Diese Aktie hält mein Depot gesund

Unter den zehn größten Titeln meines Dividendendepots befinden sich zwei Aktien aus dem Gesundheitsbereich. Während die eine hochspezialisiert ist, deckt der heute besprochene Titel die ganze Spanne des Gesundheitswesens ab.

Und hat damit eine Gewichtung als drittgrößter Wert in meinem Depot, der das gesamte Depot gesund hält. Denn die Performance ist durchweg positiv. Selbst in diesem so anspruchsvollen Börsenjahr steht ein zweistelliges Plus in der Bilanz.

Hinzu kommen stetig steigende Dividendenzahlungen und im nächsten Jahr nun ein Spin-Off.

Wie ich die weiteren Perspektiven einschätze und mich im Hinblick auf den Spin-Off und die damit verbundene niedrigere Gewichtung der Aktie positioniere, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Diese Aktie hält mein Depot gesund“ weiterlesen

Starke Performance im Bärenmarkt – geht das so weiter?

Hohe Inflation und eine stagnierende Wirtschaft. Das ist ein Cocktail, der Börsianern an sich gar nicht schmeckt.

Um auf verschiedene Szenarien vorbereitet zu sein, ist ein diversifiziertes Portfolio aus meiner Sicht alternativlos.

Und so gibt es dann eben auch im aktuellen Umfeld einzelne Aktien in meinem Depot, die seit Jahresbeginn im Plus sind. Und das nicht nur, weil sie in den Vorjahren im Minus waren. Sondern weil ihre Qualität über jeden Zweifel erhaben ist.

Ein solcher Titel ist mein größter Gesundheitswert im Dividendendepot. Er hat zudem seine Dividende deutlich erhöht und schafft damit auch bei den laufenden Erträgen einen Inflationsausgleich.

Wie ich die weiteren Perspektiven einschätze und wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Starke Performance im Bärenmarkt – geht das so weiter?“ weiterlesen

Kommt es im Jahresverlauf noch zum Hype bei dieser Aktie?

1+1=3 – das ist die Strategie hinter einem Spin-Off. Vor allem dann, wenn dieser Spin-Off nahezu einer Aufspaltung des Unternehmens entspricht. Dann erwartet sich das Management eine Wertsteigerung schon dadurch, dass nun zwei eigenständige Unternehmen existieren.

Und weil das die Börse häufig auch so sieht, sind Spin-Offs sehr beliebt. Bei uns hat Siemens in den letzten Jahren vorgemacht, wie das erfolgreich klappt.

In den USA schickt sich nun einer meiner größten Depotwerte an, sich im Laufe des Jahres aufzuspalten. Und ich verbinde damit die Hoffnung, dass dies im Vorfeld deutlich mehr Fantasie freisetzt als bisher.

Wie die aktuellen Geschäftszahlen aussehen und welches Potenzial im Spin-Off schlummert, erfährst Du – neben der jüngsten Dividendenzahlung – in diesem Beitrag.

„Kommt es im Jahresverlauf noch zum Hype bei dieser Aktie?“ weiterlesen

Nach diesem Spin-Off werden es 2 Gesundheits-Schwergewichte sein

Spin-Offs sind in der Regel erfolgreicher als Fusionen. Bei Fusionen treffen unterschiedliche Unternehmenskulturen aufeinander und am Ende gibt es meist einen Gewinner und einen Verlierer innerhalb eines Unternehmens. Die Erwartungen gehen selten auf und irgendwann steht dann ein Verkauf auf der Agenda.

Anders bei Spin-Offs: hier wird ein langjähriger Unternehmensteil abgespalten und in die Eigenständigkeit entlassen. Das setzt oftmals neue Energien frei und 2 Teile sind dann bald mehr wert als zuvor.

Meine größte Gesundheitsaktie hat nun einen solchen Spin-Off angekündigt und separiert das Consumer-Geschäft vom Pharma- und Medizingeräteteil.

