Lausige Dividendenerhöhung und trotzdem zufrieden

Wieder einmal zahlen gleich drei Aktien meines Depots ihre Dividenden zum identischen Zahltag aus. Grund genug, sie in einem gemeinsamen Beitrag vorzustellen. Jede der Aktien hat ihre eigene Geschichte und eine von ihnen hat die Dividende erhöht. Warum ich die Erhöhung lausig finde und trotzdem zufrieden bin, erfährst Du – wie immer – ganz ausführlich.

„Lausige Dividendenerhöhung und trotzdem zufrieden“ weiterlesen

Wenn ich mich für eine Nahrungsmittelaktie entscheiden müsste, wäre es genau diese

Vor Kurzem fragte mich ein Leser, was ich von seiner Idee halte, 5 Aktien im Sparplan zu besparen, halte. Dabei waren u.a. Münchener Rück und Allianz. Ich empfahl ihm, sich für einen von beiden Versicherern zu entscheiden und stattdessen eine Nahrungsmittelaktie zu besparen.

Dabei stellte ich mir selbst die Frage, welche Aktie aus dem Konsumbereich ich eigentlich nehmen würde, wenn ich mich für eine genau eine Aktie entscheiden müsste. Die Entscheidung fiel mir nicht schwer und jetzt zahlt die Aktie ihre Quartalsdividende. Alle Infos und meine Einschätzung zu den Perspektiven erfährst Du in diesem Beitrag.

„Wenn ich mich für eine Nahrungsmittelaktie entscheiden müsste, wäre es genau diese“ weiterlesen

Die Weihnachtsaktie zahlt Dividende, eine andere erhöht ihre deutlich!

Coca-Cola ist die Weihnachtsaktie schlechthin. Das Unternehmen hat durch seine Werbung die Legende geschaffen, den Weihnachtsmann erfunden zu haben. Das ist zwar inzwischen widerlegt, aber jedes Jahr zieht der Coca-Cola-Truck durch unsere Städte und der Weihnachtsmann grüßt von Werbeplakaten. Als Aktionär freue ich mich aber noch mehr über die Dividende.

In diesem Beitrag berichte ich über die letzten Dividendenzahlungen des Kalenderjahres. Darunter ist sogar eine richtig ordentliche Erhöhung!

„Die Weihnachtsaktie zahlt Dividende, eine andere erhöht ihre deutlich!“ weiterlesen

Im Kurs verdoppelt und die Dividende um 11% erhöht

Manchmal liegt man intuitiv richtig. Man verkauft eine Aktie und kauft eine andere dafür. Und zwei Jahre später vergleicht man die Entwicklung der beiden Papiere: die eine Aktie hat sich seitwärts bewegt, die andere mal eben im Kurs verdoppelt. So ist es mir passiert. Aber vorher wissen konnte ich das nicht! Es gehörte eine große Portion Glück dazu.

In diesem Beitrag berichte ich über 4 Dividendenzahlungen, eine von meinem “Glückstreffer”. Und zur Abrundung hat sie auch noch die Dividende weiter erhöht!

Spannenderweise befinden sich die vier Aktien in vier unterschiedlichen Depots. Passend dazu habe ich am Ende des Artikels noch einen Tipp zu einer neuen attraktiven Depotwechselaktion für Dich.

„Im Kurs verdoppelt und die Dividende um 11% erhöht“ weiterlesen

Medizintechnikhersteller mit 8% Dividendenerhöhung

Dass Dividendenaristokraten ihre Dividende jährlich erhöhen, liegt schon im Begriff verankert. Mindestens 25 Jahre in Folge haben sie ihre Dividendenzahlung erhöht. Wenn die Erhöhung nach einer so langen Zeit aber bei 8% liegt, dann ist das schon eine Besonderheit.

Die meisten Dividendenaristokraten (hier die genaue Definition) in meinem Depot haben dieses Jahr mit ihren Erhöhungen gegeizt und damit auf die schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen Rücksicht genommen.

Die jüngste Dividendenzahlung und -erhöhung aus dem Medizintechnikbereich stellt die anderen Aktien aber in den Schatten.

„Medizintechnikhersteller mit 8% Dividendenerhöhung“ weiterlesen

Bei dieser Aktie stimmt im Moment alles – Kurs steigt, Dividende steigt!

Dass Dividendenaristokraten ihre Dividende jährlich erhöhen, liegt in der Natur der Sache. Dass aber auch ihr Aktienkurs wie ein Strich von links unten nach rechts oben läuft, kommt nicht so oft vor.

Bei Procter & Gamble ist genau das aktuell der Fall! Ich berichte über die jüngste Dividendenerhöhung und frage mich, ob die Kursentwicklung schon zu Ende ist.

