Ich bin richtig gespannt auf die weitere Entwicklung

Vor drei Monaten hatte ich bei der Dividendenzahlung der Aktie schon getitelt, dass der Knoten geplatzt sei. Wie zutreffend diese Einschätzung war, zeigt sich nun weitere drei Monate später.

Der einstmals vor sich hin siechende Tanker steht endlich kurz vor der Aufspaltung und berichtete nun schon wieder ein Wachstum im Quartalsergebnis. Dass dies zweimal in Folge gelang liegt Ewigkeiten zurück!

Kein Wunder, dass die Aktie in diesem Jahr mit den großen Indizes mithalten kann und sie zeitweise sogar outperformt hatte. Und die weitere Entwicklung sieht aus meiner Sicht auch gut aus. Denn bald habe ich zwei Aktien im Depot und dann ergänzen sich Wachstum und Dividende.

Wie die aktuelle Situation zum Spin-Off ist und wie sich das Wachstum entwickelt hat, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Ich bin richtig gespannt auf die weitere Entwicklung“ weiterlesen

Der Knoten ist geplatzt

Was war ich letztes Jahr sauer: da gab es eine lausige Dividendenerhöhung um 0,6%. Und in diesem Jahr? Sieht es an der Stelle genauso aus. Und trotzdem bin ich positiv gestimmt.

Wie kann das sein? Offenbar hat der neue CEO an den richtigen Stellschrauben gedreht und mit der geplanten Aufspaltung des Unternehmens mächtig Dampf in den Kessel gebracht.

Die letzten Wochen haben jedenfalls gezeigt, dass der Knoten geplatzt ist und nun die Chance auf bessere Zeiten besteht. Der Aktienkurs ist dementsprechend in diesem Jahr zweistellig im Plus.

Der Umschwung kommt genau richtig, denn ich war schon kurz davor, die Hoffnung aufzugeben.

Wie ich mich nun positioniere und wie die neue Dividende aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

Ich habe der Aktie bis zum Jahresende Zeit gegeben, für einen Umschwung zu sorgen. Ansonsten werde ich mich von ihr trennen. Und genau deshalb hoffe ich, dass die Anpreisungen mehr als nur Durchhalteparolen sind.

Wie rosig die Zukunft werden könnte, erfährst Du in diesem Beitrag. Und natürlich die Details zur letzten Dividendenzahlung.

„Der Knoten ist geplatzt“ weiterlesen

Hoffentlich sind es mehr als nur Durchhalteparolen

Jedes Quartal das gleiche Bild: Die Situation derzeit ist schlecht, aber die Zukunft wird rosig. So skizziert es einer der ehemals größten Technologiekonzerne seinen Aktionären.

So wirklich dran glauben will aber niemand. Die Aktie dümpelt weiter vor sich hin, überzeugt nur durch ihre hohe Dividende. Wäre die nicht, der Aktienkurs würde wahrscheinlich nur einen Bruchteil ausmachen.

Ich habe der Aktie bis zum Jahresende Zeit gegeben, für einen Umschwung zu sorgen. Ansonsten werde ich mich von ihr trennen. Und genau deshalb hoffe ich, dass die Anpreisungen mehr als nur Durchhalteparolen sind.

Wie rosig die Zukunft werden könnte, erfährst Du in diesem Beitrag. Und natürlich die Details zur letzten Dividendenzahlung.

„Hoffentlich sind es mehr als nur Durchhalteparolen“ weiterlesen

Ist diese Aktie wirklich der ultimative Geheimtipp?

Von einem der größten Technologiekonzerne hinab zu einem einfallslosen und schrumpfenden Laden, der nur von seiner Substanz zehrt.

Das war in den letzten Jahren der Weg dieser Aktie. Und alle, die – wie ich – auf einen Umschwung gesetzt hatten, wurden immer wieder enttäuscht.

Nun gibt es erneut Ankündigungen, die – wenn sie konsequent umgesetzt werden – den Turbo zünden könnten. Von manchem Kommentator wird die Aktie schon als zukünftiger Tenbagger gehandelt.

Wie ich das alles einschätze, erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem natürlich die Details zur letzten Dividendenzahlung.

„Ist diese Aktie wirklich der ultimative Geheimtipp?“ weiterlesen

Warum ich trotz all der Kritik an dieser Aktie festhalte

Unter den Tech-Werten gibt es ein Musterbeispiel für einen Abwärtstrend. Einstmals der unangefochtene Platzhirsch hat das Unternehmen den Anschluss an die Zukunft weitgehend verpasst und befindet sich seit Jahren im Rückwärtsgang.

