Ist das gerade eine große Biotech-Chance oder sollte man noch warten?

Seit einem halben Jahr habe ich mit BB Biotech eine beliebte Beteiligungsgesellschaft für Biotechnologie-Aktien in meinem Dividendendepot.

Die Kursrückgänge bei Technologieaktien in den letzten Wochen machten natürlich auch vor Biotechaktien nicht halt. Und so steht bei meinem Investment aktuell ein zweistelliger Kursverlust in den Büchern.

Nun hat BB Biotech schon sein vorläufiges Jahresergebnis vorgelegt und die Dividendenankündigung veröffentlicht.

Angesichts des Kursrückganges stellt sich mir nun die Frage, ob das bereits eine Nachkaufgelegenheit ist oder es sich eher lohnt, noch etwas zu warten.

Meine Gedanken dazu erfährst Du in diesem Beitrag.

„Ist das gerade eine große Biotech-Chance oder sollte man noch warten?“ weiterlesen

Zwei feine Nachkäufe in mein Dividendendepot

Ursprünglich wollte ich mich im Oktober etwas zurückhalten. Klar war ja schon, dass ich an zwei Kapitalerhöhungen teilnehmen würde.

Da die Dividenden in diesem Monat nur spärlich fließen, wollte ich mein Cash beisammen halten und dann im November wieder größer einkaufen.

Doch wie so oft, kam es anders! Ich erkannte zwei Nachkaufgelegenheiten in meinem Dividendendepot und wartete nicht mit meinen Investitionen.

Beide nachgekauften Titel sorgen nun – wenn alles planmäßig läuft – für zusätzliche Dividendenerträge. Der eine Wert gibt mir sogar schon im November einen kleinen Cash-Back.

Alle Infos und Details zu den beiden Nachkäufen erfährst Du in diesem Beitrag.

„Zwei feine Nachkäufe in mein Dividendendepot“ weiterlesen

Diversifizierte Biotechnologie mit Dividende in einem Wert

Mein Dividendendepot ist vor allem darauf ausgerichtet, dass ich mich damit wohl fühle, dass es wenig schwankt und ich laufende Dividendenerträge erhalte.

Diese Ziele haben mich bisher von einem Investment in Biotechnologie abgehalten. Als Nicht-Naturwissenschaftler tue ich mich im Verständnis solcher Technologien schwerer und habe immer das Gefühl, etwas übersehen zu können oder nicht verstanden zu haben. Hinzu kommt die hohe Volatilität, die mit klinischen Phasen und deren Erfolg oder Misserfolg einher geht. Da kann der Aktienkurs an einem Tag mal 20% steigen oder 40% sinken.

Solche Entwicklungen sind mir zu stressig und Dividenden gibt es dann auch nur ganz selten. Der Umgang mit der Corona-Pandemie und die Entwicklung von Impfstoffen durch Biotechnologie-Unternehmen wie BioNTech und Moderna haben mir aber gezeigt, dass ich hier umdenken sollte.

Und ich habe einen Titel gefunden, mit dem ich mein Risiko diversifiziere, ohne einen ETF oder Fonds zu kaufen, und der mir auch eine schöne Dividende zahlt.

Was mich so überzeugt, alle Infos zur neuen Aktie in meinem Depot, die Originalkaufabrechnungen und meine weitere Strategie erfährst Du in diesem Beitrag.

„Diversifizierte Biotechnologie mit Dividende in einem Wert“ weiterlesen