Außerdem gab es wieder eine Quartalsdividende des Hochdividendenwerts Omega Healthcare Investors (Dividendenrendite aktuell über 7%). Auch hier lohnt ein Blick auf die Aktie. „Bei dieser Aktie stimmt im Moment alles – Kurs steigt, Dividende steigt!“ weiterlesen

Auf diese Dividendenerhöhungen ist Verlass – 5,9% Plus!

Dividendenaristokraten haben die angenehme Eigenschaft, ihre Dividende jedes Jahr zu erhöhen.

Manche von ihnen machen das aber nur noch mit Minimalbeträgen. Nicht so 3M!

Ich berichte über die Dividendenerhöhung von 3M und die Dividendenzahlung von IBM. „Auf diese Dividendenerhöhungen ist Verlass – 5,9% Plus!“ weiterlesen

Der erste Kauf seit zwei Monaten fürs Dividendendepot

Zwei Monate nichts gekauft, das gab es auch noch nicht seit ich im Divantis-Blog schreibe. Der letzte Kauf war der Kauf der BayWa-Aktien am 3. Mai 2018. Aber irgendwie war mir die Börse seitdem zu unsicher. Meine positive Grundstimmung der vorherigen Zeit ist in eine Stimmung des Beobachtens und sich-Gedanken-machens umgeschwenkt.

Warum dann jetzt doch ein Kauf? Seit Monaten warte ich ja schon auf die große Sonderdividende von Dr Pepper Snapple und diese Woche kommt sie nun endlich. Laut Ankündigung soll sie am 10.07.2018 gezahlt werden. Und das bedeutet, dass ich bereits jetzt einen Kauf mit den sicheren neuen Mitteln tätigen kann.

Gesagt, getan. Aufgrund der üblichen Abrechnungsmethode “Handelstag+2 Bankarbeitstage=Wertstellung” konnte ich schon am vergangenen Freitag, 06.07.2018, einen Kauf tätigen, der mit gleicher Wertstellung wie die Dr Pepper Dividende abgerechnet wird.

Ich habe mich entschieden, die Ausschüttung mit zwei Teilkäufen zu reinvestieren. Für den ersten Kauf habe ich ein Unternehmen gewählt, das bereits in meinem Dividendendepot vertreten ist. „Der erste Kauf seit zwei Monaten fürs Dividendendepot“ weiterlesen

“Unbeabsichtigter” Nachkauf von Clorox

Ich habe lange überlegt, ob ich in der Überschrift von einem “Anfängerfehler” oder einem “unbeabsichtigten Nachkauf” sprechen soll…

Denn beides trifft es ein bißchen und doch nicht so ganz. Was ist passiert?

Clorox (hier ausführlich vorgestellt!) stand auf meiner Nachkaufliste und ich hatte letzte Woche mehrfach mit “Abstauberlimits” versucht, einen günstigen Kaufkurs zu erwischen. Die Limits hatte ich immer mit Tagesgültigkeit eingegeben und etwas unterhalb des jeweils aktuellen Bid-Kurses. Bin aber nicht zum Zuge gekommen.

Letzten Freitag (der 13.!) hatte ich mich bei der Ordereingabe dann verzwickt und die Ordergültigkeit auf “Ultimo” gesetzt. Ich habe es gemerkt, aber gedacht: “Die Order kannst Du ja dann am Wochenende in Ruhe stornieren, wenn sie heute nicht ausgeführt wird.”

Am Wochenende hatte ich dann Besseres zu tun und die Order natürlich vergessen. Mittwoch Abend dann der Nachkauf von IBM, womit Clorox vorerst von meiner Nachkaufliste mangels Liquidität verschwunden war.

Was dann passierte, ist einfach ärgerlich… „“Unbeabsichtigter” Nachkauf von Clorox“ weiterlesen

Die erste Dividende des Jahres kommt von Kimberly-Clark

Die Dividendensaison ist eröffnet! Wie auch schon im letzten Jahr ist Kimberly-Clark der erste Dividendenzahler aus dem Divantis-Depot.

Als Schwergewicht mit 125 Aktien im Dividendendepot vertreten, ist auch die Quartalsdividende von Kimberly-Clark mit 0,97 US$ nicht von schlechten Eltern. Das Unternehmen habe ich hier ausführlich vorgestellt.

Die Aktien verwaltet die Consorsbank für mich und offenbar gab es zum neuen Jahr eine Umstellung bei den Dividendenabrechnungen. Es sieht jetzt alles sehr viel übersichtlicher aus. Und vor allem kann man den Vorteil der Quellensteueranrechnung auf die deutsche Kapitalertragsteuer schwarz auf weiß und ohne Taschenrechner erkennen: „Die erste Dividende des Jahres kommt von Kimberly-Clark“ weiterlesen