Ich bin richtig gespannt auf die weitere Entwicklung

Vor drei Monaten hatte ich bei der Dividendenzahlung der Aktie schon getitelt, dass der Knoten geplatzt sei. Wie zutreffend diese Einschätzung war, zeigt sich nun weitere drei Monate später.

Der einstmals vor sich hin siechende Tanker steht endlich kurz vor der Aufspaltung und berichtete nun schon wieder ein Wachstum im Quartalsergebnis. Dass dies zweimal in Folge gelang liegt Ewigkeiten zurück!

Kein Wunder, dass die Aktie in diesem Jahr mit den großen Indizes mithalten kann und sie zeitweise sogar outperformt hatte. Und die weitere Entwicklung sieht aus meiner Sicht auch gut aus. Denn bald habe ich zwei Aktien im Depot und dann ergänzen sich Wachstum und Dividende.

Wie die aktuelle Situation zum Spin-Off ist und wie sich das Wachstum entwickelt hat, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Ich bin richtig gespannt auf die weitere Entwicklung“ weiterlesen

Der Knoten ist geplatzt

Was war ich letztes Jahr sauer: da gab es eine lausige Dividendenerhöhung um 0,6%. Und in diesem Jahr? Sieht es an der Stelle genauso aus. Und trotzdem bin ich positiv gestimmt.

Wie kann das sein? Offenbar hat der neue CEO an den richtigen Stellschrauben gedreht und mit der geplanten Aufspaltung des Unternehmens mächtig Dampf in den Kessel gebracht.

Die letzten Wochen haben jedenfalls gezeigt, dass der Knoten geplatzt ist und nun die Chance auf bessere Zeiten besteht. Der Aktienkurs ist dementsprechend in diesem Jahr zweistellig im Plus.

Der Umschwung kommt genau richtig, denn ich war schon kurz davor, die Hoffnung aufzugeben.

Wie ich mich nun positioniere und wie die neue Dividende aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

Ich habe der Aktie bis zum Jahresende Zeit gegeben, für einen Umschwung zu sorgen. Ansonsten werde ich mich von ihr trennen. Und genau deshalb hoffe ich, dass die Anpreisungen mehr als nur Durchhalteparolen sind.

Wie rosig die Zukunft werden könnte, erfährst Du in diesem Beitrag. Und natürlich die Details zur letzten Dividendenzahlung.

„Der Knoten ist geplatzt“ weiterlesen