Dividendenzahlung der Münchener Rück

Es ist die größte Dividendenzahlung im ganzen Jahr für das Divantis-Depot: Logisch, wenn die größte Depotposition mit zugleich hoher Dividendenrendite ausschüttet. 8,60 Euro pro Aktie gönnt die Münchener Rück dieses Jahr ihren Aktionären. 125 Aktien habe ich im Depot. Heraus kommt eine viertstellige Bruttodividende! Nämlich genau 1.075,00 Euro. „Dividendenzahlung der Münchener Rück“ weiterlesen

Dividendenzahlung der Swiss Re

Ich hatte sie ja extra vor dem Dividendentermin gekauft – die Aktien des Schweizer Rückversicherers Swiss Re (hier alles zur Kaufentscheidung nachlesen!). Nun sind – wie erwartet – 4,85 CHF Dividende pro Aktie ausgeschüttet worden. Für die 10 Aktien im Divantis-Depot ergab das eine Bruttodividende von 48,50 CHF. Nach Abzug der Schweizer Quellensteuer, Umrechnung in Euro zum Kurs von 1,08661 und Abzug der deutschen Kapitalertragsteuer blieben netto „Dividendenzahlung der Swiss Re“ weiterlesen

Vinci zahlt 1,47 € Dividende pro Aktie aus

Der französische Infrastrukturkonzern Vinci (hier ausführlich vorgestellt!) hat nun seine Halbjahresdividende von 1,47 € pro Aktie ausgezahlt. Im November wird es noch eine zweite Tranche geben. Für die 25 Aktien im Divantis-Depot ergibt sich damit eine Brutto-Dividende von 36,75 €. Da Vinci ein französisches Unternehmen ist, werden 30 Prozent Quellensteuer abgezogen. „Vinci zahlt 1,47 € Dividende pro Aktie aus“ weiterlesen

Neukauf ins Depot: Aktien der Dr. Pepper Snapple Group

Als Freund von Konsumgüteraktien steht Dr. Pepper Snapple schon lange auf meiner Watchlist. Nachdem heute die Zahlen des 1. Quartals 2017 berichtet wurden und dabei zwar der Gewinn pro Aktie höher als erwartet ausfiel, jedoch der Umsatz leicht unter den Erwartungen blieb, ergab sich eine Kaufgelegenheit.  „Neukauf ins Depot: Aktien der Dr. Pepper Snapple Group“ weiterlesen

Lohnt sich der Besuch einer Hauptversammlung für einen Kleinanleger?

Als Aktionär ist man Miteigentümer einer Aktiengesellschaft. Und wo könnte man sich besser über “sein” Unternehmen informieren als auf der jährlich stattfindenden Hauptversammlung? Oder etwa nicht?

Was bringt der Besuch einer Hauptversammlung wirklich? Und welche Alternativen gibt es?  „Lohnt sich der Besuch einer Hauptversammlung für einen Kleinanleger?“ weiterlesen

The Clorox Company: Wachsen mit Wasch- und Haushaltsmitteln und Wasserfiltern

„Klein, aber fein“ – so lässt sich The Clorox Company kategorisieren. Natürlich nicht so klein, dass die Divantis-Anlagekritierien nicht eingehalten werden. Aber mit einem Umsatz von 5,7 Milliarden US-Dollar gehört Clorox zu den Nischenanbietern. Dabei wird vor allem die Nische Waschmittel mit dem namensgebenden Produkt Clorox besetzt. Daneben besitzt Clorox die amerikanischen Vertriebsrechte an den Wasserfiltern Brita, die sich – aus Deutschland kommend – auch in den USA immer größerer Beliebtheit erfreuen. „The Clorox Company: Wachsen mit Wasch- und Haushaltsmitteln und Wasserfiltern“ weiterlesen

Johnson & Johnson nach Kaufgelegenheit im Depot aufgestockt

Johnson & Johnson berichtet Quartalszahlen, die Börse ist enttäuscht, weil die Zahlen „nur“ die Erwartungen erfüllten und ich werde schwach und kaufe nach. Johnson & Johnson steigerte im 1. Quartal 2017 seine Verkäufe um 1,6 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Pro Aktie wurden 1,83 US-Dollar verdient, 7 Cent mehr als erwartet. Der Umsatz blieb mit 17,77 Milliarden US-Dollar um 240 Millionen US-Dollar unter den Erwartungen. Zugleich wurden die Erwartungen für das Gesamtjahr 2017 auf 7,00 bis 7,15 US-Dollar pro Aktie angehoben. Und was machte die Börse daraus? „Johnson & Johnson nach Kaufgelegenheit im Depot aufgestockt“ weiterlesen

Kauf der Swiss Re kurz vor dem Dividendentermin

Gerade hatte ich noch über die Frage geschrieben, ob Dividenden reinvestiert werden sollten. Da kam mir die Idee, die am 2. Mai anstehende Dividendenzahlung der Münchener Rück zu reinvestieren. Aber – wie ich geschrieben hatte – nicht in die gleichen Aktien. Sondern in einen anderen Rückversicherer. Die Swiss Re steht schon lange auf meiner Beobachtungsliste. Und so schlug ich 2 Fliegen mit einer Klappe! „Kauf der Swiss Re kurz vor dem Dividendentermin“ weiterlesen

Warum ich trotz Ostern keine Schokolade im Depot habe


Ostern steht vor der Tür und da frage ich mich natürlich, wie man davon profitieren kann. Ostern ist für den Schokoladenverkauf noch wichtiger als Weihnachten. Und Schokoladen- bzw. Kakaoproduzenten gibt es einige. Aber sind sie auch gut für das Divantis-Depot? Wenn ich an Schokolade denke, dann kommen mir spontan 5 verschiedene Aktien in den Kopf. „Warum ich trotz Ostern keine Schokolade im Depot habe“ weiterlesen

Procter & Gamble erhöht die Dividende um 3 Prozent!

Im letzten Jahr hatte es nur eine dürftige Steigerung um 1 Prozent gegeben, jetzt ist die Dividende um 3 Prozent angehoben worden: Procter & Gamble macht wieder Freude! Die neue Quartalsdividende des Pampers-Herstellers beträgt 0,6896 US$. Ausführlich lest Ihr alles zu Procter & Gamble hier!

Werbung