Kommt hier demnächst auch eine Überraschung?

Nach einer bösen Überraschung im Frühjahr mit einer erheblichen Dividendenkürzung sehe ich bei einer Aktie in meinem Depot nun Anzeichen für eine positive Überraschung.

Bei den letzten Quartalszahlen wurden die Erwartungen der Analysten an die Kennzahl FFO (Funds From Operations) deutlich übertroffen. Und anhand dieser Kennzahl wird bei REITs die Dividendenausschüttung betrachtet.

Ob wirklich bessere Zeiten in Sicht sind, wie die Dividende aktuell aussieht und wie meine weitere Strategie mit dem Titel aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Kommt hier demnächst auch eine Überraschung?“ weiterlesen

Hedgefonds eingestiegen – kommt jetzt Schwung in die Aktie?

Die Dividende aus Vorsichtsgründen im Corona-Crash gekürzt und nun nicht wieder erhöht. Und beim Aktienkurs innerhalb der letzten 12 Monate mehr als ein Drittel verloren.

Eigentlich genug Gründe, um enttäuscht zu sein und der Aktie den Rücken zu kehren. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Und nun gibt es die Meldung über den Einstieg des Hedgefonds Elliott Management. Der als aktivistischer Investor bekannte Fonds dürfte der Aktie Beine machen.

Welche Erwartungen ich damit verbinde und wie die jüngste Dividendenzahlung aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Hedgefonds eingestiegen – kommt jetzt Schwung in die Aktie?“ weiterlesen

Der Beweis, dass eine Dividendenrendite von 14% unrealistisch ist

Ein beispielloser Absturz während der größten Corona-Panik an der Börse ließ die Dividendenrendite dieser Aktie in meinem Depot auf unglaubliche 14,3% schnellen. Unglaublich deshalb, weil damit ja bereits nach 7 Jahren das eingesetzte Kapital komplett zurückgezahlt wäre. Jedenfalls wenn man die Steuern unberücksichtigt lässt…

Da es bei der Aktie aber in der Vergangenheit keine Dividendenerhöhungen mehr gab, beschränkten mich meine eigenen Anlageprämissen vor einem Kauf. Wie ich heute weiß, war das aus Sicht des Aktienkurses ein Fehler. Aus Sicht des Dividendeninvestors allerdings absolut richtig.

Denn die Dividendenrendite war nur theoretisch so hoch, bezog sie sich doch auf die zuletzt gezahlte Dividende. Und bei der heutigen Zahlung ist leider eine Dividendenkürzung zu verbuchen.

Alle Infos dazu und warum ich die Aktie trotzdem in meinem Depot lasse, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Der Beweis, dass eine Dividendenrendite von 14% unrealistisch ist“ weiterlesen

Kaum ist die Dividende erhöht, steigt die Laune

Zu meinen Anlagekriterien gehört, dass die Aktien, die mich interessieren, eine Dividende bezahlen. Zu den ungeschriebenen Kriterien gehört, dass sie diese auch regelmäßig erhöhen. Leider setzten manche Unternehmen in meinem Depot ihre Erhöhungen aus. Sie sind dadurch unweigerlich auf eine Halten-Position gerutscht. Umso mehr freut es mich dann, wenn eine Aktiengesellschaft nach einem Jahr der Stagnation in den Erhöhungsmodus zurückfindet.

So ist es bei dieser Aufzugsaktie, die nun endlich wieder auf meine Watchlist darf.

„Kaum ist die Dividende erhöht, steigt die Laune“ weiterlesen

Noch besser als diese Dividendenerhöhung sind die Aussichten

Dividendenerhöhungen sind das Salz in der Suppe eines Dividendensammlers. Denn mit jeder Erhöhung steigen die Nettoerträge ohne dass dafür ein neuer Einsatz nötig wird.

In diesem Beitrag berichte ich über zwei unveränderte Dividendenzahlungen und eine sehr ordentliche Dividendenerhöhung. Dazu gibt es als “Schmankerl” eine Perspektive, wie sich die Netto-Dividende noch mehr als über die Dividendenerhöhung steigern lässt.

