10 Jahre im Depot und seitdem hat sich einiges getan

Fast hätte ich das Jubiläum der Aktie in meinem Depot verpasst. Im nächsten Monat ist es wirklich schon 10 Jahre her, dass ich meine ersten Stücke von dem US-Konzern gekauft habe. Und seitdem Quartal für Quartal Dividenden eingesammelt habe.

Aber nicht nur, dass sie in dieser Zeit gestiegen sind (wenn auch nur von 0,41 auf 0,59 US$ je Aktie im Quartal). Der Konzern selbst hat sich auch verändert. Und befindet sich immer noch in der Transformation. Gerade das macht ihn aus Aktionärssicht so spannend.

Und so steht für mich der Blick zurück nicht im Mittelpunkt. Das ist Vergangenheit und dafür kann ich mir nichts mehr kaufen. Viel spannender ist die Frage, ob die nächsten 10 Jahre besser werden und inwiefern die Aktionäre davon profitieren.

Wie ich persönlich die Aussichten einschätze und welche Prognose ich für die mögliche Dividendenerhöhung im nächsten Quartal habe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„10 Jahre im Depot und seitdem hat sich einiges getan“ weiterlesen

Herausforderndes Umfeld für die Aktie bietet Chancen für langfristige Investoren

Das Umfeld für die Aktie ist schwierig, keine Frage. Die Kosten steigen durch die Inflation und Preiserhöhungen sind weitgehend durchgesetzt. Mehr ist nicht möglich, dafür ist der Wettbewerb zu intensiv.

Das wurde auch deutlich kommuniziert und entsprechend ist die Börse seit einigen Wochen abwartend. Die Aktie nahm an der Jahresendrallye aufgrund der schwachen Performance zuvor nicht teil. Es gab schlicht keinen Grund für Window-Dressing. Und kurz vor Weihnachten gab es dann noch eine Prognosesenkung.

Sie sorgte dann auch dafür, dass die Erholung der Low-Performer im Januar ebenfalls ohne die Aktie stattfand.

Was sich so trübe anhört, ist aber für langfristige Investoren womöglich eine gute Gelegenheit, in einen Titel einzusteigen, der eben noch nicht so gut gelaufen ist, wie viele andere Unternehmen.

Denn die Marktposition ist weiterhin beeindruckend und die Dividendenhistorie ebenfalls.

Wie ich persönlich die Aussichten einschätze und wie die Quartalsergebnisse konkret aussehen, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Herausforderndes Umfeld für die Aktie bietet Chancen für langfristige Investoren“ weiterlesen

So schnell kann es abwärts gehen – ist nun der Boden gefunden?

Das muss man erst mal schaffen: als ein Unternehmen, dass von der Inflation profitiert und seine Preise deutlich anheben konnte, im Börsenjahr 2023 vom Hoch ein Drittel des Aktienkurses zu verlieren.

Wer hätte damit gerechnet? Vor allem, wenn dazwischen noch eine Dividendenerhöhung von fast 10% liegt. Und so lag die Aktie auf einmal wieder auf dem Niveau von 2021.

Von diesem Tief hat sich die Aktie in den letzten Tagen aber wieder gut 10% nach Oben gearbeitet. Und damit stellt sich nun die berechtigte Frage, ob der Boden nun gefunden ist.

Denn dann wäre womöglich genau jetzt ein guter Einstiegszeitpunkt. Die – aus Sicht der Börse gegebene – Überbewertung ist abgebaut und der Blick auf die Fundamentaldaten offenbart eine gar nicht so schlechte Marktstellung.

Wie ich die Perspektiven nun einschätze und wie die jüngste Dividendenzahlung ausgefallen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

„So schnell kann es abwärts gehen – ist nun der Boden gefunden?“ weiterlesen

Satte Dividendenerhöhung überzeugt die Märkte nicht – mich schon!

So kann es gehen: da kündigt das Unternehmen der Nahrungsmittelbranche eine Dividendenerhöhung von fast 10% an und was macht die Aktie am selben Tag? Verliert mehr als 5%.

Für die Märkte ist die Dividende offenbar nicht so wichtig wie für mich. Sie schauten mehr auf die gleichzeitig bekannt gegebenen Quartalszahlen und die lagen teilweise unter ihren Erwartungen.

Warum ich die ganze Konstellation für durchaus interessant halte und mein Blick langfristiger ausgerichtet ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

Ebenso natürlich alle Details zur neuen Quartalsdividende, denn sie wurde jetzt schon ausgezahlt.

„Satte Dividendenerhöhung überzeugt die Märkte nicht – mich schon!“ weiterlesen

Vom Jahrestief zurück zum Allzeithoch – Aussichten stimmen!

Nachdem die Aktie im letzten Jahr mein Top-Performer im Dividendendepot war (+36%), schwächelte sie zu Jahresbeginn deutlich. Heute nun lässt sich feststellen: es war nur eine kleine Korrektur, ein Luftholen zum nächsten Anlauf.

Und der ist gelungen: die Aktie notiert nun wieder auf Allzeithoch und strebt neue Höhen an.

Warum das auch fundamental begründet ist und ich der Aktie auch im weiteren Jahresverlauf große Chancen einräume, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Vom Jahrestief zurück zum Allzeithoch – Aussichten stimmen!“ weiterlesen

Bei dieser Aktie läuft alles rund

Im letzten Jahr war diese Aktie mein Top-Performer im Dividendendepot. Mit einem Total Return von 36% ließ sie alle anderen Titel hinter sich.

