Frohe Weihnachten mit einer Dividendenzahlung!

Coca-Cola Weihnachten 2019
4.8
(48)

Üblicherweise zahlen US-Aktien jedes Quartal ihre Dividende. Und das in einem Abstand von ziemlich genau 3 Monaten.

Eine Aktie hält sich aber nicht daran. Sie müsste eigentlich im Januar ausschütten, denn die anderen Zahltermine sind im April, Juli und Oktober.

Da diese Aktie aber für die Versinnbildlichung des Weihnachtsmannes steht und vor allem seine rote Farbe populär gemacht hat, beschert sie allen Aktionären mit einer vorgezogenen Dividendenzahlung ein Frohes Fest.

Und so ist es auch an mir, Dir als Leser des Divantis-Blogs Frohe Weihnachten zu wünschen und dies – passend zu unserem Thema – mit der Dividendenzahlung zu verknüpfen.

Und natürlich schreibe ich auch über die Perspektiven. Wie ich sie einschätze, erfährst Du in diesem Beitrag.

Bereits seit 2007 befindet sich Coca-Cola in meinem Depot. Hier habe ich das Unternehmen ausführlich vorgestellt.

Im Chartbild ist erkennbar, dass sich die Aktie mittlerweile wieder an das Vor-Corona-Niveau herangearbeitet hat:

Coca-Cola 5-Jahres-Chart
Coca-Cola 5-Jahres-Chart in US-Dollar

Dividendenzahlung

Coca-Cola zahlt erneut eine Quartalsdividende von 0,42 US$ je Aktie. Das ergibt für meine 130 Aktien eine Brutto-Dividende von 54,60 US$. Meinen Bestand habe ich auf meine Depots bei der Consorsbank * und Trade Republic * aufgeteilt. Bei der Consorsbank liegen meine abgeltungssteuerfreien 100 Stück, die Dividende wurde zum Kurs von 1,1349 in Euro umgerechnet. Trade Republic, dort erfolgten meine Zukäufe, rechnete die Dividende zum Kurs von 1,12803 in Euro um. In der Addition erhielt ich eine Netto-Dividende von 35,88 €. Sie wurde – bei beiden Brokern rückwirkend – mit Wertstellung 15.12.2021 überwiesen.

Dividendengutschrift Coca-Cola im Dezember 2021
Die Abrechnung der Consorsbank
Dividendengutschrift Coca-Cola im Dezember 2021 bei Trade Republic
Die Abrechnung von Trade Republic

Perspektiven

Die Coca-Cola-Aktie muss man aktuell als Nachzügler bezeichnen. Während andere Titel ihre Corona-Tiefs schon lange verlassen und zu neuen Hochs aufgebrochen sind, hat sich Coca-Cola einige Zeit damit gelassen.

Und ist auch jetzt noch knapp unter dem Niveau vor der Pandemie zu kaufen. Und damit ist die Aktie aktuell aus meiner Sicht attraktiv bewertet.

Denn die Geschäftszahlen sind richtig gut und die Aktie hat offensichtlich Nachholbedarf.

Bei den letzten Quartalsergebnissen wurde erneut das Umsatzniveau von 2019 überschritten. Dazu war ein organisches Umsatzwachstum von 14% erforderlich.

Die operative Marge hat sich dabei leicht verschlechtert (von 30,4% auf 30,0%). Grund dafür waren aber nicht etwa höhere Rohstoffkosten, sondern ein erhöhter Marketingaufwand.

Und das macht Coca-Cola aus meiner Sicht gerade in diesen Zeiten attraktiv. Die Getränke beinhalten zwar Rohstoffe (vor allem Zucker), das wirkt sich aber auf die Margen nicht besonders aus. Gleichzeitig kann Coca-Cola aufgrund der überragenden Marken im Portfolio die Preise zumindest stabil halten. Und vermutlich auch in der Zukunft anheben, wenn das erforderlich werden sollte.

Der Ausblick für das Gesamtjahr konnte erneut angehoben werden. Erwartet wird nun ein Umsatzwachstum von 13-14% (zuvor: 12-14%). Der Gewinn je Aktie soll im Einklang damit um 15-17% (zuvor: 13-15%) steigen. Das ergäbe einen Gewinn je Aktie von rund 2,25 US$.

Analysten erwarten im Schnitt sogar 2,29 US$ für 2021 und 2,43 US$ für 2022.

Bei Kursen um 57,50 US$ ergibt sich damit ein 2022-Kurs-Gewinn-Verhältnis von 23,6. Damit ist die Aktie, die wegen ihrer Qualität immer mit einer Prämie bewertet wird, verhältnismäßig günstig.

Mit 130 Aktien kommt Coca-Cola in meinem Dividendendepot aktuell auf eine Gewichtung von 1,4%. Das kann ruhig noch etwas mehr werden, aber Eile habe ich mit Zukäufen nicht. Wenn ich allerdings noch nicht investiert wäre, dann würde ich mir spätestens auf diesem Niveau eine erste Position der Aktie gönnen. Nicht als Tradingidee, sondern als langfristigen Valuewert im Depot.

Auf einen Blick:

Unternehmen:The Coca-Cola Company
ISIN:US1912161007
Im Divantis-Depot seit:17.07.2007
Letzter Nachkauf am:31.07.2008
Stückzahl im Divantis-Depot:100
Durchschnittskaufkurs inkl. Gebühren:18,87 €
Gesamtkaufpreis:1.886,76 €
erzielter Gesamtgewinn aus verkaufter weiterer Position:324,19 €
Bisher erhaltene Netto-Dividenden:1.104,62 €
Aktuelle Strategie:Halten und Dividende kassieren

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Anzahl der Stimmen: 48

Gib die erste Bewertung für diesen Beitrag ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Unterstütze die Qualitätsverbesserung!

Möchtest Du mir einen Hinweis geben, was ich besser machen kann?

Ein Gedanke zu „Frohe Weihnachten mit einer Dividendenzahlung!“

Kommentar verfassen