Kaufen, liegen lassen und freuen

Es gibt ja so Aktien, die ein nahezu perfektes Chartbild haben. Sie starten links Unten und gehen nach rechts Oben. Dumm nur, dass man das nur in der Vergangenheitsbetrachtung sieht. Und nicht sicher sein kann, dass sich die Entwicklung nach dem eigenen Einstieg genau so fortsetzt.

Mit dieser Aktie ging es mir im letzten Jahr so. Ich wollte sie schon immer haben, sie war mir aber auch immer zu teuer. Dann habe ich mich trotzdem zu einem Kauf durchgerungen und ein paar Wochen später erst mal den Corona-Crash miterlebt.

Das Chartbild war auf einmal nicht mehr so makellos. Und trotzdem hat die Aktie ihre Qualität bewiesen. Das lässt sich nun, ein Jahr später, exakt belegen.

Alle Details zur Dividendenzahlung und zu den weiteren Aussichten erfährst Du in diesem Beitrag.

„Kaufen, liegen lassen und freuen“ weiterlesen

Der Beweis: Qualität hat ihren Preis

Ein schlechteres Timing konnte ich kaum haben. Mitte Februar kaufte ich die Aktie neu ins Depot. Und schrieb dazu auch schon, dass der Kurs “völlig überteuert” sei.

Zu diesem Zeitpunkt rechnete ich nicht mit dem baldigen Corona-Crash, sonst hätte ich natürlich mit dem Kauf gewartet.

Im Crash war die Aktie natürlich günstiger zu haben. Aber sie zeigte durchaus ihre Widerstandsfähigkeit und sackte nicht so stark wie der Markt ab.

Heute, gute drei Monate später, ist der Aktienkurs auf neuem Allzeithoch und ich bin tatsächlich mit meinem “völlig überteuertem” Kauf im Plus. Und Dividende gab es auch noch. Alles dazu und meine weitere Strategie mit der Aktie erfährst Du in diesem Beitrag.

„Der Beweis: Qualität hat ihren Preis“ weiterlesen