Givaudan zahlt Dividende aus

Nun hat auch der Schweizer Duft- und Aromahersteller Givaudan seine diesjährige Dividende ausgeschüttet. Trotz eines erheblichen Abzugs von Quellensteuer ist noch ein ansehnlicher Betrag herausgekommen. Im Divantis-Depot befindet sich ja nur 1 Aktie von Givaudan, deshalb lässt sich sehr schön ablesen, welche Abzüge auf die Dividende entfallen.

Die 56,00 Schweizer Franken Dividende wurden zum Kurs von 1,0752 in Euro umgerechnet. Unterm Strich bleiben dann nach Abzug aller Steuern exakt 28,36 Euro Dividende übrig. Sie wird mit Wertstellung 29.03.2017 überwiesen.

Wäre es eine deutsche Aktie ohne Quellensteuerabzug gewesen, dann wären rund 10,00 Euro mehr überwiesen worden. Theoretisch kann man sich diese Quellensteuer beim Schweizer Finanzamt erstatten lassen. Solang ich aber nur 1 Schweizer Aktie habe, ist mir das zu aufwändig. Vielleicht sieht das ja in ein paar Jahren anders aus…

Die Gesamtdividendensumme im Jahr 2017 steigt damit auf 1.414,62 €.

Auf einen Blick:

Unternehmen: Givaudan

ISIN: CH0010645932

Im Divantis-Depot seit: 18.01.2017

Letzter Nachkauf am: —

Stückzahl im Divantis-Depot: 1

Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren: 1.703,59 €

Gesamtkaufpreis: 1.703,59 €

Bisher erhaltene Netto-Dividenden: 28,36 €

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl der Stimmen:

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Kommentar verfassen