Freud und Leid liegen nah beinander

Mittlerweile habe ich 5 Versicherungsaktien in meinem Dividendendepot liegen. 4 davon haben ihre Dividende in diesem Jahr erhöht.

Woran es bei dem Ausreißer liegt und wie zufrieden ich mit dem Alternativtitel bin, den ich erst im Februar ins Depot gekauft hatte, darum geht es im heutigen Beitrag.

Ich berichte über die beiden Dividendenzahlungen und über meine Strategie zu den beiden Depotpositionen für die nächsten Jahre. Wo kaufe ich nach und wo eher nicht? Und was könnte meine Meinung ändern?

„Freud und Leid liegen nah beinander“ weiterlesen

Neuzugang aus Norwegen im Dividendendepot

Die größten Titel in meinem Dividendendepot waren lange Zeit die deutschen Versicherungskonzerne Munich Re, Allianz und Talanx. Mittlerweile haben sich durch die gute Kursentwicklung Microsoft und Johnson & Johnson dazu gemischt.

Die Versicherungsbranche ist für mich eine wichtiger Anlagebereich. Die Geschäfte sind langfristig ausgerichtet, einigermaßen kalkulierbar und die Ausschüttungen attraktiv.

Nachdem ich mir eben mit diesen Ausschüttungen auch noch eine Position in Swiss Re-Aktien aufbauen konnte, stellte sich mir die Frage, was ab 2022 kommt. Die Dividenden aus den Versicherungen sprudeln weiter und ich möchte sie gerne in diesem Sektor wieder anlegen.

Bei meinen Recherchen bin ich auf eine vergleichsweise kleine Versicherung gestoßen, die mein Portfolio sinnvoll ergänzt. Ihr Schwerpunkt liegt in Skandinavien und Großbritannien und sie verzeichnet stetiges Wachstum. Und mit den Dividendenzahlungen differenziere ich meine Fremdwährungen weiter.

In diesem Beitrag stelle ich Dir meinen jüngsten Neuzugang ausführlich vor.

„Neuzugang aus Norwegen im Dividendendepot“ weiterlesen

Investieren wie Norwegen – Ist es wirklich so einfach?

Heute möchte ich Euch erstmals ein Buch vorstellen, das seit wenigen Tagen im Handel ist und mich sehr angesprochen hat. Autor ist Finanzjournalist Clemens Bomsdorf, der sich bereits seit vielen Jahren mit dem norwegischen Ölfonds beschäftigt.

Sein Buch trägt den prägnanten Titel „So werden Sie reich wie Norwegen: Genial einfach ein Vermögen aufbauen“.

Bei Norwegen denke ich sofort an ethisch-nachhaltiges Investment und genauso ist es auch. Der Autor beschreibt ausführlich die Strategie, die der norwegische Staat mit seinem Ölfonds verfolgt: Als klar wurde, dass das norwegische Öl endlich sein würde, sollten die Erlöse daraus in andere Sektoren investiert werden. Dazu wurden dem Fonds klare Prinzipien zum Investment mitgegeben, die der Autor ausführlich darstellt und beschreibt. „Investieren wie Norwegen – Ist es wirklich so einfach?“ weiterlesen