Verhasster Großinvestor lässt sich nicht beirren

Dass diese Aktie ein Imageproblem in Deutschland hat, wäre euphemistisch ausgedrückt. Tatsächlich ist sie verhasst und wird für alles Schlechte im Kapitalismus verantwortlich gemacht.

Warum ich sie trotzdem als nachhaltig einstufe und in meinem Depot habe? Nun ja, die Kritiker verstehen das Geschäftsmodell nicht oder wollen es bewusst nicht verstehen.

Die Rede ist von BlackRock, dem weltgrößten Vermögensverwalter und ETF-Emittenten. Und in dieser Funktion ist BlackRock auch Großinvestor in allen DAX-Titeln. Und zwar genau in der Höhe der aufgelegten ETFs und der Indexgewichtung.

Die jüngste Dividendenzahlung lässt mich einen näheren Blick darauf und die Perspektiven werfen.

„Verhasster Großinvestor lässt sich nicht beirren“ weiterlesen

425% Plus in 11 Jahren – das kann sich sehen lassen!

Man liest ja immer über diese tollen Entwicklungen von Aktien. Aber meistens von Aktien, die man nicht im Depot hat.

Bei McDonald’s ist das anders. Die habe ich seit fast 11 Jahren in meinem Depot und komme aktuell auf eine Performance aus Dividendenzahlungen und Kurssteigerungen von mehr als 425%.

Und mit jedem Quartal kommen weitere Dividendenzahlungen hinzu. Logisch, dass ich mit der Aktie zufrieden bin. Und nun über einen Nachkauf nachdenke. Die Perspektiven diskutiere ich in diesem Beitrag.

Außerdem habe ich noch eine skurrile Dividendenabrechnung für meine Kellogg-Aktien erhalten. Auch dazu alle Details. „425% Plus in 11 Jahren – das kann sich sehen lassen!“ weiterlesen

Bei 3M brennt es lichterloh – wie konnte das passieren?

So oder so ähnlich müsste man den 25. April betiteln. An diesem Tag kassierte 3M seine Jahresziele ein, veröffentlichte überaus schlechte Quartalszahlen und den Abbau von 2.000 Arbeitsplätzen.

Kaum verwunderlich, dass die Aktie in die Knie ging.

Die jüngste Dividendenzahlung ist für mich Anlass, Dir meine Gründe zu schreiben, warum ich nicht nachgekauft habe. Und zu beleuchten, ob sich das noch ändern kann.

Außerdem hat noch Microsoft seine Quartalsdividende gezahlt. Auch dazu alle Details. „Bei 3M brennt es lichterloh – wie konnte das passieren?“ weiterlesen

Das Dividendenerhöhungs-Triple

Drei Dividendenzahlungen in unmittelbarer Folge und alle drei Unternehmen haben ihre Dividenden erhöht. Das ist das Dividendenerhöhungs-Triple!

In diesem Beitrag stelle ich die Dividendenerhöhungen von Unilever, IBM und Johnson & Johnson nebst ihren jüngsten Dividendenzahlungen vor. Und zu jeder Aktie gibt es meine persönliche Einschätzung zur weiteren Entwicklung. „Das Dividendenerhöhungs-Triple“ weiterlesen

Hochdividendenwert rechtzeitig vor Dividendentermin günstig aufgestockt

In meinem Ausblick auf den Börsenmonat Juni hatte ich meine persönliche Watchlist mit Kauflimiten veröffentlicht. Kurz danach stellte ich dann jedoch fest, dass einer der Titel bereits ab dem 6. Juni exDividende gehandelt wird.

Und wer meinen Blog schon länger verfolgt, kennt meine Einstellung zum Dividendenabschlag: Ich kaufe lieber kurz vorher und kassiere dann bereits die erste Dividende. Es fühlt sich einfach gut an, wenn man einen Teil des Kaufpreises kurzfristig wieder zurück erhält.

Deshalb habe ich rechtzeitig vor dem Dividendenabschlag etwas oberhalb des selbst gesetzten Limits gekauft. Durch die Dividendenzahlung im Juli werde ich pro Aktie aber deutlich weniger als das eigentliche Limit bezahlt haben. „Hochdividendenwert rechtzeitig vor Dividendentermin günstig aufgestockt“ weiterlesen

Der erste Kursverdoppler im Divantis-Blog

In meinem Depot habe ich einige Aktien, die ihren Kurs mittlerweile verdoppelt (oder mehr als das) haben. Bei einer Haltedauer von teilweise mehr als 10 Jahren ist das aber auch nicht weiter verwunderlich.

Diese Aktie ist jedoch eine Besonderheit: sie ist die erste, die ich transparent für alle Leser im Divantis-Blog gekauft habe und die ihren Aktienkurs seither verdoppelt hat. Nicht einmal 2 Jahre hat sie dafür gebraucht!

Alles zu der Aktie und den Dividendenzahlungen von MSCI Inc. und BayWa erfährst Du in diesem Beitrag. „Der erste Kursverdoppler im Divantis-Blog“ weiterlesen

Mai 2019 als politischer Börsenmonat – was macht der Juni?

Der Mai war ein politischer Börsenmonat. Nach 4 hervorragenden Börsenmonaten ging es nun in die entgegengesetzte Richtung. Nicht dramatisch, aber doch spürbar.

Zuletzt sorgte eine Eskalation des Zollstreits für Kursrückgänge: Donald Trump überraschte mit der Ankündigung, Strafzölle auf Importe auf Mexiko zu erheben.

Und wenn die Wall Street hüstelt, ist die Börse in Deutschland schon schwer erkältet.

Mein Fokus lag im Mai auf den Dividendeneinkünften, schließlich ist Hauptversammlungssaison. Was sonst noch los war in meinem Depot und wie ich den Juni plane, erfährst Du in diesem Beitrag. „Mai 2019 als politischer Börsenmonat – was macht der Juni?“ weiterlesen