Das sieht nach einem Schnäppchen aus

Ich war mir wirklich nicht sicher, ob ich an der Kapitalerhöhung teilnehmen sollte. Schließlich zahlte das Unternehmen keine Dividende mehr und die aktuelle Situation sieht auch nicht so aus als könnte sich das bald wieder ändern.

In einer Leserumfrage haben dann die Divantis-Leser abgestimmt und mit knapper Mehrheit dafür gestimmt, dass ich mich an der Kapitalerhöhung beteilige.

Gesagt, getan – Order aufgegeben. Dann erhielt ich aber einen Kommentar, dass bei der ING eine Teilnahme für deutsche Anleger nicht möglich sei. Okay, mein Depot ist bei der Consorsbank…

Wie es weiterging und warum ich bis zuletzt gezittert habe, erfährst Du in diesem Beitrag.

„Das sieht nach einem Schnäppchen aus“ weiterlesen

Die nächste Dividende aus Down Under: Sydney Airport schüttet aus!

Nachdem gestern die Dividende des australischen Mautstraßenbetreibers Transurban Group verbucht wurde, ist heute Sydney Airport an der Reihe! Auch hier handelt es sich um gestapelte Wertpapiere, es erfolgte aber nur eine Abrechnung mit 15% Quellensteuer.

Für jede der 1.000 Aktien im Divantis-Depot wurden 0,165 Australische Dollar ausgeschüttet. Bereits im Februar gab es 0,17 AUD pro Stück. „Die nächste Dividende aus Down Under: Sydney Airport schüttet aus!“ weiterlesen

Nachkauf: Stärkung der Infrastruktur im Depot

Zu Jahresbeginn war ich sehr vorsichtig, was die weitere Entwicklung der Europäischen Union angehen würde. Ich wollte insbesondere die Wahlen in Frankreich abwarten. Und als dann das Wahlergebnis des ersten Wahlgangs der Präsidentschaftswahl feststand, gab es ein Kursfeuerwerk in Frankreich. Inzwischen hat Emanuel Macron auch den zweiten Wahlgang und die Wahlen zur Nationalversammlung gewonnen und kann “durchregieren”. Spannenderweise haben die Aktienkurse wieder etwas nachgegeben und ihre Höchststände verlassen. Grund genug, endlich einen schon lange geplanten Nachkauf eines Infrastrukturwerts im Divantis-Depot durchzuführen.  „Nachkauf: Stärkung der Infrastruktur im Depot“ weiterlesen

Infrastruktur aus Frankreich für die Welt – und das Dividendendepot

Franzosen haben es schwer, in mein Depot zu kommen. Das liegt nicht daran, dass ich etwas gegen sie oder ihre Wirtschaft hätte. Aber die nicht anrechenbare Quellensteuer schmälert jede Dividende immens. Und wenn es dann Wettbewerber gibt, die aus anderen Ländern kommen, und mindestens gleich gut sind, dann ziehe ich diese vor. Deshalb habe ich z.B. Danone bis heute nie gekauft. Obwohl ich eigentlich sehr viel von Markenartiklern im Nahrungsmittelbereich halte.

Aber ein französischer Wert hat es mir dann doch angetan. Es handelt sich um einen Betreiber von Autobahnen und Flughäfen. Na, eine Idee wer das sein könnte? „Infrastruktur aus Frankreich für die Welt – und das Dividendendepot“ weiterlesen

Das beliebteste westliche Reiseziel für Chinesen liegt in Australien: Sydney Airport!

Der Unternehmensname zeigt schon das Geschäftsmodell: Sydney Airport betreibt den Flughafen der größten australischen Stadt Sydney. Sydney ist mit 4,6 Millionen Einwohnern das Industrie-, Handels- und Finanzzentrum Australiens und wird von Besuchern aus aller Welt angeflogen. „Das beliebteste westliche Reiseziel für Chinesen liegt in Australien: Sydney Airport!“ weiterlesen