Dividende meines größten US-Depotwerts Johnson & Johnson

Es ist der größte US-Titel im Divantis-Depot und natürlich auch einer der größten Dividendenzahler: Johnson & Johnson. Jetzt ist wieder die Quartalsdividende fällig. Es ist zugleich die erste Dividendenzahlung im Dezember. Johnson & Johnson habe ich hier ausführlich vorgestellt!

Johnson & Johnson zahlt erneut 0,84 US$ pro Aktie als Quartalsdividende. Daraus ergibt sich eine Bruttodividende von insgesamt 113,40 US$. Nach Umrechnung in Euro zum Kurs von 1,1806 und Abzug der Steuern ergibt sich daraus eine Nettodividende von 71,56 €. Sie wird mit Wertstellung 12.12.2017 überwiesen.

Seit meinem letzten Nachkauf im April hat sich keine wirkliche Nachkaufgelegenheit mehr ergeben. Ich möchte ja immer noch gerne 15 Aktien zusätzlich ins Depot legen. Inzwischen notiert die Aktie rund 20 US$ höher als im April. Schlimm ist das nicht, denn ich profitiere ja mit meiner schon ziemlich großen Position.

Johnson & Johnson selbst ist für mich einer der absoluten Toptitel in meinem Depot und auf dem Kurszettel der US-Börse. Als Pharma- und Gesundheitswert in einem konjunkturbeständigen Umfeld tätig, hervorragend gemanagt, mit kontinuierlich steigenden Dividenden (Dividendenaristokrat!) und zugleich innovativ und modern. Solche Aktien könnte es ruhig mehr geben! Deshalb ist Johnson & Johnson schon der größte US-Titel im Divantis-Depot und soll dies auch weiterhin bleiben.

Die gesamten Dividendenerträge des Jahres 2017 steigen mit dieser Dividendenzahlung auf 7.269,11 €.

Auf einen Blick:

Unternehmen: Johnson & Johnson

ISIN: US4781601046

Im Divantis-Depot seit: 09.08.2012

Letzter Nachkauf am: 18.04.2017

Stückzahl im Divantis-Depot: 135

Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren: 87,72 €

Gesamtkaufpreis: 11.842,29 €

Bisher erhaltene Netto-Dividenden: 777,81 €

Kommentar verfassen