Die Hälfte des Jahresziels ist geschafft!

Nachdem kurzzeitig der Worst Case einzutreten drohte und die größte Branche in meinem Depot in diesem Jahr keine Dividenden ausschütten sollte, hat sich nun alles zum Positiven entwickelt.

Noch nicht von den Aktienkursen her, aber die Ausschüttungen sind komplett unter Dach und Fach. Mit dem heutigen Tag hat nämlich auch meine vierte Versicherungsaktie gezahlt und damit einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Hälfte des Jahresziels bei den Dividendenerträgen geleistet.

Alle Infos zu der Dividendenzahlung, zur Gewichtung der Versicherungsbranche in meinem Depot und einen Ausblick auf mein Dividendenziel, erhältst Du in diesem Beitrag.

„Die Hälfte des Jahresziels ist geschafft!“ weiterlesen

Dividende? Ich hau’ heute einen raus!

So oder so ähnlich wird der Vorstand der Allianz AG gedacht haben als er über den Dividendenvorschlag für das abgelaufene Geschäftsjahr tagte.

Und heraus kam dann die höchste Dividendenzahlung aller DAX-Unternehmen. Die Nr. 1 des Vorjahres (Daimler) hatte das Nachsehen.

Um das zu erreichen, wurde die Dividende um 8,6% auf etwas über 3,8 Milliarden € erhöht.

Was das für mich bedeutet und welche Dividendenzahlungen ebenfalls in diesen Tagen bei mir eintrafen, liest Du in diesem Beitrag. „Dividende? Ich hau’ heute einen raus!“ weiterlesen

Kontinuierlich höher: Dividende von Talanx

Die Aktie von Talanx ist der unaufgeregteste und irgendwie stillste Wert in meinem Dividendendepot. Obwohl im MDAX notiert, liest und hört man außerhalb der Quartalsergebnisse eigentlich nie etwas darüber. Eher im Fokus steht noch das Tochterunternehmen Hannover Rück.

Aber beide Unternehmen stehen hinter der Allianz als Versicherungsaktie und der Munich Re als Rückversicherungsaktie, die auch noch beide im DAX notiert sind, in der öffentlichen Wahrnehmung deutlich zurück. Deshalb hatte ich meine Unternehmensvorstellung auch mit einer Frage in der Überschrift betitelt: Wie heißt noch mal der drittgrößte deutsche Versicherungskonzern?

Aber das macht ja nichts, so lange alles seinen positiven Weg nimmt. Ich habe “sicherheitshalber” Munich Re, Allianz und Talanx in dieser Reihenfolge als meine drei größten Titel im Depot.

Nach der Munich Re, die schon im April ausgeschüttet hatte, ist nun Talanx mit seiner Dividendenzahlung dran. Und anders als bei der Munich Re (hier nachlesen!), gibt es für die Talanx-Aktionäre auch eine Dividendenerhöhung zu verzeichnen. „Kontinuierlich höher: Dividende von Talanx“ weiterlesen

Dividende vom 4. Versicherer im Depot: Talanx lässt sich nicht lumpen!

Ja, das Divantis-Depot ist versicherungslastig. Insgesamt befinden sich 4 Versicherungen im Depot und sie kommen zusammen auf einen Depotanteil von 25 Prozent. Aber ihre Dividendenrenditen sind halt auch beachtlich. Munich Re, Allianz und Swiss Re hatten ja schon ausgeschüttet. Jetzt ist Talanx dran! 1,35 Euro pro Aktie Dividende werden in diesem Jahr bezahlt. Und im Divantis-Depot befinden sich 520 Aktien von Talanx„Dividende vom 4. Versicherer im Depot: Talanx lässt sich nicht lumpen!“ weiterlesen

Wie heißt noch mal der drittgrößte deutsche Versicherungskonzern?

Talanx gehört zu den 100 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland. An der Börse ist der Versicherungskonzern trotzdem relativ selten im Fokus. Und das, obwohl es sich um Deutschlands drittgrößten Versicherungskonzern handelt. „Wie heißt noch mal der drittgrößte deutsche Versicherungskonzern?“ weiterlesen