Sind Euch solche Abweichungen auch schon einmal aufgefallen? Ist es Euch egal oder zieht Ihr daraus Konsequenzen? Schreibt gerne in die Kommentare unter diesen Artikel. Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen und Ansichten!

Mehr als nur Zahnpasta und Spülmittel: Colgate-Palmolive

Colgate-Palmolive. Wer kennt die Produkte nicht? Colgate als Zahnpasta und Palmolive mit diesem genialen Werbespruch: „Geschirrspülmittel? Sie baden gerade Ihre Hände drin! In Geschirrspülmittel? Nein, in Palmolive!“. Tatsächlich macht der Konzern 47% seines Umsatzes im Bereich Oral Care, zu dem u.a. auch die Zahnpasta-Sorten Aronal und Elmex gehören. Weitere 20% trägt Personal Care, u.a. mit Palmolive bei. Zweidrittel des Umsatzes generieren also die Namensbestandteile des Unternehmens. Und der Rest?  „Mehr als nur Zahnpasta und Spülmittel: Colgate-Palmolive“ weiterlesen

Dividendenerhöhungen bei Colgate-Palmolive und Atlantia

Auf diese beiden Unternehmen ist Verlass: Colgate-Palmolive und Atlantia haben angekündigt, ihre Dividendenzahlungen zu erhöhen. Die Erhöhungen fallen allerdings höchst unterschiedlich aus. „Dividendenerhöhungen bei Colgate-Palmolive und Atlantia“ weiterlesen