Welche Auswirkungen das auf meine Aktien hat und welche Erwartungen das Unternehmen an den Spin-Off hat, erfährst Du – neben der jüngsten Dividendenzahlung – in diesem Beitrag.

„Nach diesem Spin-Off werden es 2 Gesundheits-Schwergewichte sein“ weiterlesen

Corona-Basiseffekt sorgt für imposantes Wachstum

Relativ vorsichtig hatte ich vor drei Monaten prophezeit, dass diese Gesundheitsaktie deutlich von den Nachholeffekten im Krankenhausbereich profitieren könnte. Und das Management womöglich die Jahresprognose ein weiteres Mal anheben könnte.

Genauso ist es dann auch gekommen, das Ausmaß hat mich aber überrascht. Auch wenn man sich nicht blenden lassen sollte, das Wachstum ist imposant. Und die Aktie damit weiterhin mein Top-Pick im Gesundheitssektor.

Wie die jüngste Dividendenzahlung der Aktie ausgefallen ist und wann ich noch einmal nachkaufen werde, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Corona-Basiseffekt sorgt für imposantes Wachstum“ weiterlesen

Viel mehr als nur ein Impfstoff

Häufiger als in den letzten Wochen habe ich über diese Aktie nie in deutschen Medien gelesen. Dabei ist der entwickelte Corona-Impfstoff für das Konzernergebnis erst mal unbedeutend.

Denn als größter Gesundheitskonzern in meinem Dividendendepot deckt das Unternehmen fast den gesamten Gesundheitssektor ab. Auf der einen Seite habe ich eine Pharmasparte mit rezeptpflichtigen und -freien Medikamenten. Daneben decke ich den Konsumbereich und den Bereich der Medizingeräte ab. Die Aktie ist damit fast mit einem Gesundheits-ETF vergleichbar.

Wie die jüngste Dividendenerhöhung der Aktie ausgefallen ist und wie ich die Perspektiven nun einschätze, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Viel mehr als nur ein Impfstoff“ weiterlesen

Die Impfstoffzulassung ist da, die Aktie profitiert

Als größter Gesundheitskonzern in meinem Dividendendepot lasse ich die Aktie einfach bald 10 Jahren liegen und kaufe hin und wieder nach. Mit dieser Strategie bin ich gut gefahren und der Depotanteil liegt mittlerweile bei fast 5%.

Im Rahmen der Pandemie-Bekämpfung hat sich das Unternehmen im letzten Jahr an der Forschung nach einem Corona-Impfstoff beteiligt und ihn inzwischen zur Notfallzulassung gebracht. Im Unterschied zu den bisher auf dem Markt befindlichen Impfstoffen ist nur 1 Dosis notwendig.

Der Konzern hat den Impfstoff zunächst nicht als Gewinnprojekt gesehen, sondern seine Kapazitäten für entsprechende staatliche Fördermittel eingesetzt. Aber langfristig kann ich mir schon einen Beitrag zum Konzernergebnis vorstellen.

Wie die Aktie auf das alles reagiert und wie meine Strategie zu einem möglichen weiteren Nachkauf aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Die Impfstoffzulassung ist da, die Aktie profitiert“ weiterlesen

Da schlummert noch einiges an Nachholpotenzial

Hat eine Aktie eine negative Jahresperformance hingelegt, dann ist das schon einen genaueren Blick wert. Jedenfalls dann, wenn der Index positiv geschlossen hat.

Gibt es spezifische Gründe und wie entwickelten sich andere Branchentitel?

Bei meinen Gesundheitswerten im Depot hat natürlich die Corona-Pandemie eine besondere Bedeutung. Schließlich haben viele Routineoperationen in Krankenhäusern nicht stattgefunden und die Budgets wurden stattdessen für Hygienemaßnahmen und zusätzliche Intensivkapazitäten genutzt.

Anlässlich der jüngsten Dividendenzahlung eines Gesundheitstitels vergleiche ich die Performance meiner fünf Gesundheitswerte im letzten Jahr. Und bewerte die Perspektiven für mein Investment.

„Da schlummert noch einiges an Nachholpotenzial“ weiterlesen