Wer einsteigen will, sollte Geduld haben und dann zugreifen

4.4
(29)

Die zweite Dividendenzahlung seit die Aktie im Depot ist und schon die erste Erhöhung. So liebe ich es! Und weil es keine US-Aktie ist und die Quartalsdividende nicht in US-Dollar gezahlt wird, ist die Gutschrift in Euro tatsächlich höher als vor drei Monaten.

Das Geschäft entwickelt sich auch so wie erwartet – bisher also wirklich eine Aktie zum Weglegen und in Ruhe reifen lassen.

Warum ich so zufrieden bin und alle Details zur Dividendenerhöhung erfährst Du in diesem Beitrag.

Erst im April hatte ich Civitas Social Housing, einen britischen REIT mit Immobilien für gehandicapte Personen, in mein Depot gekauft. Hier habe ich die Aktie ausführlich vorgestellt.

Dividendenzahlung

Civitas Social Housing hat sich zu jährlichen Dividendenerhöhungen bekannt. Und diesjährige ist nun erfolgt: Nach einer Quartalsdividende von 0,01325 GBP (britischen Pfund) gibt es nun 0,0135 GBP je Aktie. Das entspricht einer Erhöhung um 1,9%. Für meine 2.000 Aktien ergibt das eine Brutto-Dividende von 27 GBP. Die comdirect bank (hier gibt es Infos zum Depot *) rechnete zum Kurs von 0,9009 in Euro um. Nach Abzug der Steuern (5% Quellensteuer sind nicht anrechenbar) verbleibt eine Netto-Dividende von 20,82 €. Sie wird mit Wertstellung 09.09.2020 überwiesen.

Civitas Social Housing Dividende im September 2020
Civitas Social Housing Dividende im September 2020 Steuerliche Behandlung

Perspektiven

Wie angenehm es doch ist, wenn man von einer Dividendenerhöhung auch tatsächlich etwas auf seinem Konto sieht! So habe ich dieses Quartal 0,32 € oder 1,56% mehr überwiesen bekommen. Das britische Pfund ist zuletzt – im Gegensatz zum US-Dollar – nur unwesentlich schwächer geworden. Das zeigt die Sinnhaftigkeit eines breiten Währungsmixes bei den Dividendeneinnahmen.

Civitas Social Housing ist weiterhin auf Wachstumskurs – moderat und kontrolliert. Im August wurden die letzte Akquisition von neu errichteten Immobilien in Wales abgeschlossen. Für 12,4 Mio. Pfund wurden in 2 Kommunen 65 Plätze für Lernbehinderte, Autisten und geistig Behinderte dem Portfolio hinzugefügt.

Insgesamt waren zur Jahresmitte bereits 616 Einrichtungen mit 4.241 Bewohnern im Bestand. Die Mieten gingen – nach eigenen Angaben – völlig unbeeindruckt von Corona ein.

Der Net Asset Value (NAV) des REIT lag nach IFRS zum 30.06.2020 bei 107,92 Pence je Aktie. Der Aktienkurs notiert derzeit gute 3 Pence darüber.

Bei meinem Kauf der Aktien im April zahlte ich “lediglich” 101 Pence je Aktie. Ich habe auch weiterhin vor, die Depotposition noch weiter aufzustocken. Dazu möchte ich aber wieder maximal den NAV bezahlen.

Und das ist auch meine Empfehlung an Dich, wenn Du mit dem Einstieg in diesen REIT liebäugeln solltest: Lass Dir Zeit und warte, bis der Aktienkurs einmal schwächelt. Das Geschäftsmodell von Civitas Social Housing ist langweilig und wenig schwankungsanfällig. Der NAV wird sich also in einer Krise kaum bewegen, so dass bei einem schwachen Aktienkurs durchaus ein Schnäppchen drin ist. Und dann lässt sich aus der aktuellen Dividendenrendite von 4,87% womöglich auch eine 5 vor dem Komma machen.

Auf einen Blick:

Unternehmen:Civitas Social Housing PLC
ISIN:GB00BD8HBD32
Im Divantis-Depot seit:09.04.2020
Letzter Nachkauf am:--
Stückzahl im Divantis-Depot:2.000
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:1,18 €
Gesamtkaufpreis:2.354,97 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:41,32 €
Aktuelle Strategie:Bei Kursschwäche nachkaufen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4.4 / 5. Anzahl der Stimmen: 29

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

5 Gedanken zu „Wer einsteigen will, sollte Geduld haben und dann zugreifen“

  1. Guter Beitrag und Inspiration für mich.
    Ich frage mich allerdings, wieso hier Quellensteuer 20 % anfällt, wenn es doch ein britisches Unternehmen ist?

    1. Es gibt da eine Sonderregelung für REITs, die ich vor dem Kauf auch nicht kannte. 20% Quellensteuer, von denen 15% auf die deutsche Kapitalertragsteuer angerechnet werden. Wenn also der Freistellungsauftrag erschöpft ist, ist die Zusatzbelastung lediglich 5%. Das halte ich für erträglich.

      Viele Grüße Ben

  2. Hallo Ben,

    eine wirklich schöne Aktie, die Du da gefunden hast… Ich frag mich bloß wie Du auf Civitas Social Housing PLC gekommen bist?

    Vielleich magst Du ja mal einen Beitrag darüber schreiben, wie Du beim filtern von potentiellen Unternehmen vorgehst und vielleicht gewährst Du uns einen Blick auf Deine watchlist…? Das wäre sicher höchst interessant…

    Danke, LG

    1. Hallo Andrew,

      gute Idee für einen eigenen Beitrag! Das alles zu beschreiben ist allerdings etwas aufwändiger. Aber ich werde mir die Zeit dafür nehmen und etwas aufschreiben. Konkret zu Civitas Social Housing PLC: Ich hatte erstmals in der englischsprachigen Zeitschrift SHARES darüber gelesen und mich dann tiefer mit dem Unternehmen beschäftigt. Die SHARES lese ich im Rahmen meines Readly-Abos, genauso wie z.B. auch die Börse Online oder Euro am Sonntag. Readly kostet 9,99 € im Monat und hat wirklich einige spannende Zeitschriften zu bieten. Über diesen Affiliate-Link lässt sich Readly übrigens für 2 Monate zum Preis von 1,99 € testen. Aber das nur am Rande, weil Du gefragt hattest!

      Viele Grüße Ben

Kommentar verfassen