Verdoppelung der Aktienposition von BlackRock

0
(0)

BlackRock, der größte Vermögensverwalter der Welt, ist ein Dauerkandidat für Nachkäufe. Hier habe ich das Unternehmen ausführlich vorgestellt und meine Motivation zur weiteren Aufstockung beschrieben.

Schwierig war bisher immer der Aktienkurs, der die Aktie nicht gerade erschwinglich macht. 10 Stück hatte ich mir bereits “zusammengekauft”. Nach dem gestrigen “Panik”-Verkauf von Unilever (hier nachlesen, wieso weshalb warum!) hatte ich wieder Kapital zur Verfügung. BlackRock war am Morgen aber zunächst nicht auf dem Schirm.

Dann kamen äußerst positive Quartalszahlen von BlackRock und ich entschloss mich am Nachmittag spontan, einen Teil des Unilever-Erlöses in BlackRock zu investieren. Und so erwarb ich weitere 10 Aktien zum Kurs von 393,26 €. Damit verdoppelte ich meine Depotposition auf nun 20 Aktien. Bezahlt habe ich für den Nachkauf 3.947,38 €. Mein durchschnittlicher Kaufkurs pro Aktie steigt damit um etwas mehr als 16 €. Das ist der Preis des Erfolges!

Im weiteren Tagesverlauf ist der Aktienkurs weiter gestiegen, so dass ich zumindest einen guten Zeitpunkt für den Nachkauf erwischt hatte. Insgesamt ist BlackRock aber derzeit wirklich teuer. Andererseits hat Qualität seinen Preis. Und deshalb empfinde ich den Kauf nicht als überteuert.

BlackRock verfügt definitiv über einen Burggraben. Die Marktstellung im ETF-Markt ist so gewaltig, dass BlackRock mit den iShares-ETFs sowohl Markt- als auch Preisführer sein kann und trotzdem noch Rekordgewinne schreibt. Da will ich einfach investiert sein. Außerdem sehe ich BlackRock auf dem besten Weg zum Dividendenaristokraten, auch wenn das noch ein weiter Weg ist. Aber so früh dabei zu sein, ist sicher nicht verkehrt.

Mit den 20 Aktien habe ich nun die Hälfte meiner Zielposition erreicht. Mit weiteren Käufe warte ich erst mal auf eine Normalisierung der Bewertung, entweder durch Zeitablauf weil die Unternehmensgewinne weiter steigen oder durch einen Kursrückgang. Wenn die Bewertung so hoch bleiben sollte oder gar weiter ansteigt, dann bleibe ich mit den 20 Aktien zufrieden und freue mich genauso über die Entwicklung.

Auf einen Blick:

Unternehmen: BlackRock

ISIN: US09247X1019

Im Divantis-Depot seit: 04.04.2017

Letzter Nachkauf am: 11.10.2017

Stückzahl im Divantis-Depot: 20

Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren: 378,55 €

Gesamtkaufpreis: 7.571,08 €

Bisher erhaltene Netto-Dividenden: 23,79 €

MerkenMerken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Kommentar verfassen