Und das war fundamental auch begründet: das Unternehmen präsentierte fortwährend sehr gute Quartalsergebnisse und konnte jüngst die Prognose erneut anheben.

Aber wie sieht es nun in 2023 aus? Im Januar hat die Aktie zunächst den Rückwärtsgang eingelegt. Ist das eine Trendwende oder womöglich sogar schon eine Nachkaufgelegenheit?

Beim Unternehmen selbst hat sich – so viel steht schon mal fest – in den letzten Wochen nichts verändert. Lediglich die Börsenstimmung hat sich verbessert.

Warum ich glaube, dass die Aktie auch bei einem möglichen Ende des Bärenmarktes chancenreich ist, erfährst Du in diesem Beitrag. Ebenso natürlich die aktuelle Dividendenabrechnung.

„Bei dieser Aktie läuft alles rund“ weiterlesen

Wenn es einmal läuft, dann läuft es

Glücklicherweise gibt es auch in extrem schwachen Börsenjahren immer wieder Aktien, die positiv herausstechen. Ohne den Bärenmarkt vorauszusehen, hatte ich der Aktie schon zu Jahresbeginn prophezeit, dass sie ein sehr gutes Börsenjahr hinlegen würde.

Dass es so gut kommen würde und die +38% seit Jahresanfang in diesem Umfeld eine gigantische Entwicklung darstellen, freut mich sehr.

Und die Meldungen des Unternehmens haben diese Entwicklung unterstützt: Rekordergebnisse, Dividendenerhöhung und nun eine Erhöhung der Prognose.

Kein Wunder also, dass ich mehr als zufrieden bin. Ist es für einen Einstieg jetzt aber womöglich schon zu spät? Wie meine Antwort darauf ausfällt, erfährst Du in diesem Beitrag.

Wie geht es aber nun weiter mit dem Unternehmen aus der Lebensmittelbranche, das aktuell alles richtig macht?

Meine Einschätzung zur Zukunft der Aktie und die Details zur Dividendenerhöhung erfährst Du in diesem Beitrag.

„Wenn es einmal läuft, dann läuft es“ weiterlesen

Mein Top-Wert des Jahres lässt sich auch bei der Dividendenerhöhung nicht lumpen

Manchmal ist Börse einfach: Bei dieser Aktie hatte ich schon zu Jahresbeginn prophezeit, dass sie ein sehr gutes Börsenjahr hinlegen würde. Und genauso ist es bisher gekommen.

Rund ein Viertel Plus verzeichnet meine Position im Dividendendepot allein in 2022! Die wichtigsten Faktoren dafür sind eine Resistenz gegen Inflation, die Konzentration auf eine dynamische Branche, der starke US-Dollar und nun auch noch eine satte Dividendenerhöhung.

Wie geht es aber nun weiter mit dem Unternehmen aus der Lebensmittelbranche, das aktuell alles richtig macht?

Meine Einschätzung zur Zukunft der Aktie und die Details zur Dividendenerhöhung erfährst Du in diesem Beitrag.

„Mein Top-Wert des Jahres lässt sich auch bei der Dividendenerhöhung nicht lumpen“ weiterlesen

Neue Höchststände der Aktie – wann wird die Dividende nachgezogen?

Im Februar hatte ich prophezeit, dass die Aktie in diesem Jahr ihren bisherigen Höchststand aus dem Jahr 2016 übertreffen könnte.

Und was soll ich sagen? Im April ist es passiert! Um exakt 4 US-Cent wurde das bisherige Allzeithoch übertroffen. Für Euro-Anleger notiert die Aktie schon seit einiger Zeit deutlich höher, da der starke US-Dollar als Turbo wirkt.

Aber wie geht es nun weiter? Folge nach dem Höchststand wieder ein Abschwung, in dem sich die Aktie nahezu halbiert? Oder geht es diesmal weiter aufwärts?

Die Börse ist aktuell jedenfalls positiv gestimmt für das Unternehmen aus der Lebensmittelbranche. Wachstumstreiber ist aber ein Zukauf aus den letzten Jahren, der sich immer mehr zur Cash-Cow entwickelt.

Das ist auch der Grund, warum ich für die Zukunft der Aktie optimistisch bin. Wie sich das alles auf die Unternehmensperspektiven auswirkt und wann ich eine Dividendenerhöhung erwarte, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Neue Höchststände der Aktie – wann wird die Dividende nachgezogen?“ weiterlesen

Geht es jetzt auf zu neuen Höhen?

2016 war die Aktie auf ihrem bisherigen Höchststand angekommen. Nun, kaum 6 Jahre später, kratzt sie wieder an ihrem Allzeithoch.

Damit zeigt sie in der jüngeren Vergangenheit eine relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt und stabilisiert mein Dividendendepot.

Und die Aussichten sind trotz steigender Inflation weiterhin positiv, denn in einem Sektor kann das Unternehmen steigende Kosten problemlos an die Kunden weitergeben.

Warum ich trotz meiner Geduld mit der Entwicklung ein Haar in der Suppe gefunden habe und meine geplanten Nachkäufe zunächst zurückstelle, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Geht es jetzt auf zu neuen Höhen?“ weiterlesen