Augen zu und durch?

Diese Aktien sind relativ hochgewichtet in meinem Dividendendepot. Schließlich verfügt das Unternehmen über eine hervorragende Marktstellung in einer krisenfesten Branche.

Gepaart mit einer Dividendenrendite von fast 6% sind das eigentlich optimale Voraussetzungen, gerade in Inflationszeiten den Markt outzuperformen.

Leider bringt das Unternehmen die PS aber nicht recht auf die Straße. Die letzten Quartalszahlen waren überaus enttäuschend und seit Jahresbeginn notiert die Aktie nur aufgrund des starken US-Dollars im neutralen Bereich.

Wie gehe ich jetzt damit um? Augen zu und auf bessere Zeiten warten? Oder aktiv werden und die Position verkaufen? Oder ist das vielleicht sogar eine Nachkaufgelegenheit?

Wie ich die weiteren Perspektiven einschätze, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Augen zu und durch?“ weiterlesen