Die Durststrecke ist jetzt wirklich vorbei

4.8
(33)

Bereits bei der letzten Dividendenzahlung vor 3 Monaten hatte ich festgestellt, dass die Geschäftszahlen nicht zum Rückgang des Aktienkurses passten.

Die Aktie kam auf meine Watchlist für einen Nachkauf und steht dort noch.

Mit der heutigen Dividendenzahlung stellt sich mir die Frage, ob ich nur weiter beobachten soll oder schon eine Nachkauforder aufgeben soll. Denn die Aussichten werden weiter besser und die Aktie ist noch nicht so stark gestiegen.

Meine Antwort und weitere Strategie erfährst Du in diesem Beitrag.

8% Minus im letzten Halbjahr. Da kann es um das Unternehmen doch nicht gut stehen, oder? Denkste! Die jüngst veröffentlichten Geschäftsergebnissen zeigen Wachstum in allen Bereichen.

Und damit bringt es die Aktie zurück auf meine Watchlist für einen Nachkauf in nächster Zeit. Denn wenn die Rahmenbedingungen stimmen, der Aktienkurs aber schwächelt, dann spricht doch alles für ein weiteres Investment.

Anlässlich der Quartalsdividende schaue ich genauer auf die Zahlen und Perspektiven des Unternehmens.

Anfang Februar lag der Aktienkurs des zurückliegenden Halbjahres von General Mills bei -8%. Beim heutigen Blick steht nun seit Jahresbeginn ein Plus von 9% für den zweitgrößten Nahrungsmittelhersteller in meinem Dividendendepot. Die Aktie habe ich hier ausführlich vorgestellt.

Dividendenzahlung

General Mills zahlt erneut eine Quartalsdividende von 0,51 US$ je Aktie. Für die 150 Aktien in meinem Depot ergibt das eine Brutto-Dividende von 76,50 US$. Sie wurde vom Smartbroker zum Kurs von 1,21623 in Euro umgerechnet. Nach Abzug der Steuern verbleibt eine Netto-Dividende von 46,83 €. Sie wurde mit Wertstellung 03.05.2021 überwiesen.

Dividendengutschrift General Mills im Mai 2021
Anzeige
Der Smartbroker bietet ein universelles Depot an. Für einen Festpreis von 4,- € ist ein Handel an allen deutschen Handelsplätzen möglich. Liegt das Ordervolumen über 500,- €, dann ist bei gettex ein Handel für 0,- € möglich. Bei Lang & Schwarz kostet eine Order dann lediglich 1,- €. Damit bietet mir der Smartbroker die komplette Welt der Handelsmöglichkeiten zu attraktiven Konditionen. Das Depot wird kostenfrei geführt. Ich möchte den Smartbroker in der Riege meiner Depots nicht mehr missen. Alle Infos zur Depoteröffnung findest Du hier.

Perspektiven

General Mills war längere Zeit nicht auf meiner Nachkaufliste, da die Dividende nicht mehr erhöht wurde. Vor einem halben Jahr kehrte General Mills aber auf den Erhöhungspfad zurück (hier der Beitrag dazu).

Und die Ergebnisse werden von Quartal zu Quartal besser. Die letzten Quartalszahlen (per Ende Februar, dem 3. Quartal des Geschäftsjahres) waren erneut sehr positiv.

In dem Quartal stiegen die Umsätze um 7%, der operative Gewinn um 5% und der Gewinn je Aktie um 6% gegenüber dem Vorjahresquartal.

Besonders positiv ist der stetige Schuldenabbau. Vor 3 Jahren lag die Verschuldensquote (Net Debt ./. EBITDA) noch bei 4,2. Mittlerweile hat sich das Verhältnis auf 2,8 verringert und liegt damit unter der auch für Ratingagenturen wichtigen Marke von 3.

Für das nun laufende Quartal hat General Mills in Konsequenz daraus die Wiederaufnahme von Aktienrückkäufen angekündigt. Das sollte dem Aktienkurs weitere Unterstützung bringen. Und aus der letzten Präsentation lässt sich klar herauslesen, dass das Dividendenwachstum wieder aufgenommen wurde. Ich erwarte daher auch im neuen Geschäftsjahr (ab Juni) eine Dividendenerhöhung.

Mit einer Dividendenrendite von 3,3% ist die Aktie auch jetzt schon attraktiv. Wenn es durch die Erhöhung dann noch ein bißchen mehr wird, habe ich nichts dagegen.

Ich sammle jetzt noch einige Dividendenzahlungen der Aktien in meinem Depot ein, um wieder eine positive Cash-Quote zu erreichen. In den letzten zwei Monaten habe ich einfach zu viel investiert. Bei General Mills juckt es mir inzwischen wieder in den Fingern, meine Position nachhaltig aufzustocken.

Mein Ziel ist es, auf 200 Aktien im Depot zu kommen. Ich bin zuversichtlich, dass ich im Laufe des zweiten Halbjahres dem Ziel näher kommen werde.

Auf einen Blick:

Unternehmen:General Mills
ISIN:US3703341046
Im Divantis-Depot seit:23.06.2014
Letzter Nachkauf am:05.06.2017
Stückzahl im Divantis-Depot:150
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:43,28 €
Gesamtkaufpreis:6.492,31 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:1.112,94 €
Aktuelle Strategie:Bei Kursschwäche nachkaufen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Anzahl der Stimmen: 33

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Kommentar verfassen