Ob es günstig war, wird sich erst noch zeigen

In der sich dem Ende neigenden Woche hat es eine positive Reaktion an den Börsen weltweit gegeben. Ob damit der Corona-Crash schon vorbei ist? Ich kann es nicht so recht glauben und bleibe vorsichtig.

In dieser Woche hatte ich extrem wenig Zeit, mich mit der Börse und dem Blog zu beschäftigen. Ich bitte deshalb um Nachsicht, dass ich erst heute über meinen letzten Aktienkauf berichte und auch keinen Newsletter dazu verschickt habe.

In diesem Beitrag erhältst Du nun aber alle Details. Und in der nächsten Woche wird es dann auch bei mir hoffentlich wieder etwas entspannter.

„Ob es günstig war, wird sich erst noch zeigen“ weiterlesen

Dividendenerhöhung lindert die Schmerzen

Zugegeben: Angesichts der Corona-Infizierten und -Verstorbenen von Schmerzen bei Aktien zu sprechen, ist schon etwas grenzwertig.

Der tägliche Blick ins Verluste anhäufende Depot ist definitiv das kleinere Übel. Und trotzdem muss ich zugeben, dass der Börsencrash zusätzlich zu den Ausgangsbeschränkungen und aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens auch aufs Gemüt schlägt. Meine Laune war schon mal besser!

Zur Auflockerung der Stimmung trägt deshalb die neueste Dividendenzahlung mit einer Erhöhung der Ausschüttung um 10% bei! Alle Infos erhältst Du in diesem Beitrag. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Online-Hauptversammlungen, die für europäische Dividendenzahlungen in Corona-Zeiten unabdingbar sind.

„Dividendenerhöhung lindert die Schmerzen“ weiterlesen

Und auf einmal scheint wieder die Sonne

Am heutigen Freitag sieht man, wozu die Börse fähig ist. Die Tiefstkurse sind erst mal Geschichte und es geht mit Riesen-Schritten wieder nach Oben.

Am Beispiel der Unilever-Aktie, die gerade ihre Dividende bezahlt hat, sieht man, dass man stahlharte Nerven braucht, um Schnäppchen ins Depot zu legen.

Aber wie tragfähig ist die Erholung? Oder ist alles vielleicht nur dem dreifachen Verfallstag an der Terminbörse geschuldet?

Meine Meinung zum Tagesgeschehen und zu Unilever erfährst Du in diesem Beitrag.

„Und auf einmal scheint wieder die Sonne“ weiterlesen

Microsoft macht schon Lust auf einen Nachkauf

Auch Top-Aktien wie Microsoft können sich dem allgemeinen Börsenmarkt nicht entziehen. Geht es panikartig in die Tiefe, dann heißt es: Rette sich wer kann! Gewinne werden mitgenommen, so lang sie noch da sind.

Ich bin ja in den letzten Wochen cool geblieben und habe nichts verkauft, sondern nachgekauft. Leider waren die Käufe alle zu früh und hätte eine Menge Geld gespart, wenn ich erst jetzt gekauft hätte. Aber nachher ist man immer schlauer.

Microsoft reizt mich aber irgendwie trotzdem. Warum erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem berichte über die Dividendenzahlung der Aktie.

„Microsoft macht schon Lust auf einen Nachkauf“ weiterlesen

Zweistellige Dividendenrendite in Sicht

Traut man den bisherigen Dividendenankündigungen, dann gibt es eine ganze Latte von attraktiven Dividendenzahlern auf dem Markt. Die Marke von 5% ist fast schon Standard, manche Aktien rentieren sogar bereits zweistellig oder sind kurz davor.

Die aktuellen Dividendenzahlungen von McDonald’s und Spark Infrastructure geben mir Anlass, einen kurzen Blick auf die Aussichten und meine persönliche Investmentstrategie zu werfen. Wie immer gibt es alle Details in diesem Beitrag.

„Zweistellige Dividendenrendite in Sicht“ weiterlesen

Die Shoppingtour geht weiter

Manch einer hält mich vermutlich für wahnsinnig, andere für mutig. Und tatsächlich liegen Mut und Wahnsinn ja auch dicht beieinander. Für mich ist beides aber nicht mein Maßstab.

