Johnson & Johnson mit 5% höherer Dividendenzahlung

Johnson & Johnson (hier ausführlich vorgestellt!) macht einfach Spaß. Wie es sich für einen Dividendenaristokraten gehört, wurde nun das 55. Jahr in Folge die Dividende erhöht. Heute ist die um 5% höhere Quartalsdividende erstmals eingegangen. 0,84 US-Dollar pro Aktie gegenüber 0,80 US-Dollar gegenüber den Vorquartalen kann sich sehen lassen! 

Vor allem, wenn man 135 Aktien von Johnson & Johnson im Depot hat. Ich hatte die letzten Quartalszahlen – kurz vor der Ankündigung der Dividendenerhöhung – ja zum Nachkauf genutzt und den Bestand von 120 Aktien um 15 Stück erhöht. Daraus ergibt sich nun eine Brutto-Dividende von 113,40 US-Dollar.

Nach Umrechnung zum Kurs von 1,1235 in Euro und Abzug der üblichen Steuern bleibt eine Netto-Dividende von 75,15 Euro. Sie wird mir mit Wertstellung 13. Juni 2017 überwiesen.

Damit hat das Divantis-Depot im Juni bisher 165,21 Euro Dividende generiert. Im gesamten Jahr 2017 sind es nun 4.646,44 Euro.

Auf einen Blick:

Unternehmen: Johnson & Johnson

ISIN: US4781601046

Im Divantis-Depot seit: 09.08.2012

Letzter Nachkauf am: 18.04.2017

Stückzahl im Divantis-Depot: 135

Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren: 87,72 €

Gesamtkaufpreis: 11.842,29 €

Bisher erhaltene Netto-Dividenden: 635,71 €

Kommentar verfassen