Mai 2019 als politischer Börsenmonat – was macht der Juni?

Der Mai war ein politischer Börsenmonat. Nach 4 hervorragenden Börsenmonaten ging es nun in die entgegengesetzte Richtung. Nicht dramatisch, aber doch spürbar.

Zuletzt sorgte eine Eskalation des Zollstreits für Kursrückgänge: Donald Trump überraschte mit der Ankündigung, Strafzölle auf Importe auf Mexiko zu erheben.

Und wenn die Wall Street hüstelt, ist die Börse in Deutschland schon schwer erkältet.

Mein Fokus lag im Mai auf den Dividendeneinkünften, schließlich ist Hauptversammlungssaison. Was sonst noch los war in meinem Depot und wie ich den Juni plane, erfährst Du in diesem Beitrag. „Mai 2019 als politischer Börsenmonat – was macht der Juni?“ weiterlesen

Mai 2018 in der Zusammenfassung

Der Mai wird nicht umsonst als Wonnemonat bezeichnet. Und tatsächlich machte er viel Freude. Jedenfalls bis zwei Tage vor Monatsende.

Bis dahin sorgten fast täglich positive Meldungen für sich entspannende Aktienmärkte. Dazu Dividendenzahlungen vieler deutscher Unternehmen.

Die letzten beiden Börsentage drehten dann die positive Monatsbilanz in ein Minus. Aber im Gedächtnis bleiben die positiven Börsentage.

Ganz besonders gefreut habe ich mich, dass 2 Titel aus dem Depot ihre monatelange Durststrecke beendeten und auf einmal – ich hätte selbst nicht so schnell damit gerechnet – mit positivem Vorzeichen in meinem Depot rangieren.

Welche das sind, verrate ich nach dem üblichen ausführlichen Rückblick auf alle Ereignisse im Mai im Divantis-Depot. „Mai 2018 in der Zusammenfassung“ weiterlesen

Mai 2017 in der Zusammenfassung

„Sell in May and go away“ – ich habe mich nicht an die alte Börsenweisheit gehalten. Ich habe nichts verkauft. Wie auch schon im April. Dafür habe ich weiter zugekauft und einiges an Dividenden verdient. Der Mai 2017 war der Monat mit den bisher höchsten Dividendeneinkünften aller Zeiten für mich! Aber noch mal in Ruhe alles der Reihe nach:  „Mai 2017 in der Zusammenfassung“ weiterlesen