„Noch besser als diese Dividendenerhöhung sind die Aussichten“ weiterlesen

Seit der Quellensteuerlösung liebe ich diese Aktien

Es sind französische Wochen: Emmanuel Macron empfängt erst Boris Johnson zum Staatsbesuch und erklärt ihm unmissverständlich, dass es keine neuen Brexit-Verhandlungen mit der EU geben wird. Dann lädt er zum G7-Gipfel und holt den Iran mit an den Verhandlungstisch für ein neues Atomabkommen.

Und ich habe zuerst die Aktie des französischen Umweltkonzerns Veolia gekauft (hier der Beitrag dazu) und nun den nächsten Aktienkauf getätigt. Alle Details erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem gab es noch eine Dividendenzahlung von Welltower.

„Seit der Quellensteuerlösung liebe ich diese Aktien“ weiterlesen

Dieser Depotwert überrascht mich

Mit jedem Kauf einer Aktie ist eine Erwartungshaltung verbunden. Mal ist es die Aussicht auf Kursgewinne, mal auf steigende Dividenden. Im Idealfall verbindet sich beides.

Sicherlich ist das von Aktie zu Aktie unterschiedlich und insbesondere auch vom Anlagehorizont geprägt.

Beim Seniorenimmobilienbetreiber Welltower hatte ich langfristig investiert und auf steigende Dividenden gesetzt. Die Aktie sollte Omega Healthcare Investors ergänzen und privat zahlende Senioren abdecken.

Wer die Entwicklung verfolgt hat, weiß dass es anders kam. Heute muss ich sagen, dass ich über die Entwicklung in der letzten Zeit überrascht bin. „Dieser Depotwert überrascht mich“ weiterlesen

Schwere Geburt: Dividendenabrechnung aus Australien

Bisher hatte ich keine besonderen Auffälligkeiten mit den Dividendenabrechnungen meiner australischen Aktien. Mit Sydney Airport, Spark Infrastructure und der Transurban Group habe ich drei Titel aus Down Under in meinem Dividendendepot.

Sie alle verwalte ich in meinem Depot bei der Consorsbank. Zum 15. Februar 2019 stand nun die Dividendenzahlung der Transurban Group an und diesmal hat es mächtig gehakt.

Es gab nämlich ein paar Tage später eine Abrechnung, aber nur über 0,01 AUD. Genau 2,15 € wurden mir gutgeschrieben. Das kann nicht sein, war mein erster Gedanke! „Schwere Geburt: Dividendenabrechnung aus Australien“ weiterlesen

Kurs hoch, Dividende hoch – genau das will ich!

Wenn es immer so einfach wäre. Aber auf den Punkt gebracht wünsche ich mir Aktien, die im Kurs steigen und ihre Dividende erhöhen.

Leider ist das nicht immer der Fall. Aber heute habe ich zwei Aktien, bei denen in der Kombination genau das eintritt, was ich mir wünsche. Immerhin.

Ich schreibe heute über Welltower und Terna, die soeben ihre Dividenden ausgeschüttet haben. „Kurs hoch, Dividende hoch – genau das will ich!“ weiterlesen

Zum Wochenende Dividenden aus Insulin und Seniorenheimen

Eine weitere Börsenwoche neigt sich dem Ende zu. Zum Wochenende möchte ich noch über zwei Dividendenzahlungen berichten, die ich in diesen Tagen erhielt.

Sie stammen von Aktien, die sich in jüngster Zeit unterschiedlich entwickelt haben: Während die eine Aktie sich im Jahr 2018 deutlich positiv entwickelt hat, hat die andere Aktie immerhin im zweiten Halbjahr aufgeholt.

Umso wichtiger, dass ihre Dividenden verlässlich sind. „Zum Wochenende Dividenden aus Insulin und Seniorenheimen“ weiterlesen