Nachkaufkurs steht fest, aber wird das Limit auch erreicht?

4.8
(43)

Bisher war ich bei Konsumgüterherstellern relativ breit aufgestellt. Nach dem Verkauf von Unilever vor einigen Wochen, sieht das nun etwas anders aus. Mein Schwerpunkt liegt nun eindeutig auf US-Aktien in diesem Sektor.

Zu den 5 größten Konsumgüterherstellern der Welt zählen mit Nestlé und Unilever lediglich zwei Europäer. Die anderen drei sind aus den USA und befinden sich alle in meinem Depot.

Warum das voraussichtlich auch so bleibt, wie die Perspektiven meines größten Konsumwerts aussehen und wie die letzten Quartalsdividende ausgefallen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

Auf Platz 4 und 5 der größten Konsumgüterhersteller der Welt liegen Coca-Cola und PepsiCo. Heute geht es aber um die weltweite Nr. 2: Procter & Gamble. Die Aktie ist seit mehr als 8 Jahren ununterbrochen in meinem Dividendendepot. Hier habe ich die Aktie ausführlich vorgestellt.

Dividendenzahlung

Procter & Gamble zahlt erneut eine Quartalsdividende von 0,8698 US$ je Aktie. Sie war ja im letzten Quartal um 10% erhöht worden. Für die 100 Aktien in meinem Dividendendepot ergibt das eine Brutto-Dividende von 86,98 US$. Sie wurde von der onvista bank zum Kurs von 1,1796 in Euro umgerechnet. Nach Abzug der Steuern verbleibt eine Netto-Dividende von 54,90 €. Die Überweisung erfolgte mit Wertstellung 16.08.2021.

Dividendengutschrift Procter & Gamble im August 2021

Perspektiven

Procter & Gamble (PG) macht derzeit alles richtig. Anders als Unilever, das mit internen Problemen zu kämpfen hat und kein wirkliches Wachstum generiert bekommt, kann PG eine Erfolgsmeldung nach der nächsten absondern.

Zuletzt wurden die Zahlen für das 4. Quartal und das komplette Geschäftsjahr (endet zum 30.06.) veröffentlicht. Der Umsatz wuchs im 4. Quartal organisch um 4%, im gesamten Jahr sogar um 6%. Dabei ist der Corona-Basiseffekt zu berücksichtigen. Das März-Juni-Quartal 2020 war das Quartal mit den Hamsterkäufen und deshalb besonders umsatzstark. Darauf jetzt noch mal 4% zuzulegen, ist eine stolze Leistung.

Insgesamt hat PG im Geschäftsjahr 76,1 Mrd. US$ umgesetzt, was einem Umsatzanstieg von 7% (inklusive Zukäufen) entspricht. Der Gewinn je Aktie stieg um 11% auf 5,50 US$. Bei einem Kurs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Zahlen von 139,48 US$ entspricht das einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 25,4. Das ist schon ambitioniert, der Aktienkurs stieg am Tag der Veröffentlichung trotzdem um 2%.

Billig ist die Aktie von PG damit nicht. Der Markt bezahlt eine Prämie für die Verlässlichkeit der Ergebnisse und die sehr gute Markenpositionierung. Die Erwartungen für das neue Geschäftsjahr gibt das Management mit 2-4% Umsatzwachstum und 6-9% Gewinnwachstum an. Und in der Regel übertrifft PG diese Erwartungen noch etwas. Bezogen auf die Gewinnerwartung von 6 US$ würde ich die PG-Aktie gerne für ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von maximal 20 nachkaufen. Das wäre also ein Kurs von 120 US$. Das entspricht einem Kursniveau, das wir zuletzt im März diesen Jahres gesehen haben.

Auch wenn derzeit wenig dafür spricht, dass die Aktie noch einmal auf dieses Niveau sinkt. Ich lege mich auf die Lauer, falls es doch passiert!

Denn PG ist keine heiße Techaktie, die zu sich in den kommenden Monaten verdoppeln könnte. Und bei der es sich lohnen könnte, auch zu hohen Kurs einzusteigen. Ich bleibe lieber beobachtend und abwartend. Und glücklicherweise habe ich ja auch schon 100 Aktien im Bestand. Ich kann also entspannt abwarten.

Wenn es mit einem Nachkauf erst mal nichts wird, dann bleiben mir immer noch die Dividenden: 131 Jahre in Folge zahlt PG sie nun. Und 65 Jahre in Folge wurde die Dividende jährlich erhöht. Ein Dividendenaristokrat wie er im Buche steht!

Auf einen Blick:

Unternehmen:Procter & Gamble
ISIN:US7427181091
Im Divantis-Depot seit:14.05.2013
Letzter Nachkauf am:23.03.2015
Stückzahl im Divantis-Depot:100
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:68,78 €
Gesamtkaufpreis:6.877,66 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:1.553,65 €
Aktuelle Strategie:Bei Kursschwäche nachkaufen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Anzahl der Stimmen: 43

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Kommentar verfassen