Der MSCI World ESG Index im Porträt – messbare Nachhaltigkeit für Aktien

4
(1)

Noch nicht so lang am Markt wie der FTSE4Good Index oder der Dow Jones Sustainability Index ist der MSCI World ESG Index. Obwohl die MSCI Indizes sehr bekannt sind, hinkt der Nachhaltigkeitsindex aus dem Haus MSCI dem noch hinterher.

Die MSCI World ESG Index-Serie wurde im September 2010 in den Markt eingeführt. Ein Unterscheidungsmerkmal der Indexfamilie sind die themenbezogenen Indizes. So gibt es z.B. den MSCI ACWI Sustainable Impact Index, in dem Unternehmen enthalten sind, deren Unternehmensschwerpunkt in einem klassischen Nachhaltigkeitsfeld liegt (z.B. Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Verringerung der Luftverschmutzung oder Mikrokredite).

Selbstverständlich gibt es aber die bekannten regionalen Nachhaltigkeitsindizes, derzeit für Pazifik, Europa, Mittlerer Osten, Kanada und USA.

Die Indexaufnahme erfolgt nach dem Best-in-Class Ansatz. Wer zu den Branchenführern gehört, ermittelt MSCI mit einem ESG-Rating. Dabei werden aus den 3 Feldern Environment, Social und Governance (ESG) 10 Themenfelder mit insgesamt 37 Merkmalen analysiert.

Die 10 Themenfelder sind:

  • Klimawandel
  • Natürliche Ressourcen
  • Verschmutzung & Abfall
  • Umweltchancen
  • Humankapital
  • Produkthaftung
  • gegensätzliche Interessengruppen
  • Soziale Chancen
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensverhalten

Der Best-in-Class Ansatz bedingt, dass auch Unternehmen mit einem schlechten ESG-Rating in den MSCI World ESG Index aufgenommen werden, wenn sie innerhalb ihrer Branche das höchste ESG-Rating haben (“Der Einäugige unter den Blinden”). Zahlreiche Gruppen aus dem Nachhaltigkeitsbereich kritisieren daher den Best-in-Class Ansatz.

Für mich ist die Aufnahme in den MSCI World ESG Index oder einen anderen MSCI-Nachhaltigkeitsindex ein wichtiger Aspekt in der Investmententscheidung. Denn dann weiß ich, dass das Unternehmen zumindest in seiner Branche führend bei Nachhaltigkeitsthemen ist.

Die Selektion der Divantis-Dividendenwerte folgt ja insgesamt nach einer Vielzahl von Kriterien, in der die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielt, jedoch nicht allein zu einem Investment führt (Ausführlich hier erklärt!). Deshalb berücksichtige ich gerne auch den MSCI World ESG Index bei meinen Recherchen.

Offizielle Informationen findet Ihr auf der folgenden Seite:

http://www.msci.com/esg-indexes

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4 / 5. Anzahl der Stimmen: 1

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Kommentar verfassen