Microsoft mit Dividendenerhöhung zur Nr. 1 der Welt

Microsoft Excel

An der Börse geht es Auf und in letzter Zeit vermehrt Ab. Wie schön, dass wenigstens auf die Dividendenzahlungen Verlass ist. Und noch schöner, wenn geplante Dividendenerhöhungen auch tatsächlich eintreten.

Mein größter Techwert im Depot (es sind eigentlich auch nur 2!) Microsoft hat wieder geliefert. 9,5% Dividendenerhöhung in unruhigen Zeiten! Für die Aktie bedeutete das in den letzten Wochen erst einen Schub nach Oben und nun ein langsameres Absinken als bei den anderen Schwergewichten.

Alle Details und meine aktuelle Einschätzung zur Aktie findest Du in diesem Beitrag.

100 Aktien von Microsoft befinden sich im Divantis-Depot. Die Quartalsdividende betrug bisher 0,42 US$. Sie wurde nun auf 0,46 US$ angehoben. Das ist eine Erhöhung um 9,5%! Meine neue Brutto-Quartalsdividende liegt somit bei 46,00 US$. Die Comdirect Bank rechnete zum Kurs von 1,1409 in Euro um. Nach Steuerabzug verbleibt eine Netto-Dividende von 30,02 €nach zuvor 26,85 €! Die Überweisung erfolgte mit Wertstellung zum 17.12.2018.

Die Originalabrechnung der Microsoft-Dividende im Dezember 2018Die Steuerabrechnung der Microsoft-Dividende im Dezember 2018

Die Microsoft-Aktie hat sich in der jüngsten Konsolidierungsphase sehr gut geschlagen. Anders als viele andere Technologie-Werte konnte das Niveau weitgehend gehalten werden. Dadurch eroberte Microsoft den Spitzenplatz in der Marktkapitalisierung. Mit anderen Worten: Microsoft ist derzeit das wertvollste Unternehmen der Welt. Vor Apple und Amazon!

Davon kann man sich als Aktionär zwar nichts kaufen. Aber glücklicherweise bin ich schon 2017 bei Microsoft eingestiegen und durfte mich so über einen Kursanstieg von rund 40% freuen.

Zweijahreschart von Microsoft

Wie diese Dividendenerhöhung zeigt, ist das Management auch aktionärsfreundlich. Ich fühle mich mit der Aktie sehr wohl! Die Dividendenrendite ist trotz der Erhöhung aber aktuell nicht spektakulär. Mit 1,8% ist sie durch den Kursanstieg deutlich gesunken.

Die aktuelle Börsenlage ist aber so wacklig, dass ich guten Gewissens aktuell keine Investition in die Microsoft-Aktie empfehlen kann. Das hat fundamental nichts mit dem Unternehmen zu tun. Aber die Stimmung ist derzeit eindeutig negativ. Ich würde deshalb eher abwarten, bis sich die Aussichten stabilisieren. Dann kann ich mir für das Divantis-Depot auch eine Aufstockung der Microsoft-Position vorstellen.

Mit dieser Dividendenzahlung steigen meine Dividendenerträge in 2018 auf netto 11.179,10 €.

Eine andere Aktie, die ebenfalls ihre Dividende deutlich erhöht hatte, hat sich auch hervorragend entwickelt. Größere Dividendenerhöhungen scheinen im Jahr 2018 ein positiver Indikator gewesen zu sein!

Auf einen Blick:

Unternehmen:Microsoft
ISIN:US5949181045
Im Divantis-Depot seit:11.10.2017
Letzter Nachkauf am:--
Stückzahl im Divantis-Depot:100
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:64,49 €
Gesamtkaufpreis:6.448,56 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:195,31 €
Aktuelle Strategie:Halten und Dividende kassieren

Ein Gedanke zu „Microsoft mit Dividendenerhöhung zur Nr. 1 der Welt“

  1. Bei der nun drohenden Rezession und schon ersten gröberen Kurskorrekturen hat sich der Microsoft Kurs noch sehr gut gehalten. Ist wohl auch keine zyklische Aktie. Bin gespannt wie es weiter geht.

Kommentar verfassen