Reißleine gezogen, bevor die Gewinne weg sind

Die Aktie hat mich einige Jahre begleitet. Und ich war auch ein bißchen stolz darauf, sie damals auf dem Kurszettel entdeckt zu haben. Sie war das klassische langweilige Investment: Monopolstellung, keine negativen Nachrichten, solider Cash-Flow, steigende Dividenden und positive Aktienkursentwicklung.

Für diese Aktie machte ich eine Ausnahme und investierte sogar in einer Region, aus der wenig Informationen zu uns dringen und in der ich eigentlich von einer Einzelaktienanlage abraten würde.

Doch die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass ein Einzelwert noch so überzeugend sein kann. Wenn die Stimmung umkippt und politische Risiken Überhand nehmen, dann kann man auch mit der besten Aktie nicht mehr ruhig schlafen.

Ich hatte zwar keine schlaflosen Nächte, aber habe mir zuletzt täglich die Frage gestellt, was wohl noch passieren kann. Da ich solche Gedanken bei den Aktien in meinem Depot aber nicht haben will, habe ich die Reißleine gezogen und alle Aktien verkauft.

„Reißleine gezogen, bevor die Gewinne weg sind“ weiterlesen

Reicht für eine Wochenkarte: Die U-Bahn-Dividende ist da.

Dividenden aus Infrastruktur sind ein wichtiger Bestandteil meines Depots. Nach Flughäfen und Autobahnen sind nun die U-Bahnen dran. In Stockholm und Hong Kong verdient MTR sein Geld und schüttet nun wieder eine Zwischendividende aus. „Reicht für eine Wochenkarte: Die U-Bahn-Dividende ist da.“ weiterlesen

Was haben die U-Bahnen von Stockholm und Hong Kong gemeinsam?

Wart Ihr schon mal in Stockholm oder Hong Kong und seid dort mit der U-Bahn gefahren? Hättet Ihr gedacht, dass beide Verkehrssysteme, obwohl so weit voneinander entfernt, von ein und demselben Unternehmen betrieben werden? Und dieses Unternehmen befindet sich im Divantis-Depot„Was haben die U-Bahnen von Stockholm und Hong Kong gemeinsam?“ weiterlesen

Stabile Zwischendividende von MTR erhalten!

Wie seit 2011 jedes Jahr im Oktober hat MTR auch nun wieder eine stabile Zwischendividende von 0,25 HK$ ausgeschüttet. MTR ist der Betreiber der U-Bahnen in Hong Kong und Stockholm und als Infrastrukturwert im Divantis-Depot enthalten. Hier habe ich das Unternehmen ausführlich vorgestellt.

Die Zwischendividende ist – wie gesagt – seit 2011 stabil. Erhöhungen finden immer über die finale Dividende im Juli statt. Dieses Jahr gab es im Juli ja auch noch eine Sonderausschüttung, so dass es wirklich ein sehr gutes Dividendenjahr von MTR war.

Die 0,25 HK$ pro Aktie ergaben für meine 2.000 Aktien eine Bruttodividende von 500,00 HK$. „Stabile Zwischendividende von MTR erhalten!“ weiterlesen