Diese Dividende ist alles andere als heiße Luft

Kann ein Dividendendepot, das ausschließlich nachhaltige Aktien enthält, dauerhaft auf Windkraft verzichten? Nein, das habe ich auch nicht. Sie war nur gut versteckt, z.B. in meinen Siemens-Aktien. Denn der Konzern hatte schon seit 2004 einen eigenen Windbereich. Der wurde sukzessive durch Akquisitionen ausgebaut und ist heute als Siemens Gamesa ein Teil von Siemens Energy.

Das ist aber natürlich in der Sichtbarkeit etwas anderes als ein Pure-Player, der ausschließlich Windkraft betreibt. Und nachdem ich einen solchen mit einer interessanten Dividendenrendite gefunden hatte, habe ich im Mai einen neuen Titel ins Depot gekauft.

Nach einem Zukauf im Juli gibt es nun schon die zweite Dividende und ich habe große Pläne für die Zukunft. Alle Infos dazu und die Dividendenabrechnung erhältst Du in diesem Beitrag.

„Diese Dividende ist alles andere als heiße Luft“ weiterlesen

Frischer Wind im Dividendendepot

Hin und wieder wird mir vorgeworfen, dass ich zwar behaupte, in nachhaltige Aktien zu investieren. Aber diese ja gar nicht nachhaltig seien, wenn sie keine Umweltaktien wären. Die Diskussion darüber hatten wir schon öfter und mein Ansatz ist ja weiterhin, dass Nachhaltigkeit mehr als “nur” Umwelt bedeutet.

Aber trotzdem schaue ich mir natürlich auch Aktien mit einem direkten Umweltbezug an. Und wenn sie zu überzeugen wissen, dann freue ich mich darüber und nehme sie auch gerne ins Depot auf.

Mein jüngster Aktienkauf ist ein Pure-Player im Bereich Erneuerbarer Energien. Ich habe ihn bereits vor einigen Wochen gekauft, war mir aber nicht ganz sicher, wie die Besteuerung der Dividenden erfolgt. Nachdem nun die erste Quartalsdividende eingegangen ist, kann ich Dir das Unternehmen umfassend vorstellen!

Alle Infos zur neuen Aktie in meinem Depot, die Originalkaufabrechnung und die Gutschrift der erste Dividende erhältst Du in diesem Beitrag.

„Frischer Wind im Dividendendepot“ weiterlesen

Weltkonzern aus Deutschland – Siemens im Porträt

Siemens wurde 1847 gegründet und ist seit 1899 börsennotiert. Seit vielen Jahren ist es weltweit führend im Bereich Elektronik und Elektrotechnik. Rund 350.000 Mitarbeiter werden weltweit beschäftigt, davon Zwei-Drittel außerhalb Deutschlands. „Weltkonzern aus Deutschland – Siemens im Porträt“ weiterlesen