Hochdividendenwert rechtzeitig vor Dividendentermin günstig aufgestockt

In meinem Ausblick auf den Börsenmonat Juni hatte ich meine persönliche Watchlist mit Kauflimiten veröffentlicht. Kurz danach stellte ich dann jedoch fest, dass einer der Titel bereits ab dem 6. Juni exDividende gehandelt wird.

Und wer meinen Blog schon länger verfolgt, kennt meine Einstellung zum Dividendenabschlag: Ich kaufe lieber kurz vorher und kassiere dann bereits die erste Dividende. Es fühlt sich einfach gut an, wenn man einen Teil des Kaufpreises kurzfristig wieder zurück erhält.

Deshalb habe ich rechtzeitig vor dem Dividendenabschlag etwas oberhalb des selbst gesetzten Limits gekauft. Durch die Dividendenzahlung im Juli werde ich pro Aktie aber deutlich weniger als das eigentliche Limit bezahlt haben.

Der Aktienkauf

Gekauft habe ich 1.500 Aktien von Taylor Wimpey zum Kurs von 1,8455 €. Damit habe ich nun 2.500 Aktien des Hochdividendenwerts und kassiere (hoffentlich!) dauerhaft attraktive Dividenden. Im Mai hatte ich die erste Dividende von Taylor Wimpey erhalten. Was ich mir von der Aktie verspreche, habe ich bereits beim Erstkauf im Oktober 2018 berichtet.

Für den Nachkauf zahlte ich einen Kurswert von 2.768,25 € und lediglich 2,00 € Provision (insgesamt also 2.770,25 €). Das hat mir die Kaufentscheidung noch einmal deutlich erleichtert. Ich habe dazu ein neues Depot bei der Onvista Bank eröffnet und ein Tradeguthaben von 50 € erhalten. Das kann ich jetzt bis Ende August für insgesamt 10 Käufe oder Verkäufe nutzen. Berechnet wird mir jeweils nur ein Handelsplatzentgelt von 2,00 €. Ist das Tradeguthaben verbraucht, dann kann ich dauerhaft für 7,00 € bei der Onvista Bank handeln. Auch das finde ich attraktiv, gerade bei größeren Volumina.

-Anzeige-
OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

Die Originalkaufabrechnung Taylor Wimpey im Juni 2019

Weitere Aussichten

Mit diesem Kauf habe ich zunächst meine Zielposition in Taylor Wimpey-Aktien erreicht. Ich erhalte nun dreimal im Jahr eine Dividende. Die Zahlung im Juli ist dabei als „Special Dividend“ bezeichnet. Sie sorgt aktuell für eine zweistellige Dividendenrendite.

Der Brexit ist weiterhin das große Risiko für diese Aktie. Aber: ich bin weiterhin fest davon überzeugt, dass es für die Briten selbst bei einem Hard Brexit ein Leben danach geben wird. Und nach einer konjunkturellen Delle wird sich die Wirtschaft fangen und auch die Bauindustrie nebst Häusermarkt wieder wachsen. Für mich als Langfristanleger überwiegen die Chancen die Risiken deutlich.

Wichtiger Hinweis

Trotzdem zum Abschluss die Bitte: Nimm meine Käufe und Verkäufe nur als Inspiration. Es sind keine konkreten Empfehlungen für Deine individuelle Wertpapieranlage! Jeder Anleger hat ein eigenes Risikoprofil und was in mein Depot gut passt, kann in Deinem Depot zu einem Problem werden. Deshalb immer selbst recherchieren und für Dich entscheiden, wie Du Dein Geld sinnvoll anlegst.

Auf einen Blick:

Unternehmen:Taylor Wimpey
ISIN:GB0008782301
Im Divantis-Depot seit:19.10.2018
Letzter Nachkauf am:04.06.2019
Stückzahl im Divantis-Depot:2.500
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:1,78 €
Gesamtkaufpreis:4.441,40 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:31,88 €
Aktuelle Strategie:Halten und Dividende kassieren

2 Gedanken zu „Hochdividendenwert rechtzeitig vor Dividendentermin günstig aufgestockt“

  1. Hi Ben,

    hast du vor ggf. E.On Aktien zu kaufen? Nächsten Monat gibt ja die EU Kommission bekannt ob der Merger mit Innogy akzeptiert wird – oder nicht. Falls ja, hat E.On ja auf dem dt. Strommarkt monopolistische Marktstellungen. Insbesondere weil ihnen dann der groß des dt. Verteilnetzes gehört. Was sagst du dazu?

    Beste Grüße,

    Klaas

    1. Hallo Klaas,

      nein, E.ON will ich nicht kaufen. Ich mag das Unternehmen einfach nicht. Ich vertraue denen nicht und will nicht daran beteiligt sein. Egal, wie die Strategie für die Zukunft aussieht. Vielleicht ändert sich das in 5-10 Jahren. Aber erst mal muss das Unternehmen nachhaltig liefern. Bisher sehe ich nur irgendwelche Ankündigungen und Pläne.

      Viele Grüße Ben

Kommentar verfassen