Ich ziehe konsequent meinen Investitionsplan durch. Ich verfüge seit Jahren über eine laufend gepflegte Watchlist, nach der ich meine Aktienkäufe auswähle. Und auf dieser Watchlist sind derzeit viele Aktien als kaufenswert verzeichnet. Kein Wunder, denn sie sind ja in den letzten Börsenwochen deutlich günstiger geworden.

Für welchen Aktienkauf ich mich entschieden habe, erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem gibt es noch alle Details zur Dividendenzahlung von Kellogg.

„Die Shoppingtour geht weiter“ weiterlesen

Bei diesem Kurs werde ich 3M nachkaufen

3M hatte ich ja erst Ende Februar nachgekauft. Und seitdem hat sich an der Börse bekanntlich eine Menge getan.

Die aktuelle Dividendenzahlung der Aktie gibt mir Gelegenheit, einen Blick auf den Aktienkurs zu werfen und mich zu fragen, ob ich jetzt einen weiteren Nachkauf tätige. Außerdem natürlich alle Details zur Dividendenerhöhung!

„Bei diesem Kurs werde ich 3M nachkaufen“ weiterlesen

Glatte 6% Dividendenrendite dauerhaft gesichert

Zuletzt kaufte ich diese Aktie im Februar 2016. Sie wurde damit zu meiner zweitgrößten Depotposition. Und ich hatte nicht mehr damit gerechnet, dass ich jemals noch weitere Aktien davon kaufen würde.

Aber an der Börse soll man niemals nie sagen. Schließlich ist alles möglich, sogar das Gegenteil – wie Altmeister André Kostolany schon wusste. Und mit einer solchen Korrekturphase hatte ich nicht gerechnet. Jedenfalls nicht wegen eines Virus. Und erst recht nicht in dieser Dimension.

Ich gebe zu, meine letzten Aktienkäufe waren alle zu früh. Und auch dieser Kauf war zu früh. Denn schon am Nachmittag gab es die Aktie wieder günstiger. Warum ich trotzdem sehr zufrieden bin und gut damit leben kann, erfährst Du – neben allen Details zum Aktienkauf – in diesem Beitrag. Außerdem meine Watchlist für die nächsten Käufe!

„Glatte 6% Dividendenrendite dauerhaft gesichert“ weiterlesen

Diese Dividenden kommen zur rechten Zeit

Cash kann man nie genug haben. Das merke ich gerade jetzt wieder. Wäre ich nicht investiert und meine Cash-Quote läge bei 100%, dann könnte ich jetzt richtig günstig einkaufen gehen.

Da ich aber seit vielen Jahren langfristig investiere und nur selten Aktien verkaufe, besteht meine Liquidität aus meinen nicht investierten Ersparnissen und wird regelmäßig durch Dividendenerträge angereichert.

Wie wichtig dieser stete Zahlungsfluss ist, stelle ich ebenfalls in diesen Tagen erneut fest: mit jeder Dividendeneinnahme kann ich neu investieren. Und habe dabei die freie Auswahl im Aktienuniversum!

In diesem Beitrag berichte ich über die neuesten Dividendenzahlungen, die meine Dividendenerträge im Jahr 2020 über die 2.000 € bringen.

„Diese Dividenden kommen zur rechten Zeit“ weiterlesen

Endlich Kaufkurse – oder noch nicht?

Um es vorweg zu sagen: Ich bin kein Guru und weiß natürlich nicht, ob wir schon am Tiefpunkt angelangt sind oder es noch weiter abwärts mit den Aktienkursen geht.

Was ich aber merke, ist die Gewissheit, dass sich manche Aktien richtig günstig anfühlen. Und das mache ich vor allem an der Dividendenrendite fest. Sie ist durch die Kursrückgänge der letzten Wochen und Tage bei manchen Titeln regelrecht explodiert.

Und wenn dann ein solider Depottitel, den ich vor der Coronavirus-Panik noch mit einer Dividendenrendite von 5% nachkaufte, auf einmal mehr als 7% abwirft, dann greife ich noch mal zu.

Alle Infos zu meinem neuesten Aktienkauf, die Details zu den Dividendenzahlungen von Novartis und MSCI Inc. und welche Kriterien ich für die nächsten Käufe habe erfährst Du in diesem Beitrag.

„Endlich Kaufkurse – oder noch nicht?“ weiterlesen