Nach dem Gipfel kommt der Abstieg – wann folgt der nächste Berg?

4.3
(38)

Das Chartbild ist ziemlich eindeutig: Nach einem langen, leichten Anstieg ging es mit der Aktie seit Anfang 2019 stetig und zuletzt steil bergauf. Im November letzten Jahres wurde dann der Gipfel erklommen.

Und seitdem geht es wieder kontinuierlich abwärts. Mittlerweile sind wir wieder auf dem Niveau von Ende 2020 angekommen. Um in der Bergsteigersprache zu bleiben: Sind wir nun auf einem Hochplateau oder müssen wir noch tiefer ins Tal?

Und werden wir überhaupt noch mal einen Berg in Angriff nehmen oder lassen wir die Anstrengungen?

Diese Fragen stellen sich mir beim Betrachten des Charts meiner immer noch besten Aktie im Depot.

Hat sich fundamental etwas verändert und wie sieht meine Prognose aus? Das erfährst Du in diesem Beitrag. Und natürlich alles zur jüngsten Dividendenzahlung.

Seit Bestehen des Divantis-Blogs ist sie immer noch die beste Aktie in meinem Dividendendepot – aber der Vorsprung schmilzt bedrohlich. Kein Wunder, denn der allseits bekannte Indexanbieter MSCI Inc. profitiert mit den nach ihm abgebildeten ETFs zu einem Großteil von den verwalteten Geldern. Und wenn die Börsen sinken, dann sinken auch die absoluten Gebühren. Detailliert habe das Unternehmen hier vorgestellt.

2018 auf Platz 4, 2019 und 2020 dann jeweils auf Platz 1 und 2021 auf Platz 8. 4 Jahre in Folge gehörte die Aktie immer zu den besten Performern in meinem Dividendendepot. In diesem Jahr verlor sie allerdings bereits rund 30% ihres Marktwertes.

Beim Blick auf den längerfristigen Chart wird deutlich, warum ich eingangs das Bild vom Bergsteigen gewählt habe:

MSCI Inc. 10-Jahres-Chart in US$
MSCI Inc. 10-Jahres-Chart in US$

Dividendenzahlung

MSCI Inc. zahlt erneut und voraussichtlich letztmals eine Quartalsdividende von 1,04 US$ je Aktie. Für die 30 Aktien in meinem Dividendendepot ergibt das eine Brutto-Dividende von 31,20 US$. Sie wurde von Trade Republic zum Kurs von 1,0763 in Euro umgerechnet. Nach Abzug der Steuern ergibt sich eine Netto-Dividende von 21,58 €. Sie wurde rückwirkend mit Wertstellung 31.05.2022 überwiesen.

MSCI Inc. Dividendengutschrift im Mai 2022

Perspektiven

Die Entwicklung von MSCI Inc. in diesem Jahr hängt aus meiner Sicht ausschließlich mit der Börsenentwicklung zusammen. Und tatsächlich wird das Jahresergebnis auch nicht mehr so stark wachsen wie in den Vorjahren. Denn schon jetzt steht ja fest, dass zumindest in den ersten 5 Monaten des Jahres die Börsenindizes den Rückwärtsgang eingelegt haben. Und damit sinken dann auch die Volumina der ETFs. Natürlich gibt es auch Mittelzuflüsse, die das ausgleichen können, aber es fehlt eben an dem Wachstum der Vorjahre.

In den bisherigen Quartalszahlen ist das noch nicht so deutlich zum Ausdruck gekommen, aber zum Halbjahr sollte es dann zu sehen sein.

Im 1. Quartal des Jahres stieg der operative Umsatz noch um 17%. Die operative Marge lag weiterhin bei sehr hohen 51,6%. Der Gewinn je Aktie stieg um 17,8% auf 2,78 US$.

Im Vorquartal lagen die Wachstumsraten noch im Zwanzigerbereich, jetzt im hohen Zehnerbereich. Das ist immer noch beeindruckend, aber rechtfertigt nicht mehr unbedingt die sehr hohe Bewertung aus dem letzten Herbst.

Denn nehmen wir einfach mal an, dass der Gewinn je Aktie im gesamten Jahr um diese 17,8% steigen würde, dann würde er einen Wert von 10,25 US$ erreichen (Vorjahr: 8,70 US$). Wohlgemerkt: das empfinde ich schon als sehr optimistisch.

Bei einem Aktienkurs von 386 US$ ergibt das dann immer noch ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 37. Bei dem alten Hoch von 676,73 US$ waren es übertriebene 66.

Angesichts dieser Bewertung solltest Du den Blick auf das Große und Ganze aber nicht verlieren. Denn MSCI Inc. ist bei Weitem nicht nur ein ETF-Indexanbieter. Sondern vor allem ein Analyst und Datenzulieferer für institutionelle Anleger. Und die Zahl der festen Kunden, die Datenpakete abonniert haben, wächst stetig. Sie sorgen für wiederkehrende Umsätze und das ist der Punkt, auf den die Märkte großen Wert legen.

Deshalb wird MSCI Inc. mit einer Prämie bewertet. Wie hoch deren angemessener Wert allerdings liegt, da streiten sich offenbar die Geister.

Ich werde jedenfalls die Füße still halten. Ich sehe das aktuelle Kursniveau noch nicht als Nachkaufgelegenheit, verschwende aber auch keinen Gedanken daran, meine Gewinne mitzunehmen. Ich habe MSCI Inc. unter Langfristaspekten gekauften und dabei bleibe ich auch.

Eine Überlegung zum Nachkauf wert wäre für mich auf einem Niveau unter 250 US$ erreicht. Aber bis dahin ist es ja noch etwas.

Ich bin eher zuversichtlich, dass wir beim Aktienkurs nun langsam in eine Seitwärtsphase übergehen und charttechnisch das Hochplateau ausbilden.

Und dann könnten auch wieder bessere Zeiten kommen – denn MSCI Inc. hat eine überragende Marktposition und sollte auch in den nächsten Jahren weiter überdurchschnittlich wachsen.

Im letzten Jahr wurde übrigens im Ende Juli eine Dividendenerhöhung verkündet. Ich gehe davon aus, dass das auch in diesem Jahr wieder so sein wird. Gespannt bin ich auf die Erhöhungsrate – alles unter 10% wäre eine herbe Enttäuschung.

Auf einen Blick:

Unternehmen:MSCI Inc.
ISIN:US55354G1004
Im Divantis-Depot seit:07.08.2017
Letzter Nachkauf am:03.08.2018
Stückzahl im Divantis-Depot:30
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:121,32 €
Gesamtkaufpreis:3.639,64 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:283,41 €
Aktuelle Strategie:Halten und Dividende kassieren

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4.3 / 5. Anzahl der Stimmen: 38

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Kommentar verfassen