Die Impfstoffzulassung ist da, die Aktie profitiert

Als größter Gesundheitskonzern in meinem Dividendendepot lasse ich die Aktie einfach bald 10 Jahren liegen und kaufe hin und wieder nach. Mit dieser Strategie bin ich gut gefahren und der Depotanteil liegt mittlerweile bei fast 5%.

Im Rahmen der Pandemie-Bekämpfung hat sich das Unternehmen im letzten Jahr an der Forschung nach einem Corona-Impfstoff beteiligt und ihn inzwischen zur Notfallzulassung gebracht. Im Unterschied zu den bisher auf dem Markt befindlichen Impfstoffen ist nur 1 Dosis notwendig.

Der Konzern hat den Impfstoff zunächst nicht als Gewinnprojekt gesehen, sondern seine Kapazitäten für entsprechende staatliche Fördermittel eingesetzt. Aber langfristig kann ich mir schon einen Beitrag zum Konzernergebnis vorstellen.

Wie die Aktie auf das alles reagiert und wie meine Strategie zu einem möglichen weiteren Nachkauf aussieht, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Die Impfstoffzulassung ist da, die Aktie profitiert“ weiterlesen

Mutiert diese Aktie zum Corona-Impfstoffhersteller?

Manchmal bin ich selbst von Aktien, die ich im Depot habe, überrascht. Nicht, weil sie besser als gedacht performen. Damit muss man ja immer rechnen.

Aber dass eine Aktie, die bisher nicht als Impfstoffhersteller aufgefallen ist, nun in den Wettlauf um einen Corona-Impfstoff einsteigt, überrascht mich dann doch. Betriebswirtschaftlich macht das Sinn, es gibt eine ordentliche Stange an Fördermitteln. Und das Unternehmen ist groß genug, um ordentlich PS auf die Straße zu bringen. Wenn der Durchbruch gelingt, dann profitiert unsere Gesellschaft davon. Und für die Aktie wird es bestimmt auch kein Nachteil sein.

Mit 15% Kursplus innerhalb eines Jahres ist auch die Performance sehr gut. Alles zu den Aussichten und der jüngsten Dividendenzahlung erfährst Du in diesem Beitrag.

„Mutiert diese Aktie zum Corona-Impfstoffhersteller?“ weiterlesen