Immerhin werden die Aktionäre mit jährlichen Dividendenerhöhungen bei Laune gehalten. Auch wenn sie in diesem Jahr nur homöopathisch ausfiel.

Warum ich trotz all der Kritik an der Aktie festhalte und die Hoffnung auf eine positive Zukunft nicht aufgebe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Warum ich trotz all der Kritik an dieser Aktie festhalte“ weiterlesen

Geht es eigentlich noch geiziger?

Okay, eigentlich müsste ich jetzt gratulieren. Eine weitere Aktie aus meinem Depot hat es in den erlauchten Kreis der Dividendenaristokraten geschafft. Dafür sind 25 Jahre Dividendenerhöhungen am Stück erforderlich.

Wirklich zu feiern gibt es aber nichts. Die letzte Erhöhung hat die Aktie nur mit Ach und Krach geschafft. Eigentlich wäre sie kaum erwähnenswert. Da die Dividende in den letzten Jahren aber das einzig Positive bei dem Wert war, ist die minimale Erhöhung nun besonders enttäuschend.

Welche Konsequenzen ich daraus ziehe und wie die Dividendenabrechnung ausgefallen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Geht es eigentlich noch geiziger?“ weiterlesen

Diese Dividenden kommen zur rechten Zeit

Cash kann man nie genug haben. Das merke ich gerade jetzt wieder. Wäre ich nicht investiert und meine Cash-Quote läge bei 100%, dann könnte ich jetzt richtig günstig einkaufen gehen.

Da ich aber seit vielen Jahren langfristig investiere und nur selten Aktien verkaufe, besteht meine Liquidität aus meinen nicht investierten Ersparnissen und wird regelmäßig durch Dividendenerträge angereichert.

Wie wichtig dieser stete Zahlungsfluss ist, stelle ich ebenfalls in diesen Tagen erneut fest: mit jeder Dividendeneinnahme kann ich neu investieren. Und habe dabei die freie Auswahl im Aktienuniversum!

In diesem Beitrag berichte ich über die neuesten Dividendenzahlungen, die meine Dividendenerträge im Jahr 2020 über die 2.000 € bringen.

„Diese Dividenden kommen zur rechten Zeit“ weiterlesen

Im Kurs verdoppelt und die Dividende um 11% erhöht

Manchmal liegt man intuitiv richtig. Man verkauft eine Aktie und kauft eine andere dafür. Und zwei Jahre später vergleicht man die Entwicklung der beiden Papiere: die eine Aktie hat sich seitwärts bewegt, die andere mal eben im Kurs verdoppelt. So ist es mir passiert. Aber vorher wissen konnte ich das nicht! Es gehörte eine große Portion Glück dazu.

In diesem Beitrag berichte ich über 4 Dividendenzahlungen, eine von meinem „Glückstreffer“. Und zur Abrundung hat sie auch noch die Dividende weiter erhöht!

Spannenderweise befinden sich die vier Aktien in vier unterschiedlichen Depots. Passend dazu habe ich am Ende des Artikels noch einen Tipp zu einer neuen attraktiven Depotwechselaktion für Dich.

„Im Kurs verdoppelt und die Dividende um 11% erhöht“ weiterlesen

Treffen sich vier Amis und ein Holländer und zahlen Dividende

Was wie die Einleitung zu einem Witz klingt, ist Realität in meinem Dividendendepot. Vier US-Unternehmen und ein niederländisches Unternehmen zahlen zur Monatsmitte des September gemeinsam ihre Dividenden aus.

Wie immer gibt es alle Details, die Originaldividendenabrechnungen und meine persönliche Prognose zur weiteren Entwicklung des Aktienkurses. Alles in diesem Beitrag.

„Treffen sich vier Amis und ein Holländer und zahlen Dividende“ weiterlesen

Das Dividendenerhöhungs-Triple

Drei Dividendenzahlungen in unmittelbarer Folge und alle drei Unternehmen haben ihre Dividenden erhöht. Das ist das Dividendenerhöhungs-Triple!

In diesem Beitrag stelle ich die Dividendenerhöhungen von Unilever, IBM und Johnson & Johnson nebst ihren jüngsten Dividendenzahlungen vor. Und zu jeder Aktie gibt es meine persönliche Einschätzung zur weiteren Entwicklung. „Das Dividendenerhöhungs-Triple“ weiterlesen