Diese grüne Aktie ist ein Kriegsgewinner

Windpark
4.4
(34)

Ein Krieg kennt natürlich nur Verlierer. Menschen sterben, Häuser und Straßen werden zerbombt und immense Kosten verschlungen. Gerade erleben wir mit, wie die Ukraine angegriffen wird und sich diese Feststellung auf diesen Krieg übertragen lässt.

Deshalb kommt es mir zynisch vor, von einem „Gewinner“ eines Krieges zu schreiben. Bitte versteh mich nicht falsch. Mir geht es eher um einen Profiteur der neuen geopolitischen Situation.

Denn eins ist klar: Westeuropa wird so schnell wie möglich seine Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen beenden müssen.

Kurzfristig passiert das mit dem Einkauf von Liquid Gas, das per Schiff vor allem aus den USA nach Europa kommt. Das ist aber sehr teuer und nur eine Übergangslösung.

Die Zukunft liegt aus meiner Sicht ganz klar in Erneuerbaren Energien. Der Windenergie kommt dabei eine zentrale Rolle. Zusätzlich sind Erneuerbare Energien natürlich zentral für die Erreichung der weltweiten Klimaziele.

Ein Titel in meinem Dividendendepot ist ein Pure-Player, der ausschließlich Windkraft betreibt. Er meldet erstmals Jahresergebnisse, seit ich Aktionär bin und die erste Dividendenerhöhung wurde auch schon angekündigt.

Alle Infos dazu und wie zufrieden ich mit dem Investment bin, erfährst Du in diesem Beitrag.

Greencoat UK Wind habe ich im Mai letzten Jahres beim Kauf ausführlich vorgestellt (hier) und nach einem Nachkauf im Juli (hier) habe ich im November an einer Kapitalerhöhung teilgenommen (hier).

Greencoat UK Wind zahlt quartalsweise seine Dividende. Die Zahlungen erfolgen zum Ende der Monate Februar, Mai, August und November. Der exDividende-Tag ist jeweils rund zwei Wochen vorher, diesmal war er am 10. Februar.

Dividendenzahlung

Die Dividende beträgt erneut 1,795 Pence je Anteilsschein. Für die nun erstmals dividendenberechtigten 861 Aktien in meinem Dividendendepot ergibt das eine Brutto-Dividende von 15,45 GBP. Sie wurde vom Smartbroker zum Kurs von 0,83515 in Euro umgerechnet. Nach Abzug der Steuern (es fällt keine Quellensteuer an) verbleibt eine Netto-Dividende von 13,61 €. Sie wurde mit Wertstellung 25.02.2022 überwiesen.

Dividendengutschrift Greencoat UKW im Februar 2022

Perspektive

Die Teilnahme an der Kapitalerhöhung hat sich jetzt schon gerechnet. Ich war ja etwas skeptisch, ob sich das für mich überhaupt lohnen würde. Aber die Teilnahme hat mich nur 0,50 € Gebühren gekostet und die Netto-Dividendenzahlung ist diesmal um 1,05 € höher als vor der Kapitalerhöhung.

Und in drei Monaten sollte sie noch mal höher sein. Denn Greencoat UK Wind hat bereits angekündigt, dass die Jahresdividende von 7,18 Pence auf 7,72 Pence steigen wird. Das ist eine Erhöhung um 7,5%. Auf die Quartalsdividende heruntergebrachten sollte sie dann zukünftig bei 1,93 Pence liegen.

Die Entwicklung von Greencoat UK Wind im letzten Jahr war so, wie ich mir das vorstelle. Solide und kalkuliert wachsend in allen wichtigen Feldern:

Spannend finde ich weiterhin, dass die Marktkapitalisierung oberhalb des Net Asset Value (NAV) liegt. Das war schon bei der Kapitalerhöhung und offenbar sind viele Investoren (auch ich!) bereit, einen gewissen Aufschlag zu zahlen, um an diesem nachhaltigen Geschäftsfeld teilzuhaben.

Seit Beginn des russischen Angriffskrieges hat sich der Aktienkurs weiter erhöht. Am NAV hat sich hingegen nichts verändert, so dass die Prämie derzeit noch höher ist. Mit 155 Pence erreichte die Aktie nun ihr 52-Wochen-Hoch.

Greencoat UKW Chart
Chart der Greencoat UKW-Aktie in €

Neben den positiven Aussichten für die Energieform ist auch das Thema Inflation für den Aktienkurs relevant. Denn wie man an der angekündigten Dividendenerhöhung sieht, sollen die Ausschüttungen tatsächlich die Inflationsrate abbilden bzw. leicht übertreffen.

Und damit ist die Aktie für viele Anleger sicher auch ein Inflationsschutz und ein Anleihenersatz.

Im vergangenen Jahr lag die Windmenge rund 20% unter den Planungen. Das wurde aber durch höhere Energiepreise kompensiert. Mit den produzierten 2,933 Gigawattstunden konnte der Energiebedarf von etwa 1,5 Millionen Haushalten gedeckt werden.

Greencoat UK Wind hat derzeit nach eigenen Angaben einen Marktanteil von rund 5% an den britischen Windfarmen. Der Markt ist derzeit 25 Gigawatt groß und verteilt sich auf 14 GW onshore und 11 GW offshore. Bis zum Jahr 2030 soll offshore nach den Zielen der britischen Regierung auf 40 GW ansteigen.

Bereits die letzte Kapitalerhöhung diente dazu, einen Anteil an einer Offshore-Windfarm zu erwerben. Aufgrund der Wachstumspläne erwarte ich auch in Zukunft weitere Kapitalerhöhungen, damit Greencoat UK Wind in weitere attraktive Projekte investieren kann.

Als Anleger stelle ich mich also darauf ein, dass hin und wieder Kapitalerhöhungen stattfinden. Ich werde auch in Zukunft daran teilnehmen. Denn die Zahlen sprechen für sich und es fühlt sich auch einfach gut an, einen kleinen finanziellen Beitrag in den Ausbau Erneuerbarer Energien zu leisten.

Und die Aktie zähle ich zu den Titeln, die ich nicht dauernd beobachten muss. Anders sieht das übrigens bei Siemens Energy aus. Die habe ich in meinem Optionsdepot und sie gehört mit ihrer Tochter Siemens Gamesa zu den Unternehmen, die die Offshore-Windkraftanlagen bauen. Aber das ist eine Investition in die Zukunft, derzeit läuft da wenig rund.

Anzeige
Auch meine weiteren Investments werde ich beim Smartbroker vornehmen. Dort kann ich Orders über mindestens 500 € bei gettex aufgeben und für 0,- € Gebühren kaufen. So macht Aktienkauf richtig Spaß! Informiere Dich jetzt hier über Dein kostenfreies Depot!

Auf einen Blick:

Unternehmen:Greencoat UK Wind PLC
ISIN:GB00B8SC6K54
Im Divantis-Depot seit:07.05.2021
Letzter Nachkauf am:06.06.2022
Stückzahl im Divantis-Depot:1.000
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:1,59 €
Gesamtkaufpreis:1.591,11 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:75,74 €
Aktuelle Strategie:Bei Kursschwäche nachkaufen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4.4 / 5. Anzahl der Stimmen: 34

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Ein Gedanke zu „Diese grüne Aktie ist ein Kriegsgewinner“

Kommentar verfassen