103,75 US$ Dividende pro Aktie angekündigt! – Dr. Pepper Snapple wird übernommen

Damit rechnet man an einem “normalen” Montag eigentlich nicht! Aber immerhin ist es eine positive Überraschung – eine sehr positive sogar!

Dr. Pepper Snapple, hier ausführlich vorgestellt, wird vom Kaffeekonzern Keurig Green Mountain übernommen. Die Details sind fulminant!

Jeder Aktionär der Dr. Pepper Snapple Group behält seine Aktien. Die Aktien werden insgesamt am neuen fusionierten Unternehmen einen Anteil von 13% ausmachen. Um das Umtauschverhältnis zu erreichen, wird jeder Aktionär eine Sonderdividende von 103,75 US$ pro Aktie erhalten.

Aber was bedeutet der Deal genau und ist er wirklich so toll wie er auf den ersten Blick scheint? „103,75 US$ Dividende pro Aktie angekündigt! – Dr. Pepper Snapple wird übernommen“ weiterlesen

Positives Jahresergebnis, Kursrückgang, Nachkauf – Johnson & Johnson im Fokus

An der Börse muss man flexibel bleiben! So oder so ähnlich lässt sich mein jüngster Aktienkauf klassifizieren.

Es geht mal wieder um Johnson & Johnson, eines der größten Gesundheitunternehmen der Welt und zugleich auch der größte US-Wert im Divantis-Depot.

Letztes Jahr im April gab es eine ähnliche Situation, bei der ich zuletzt meine Aktienposition aufstockte. Jetzt ist es wieder passiert:

Johnson & Johnson meldete gestern das Ergebnis für das 4. Quartal und damit für das Gesamtjahr. Die Zahlen lagen über den Konsenserwartungen der Analysten. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn je Aktie wurden die Erwartungen übertroffen. Aber offenbar nicht genug, denn der Aktienkurs gab – entgegen dem Gesamtmarkt – deutlich nach. „Positives Jahresergebnis, Kursrückgang, Nachkauf – Johnson & Johnson im Fokus“ weiterlesen

Medtronic wieder mit Dividende und hohem Quellensteuerabzug

Bei der letzten Dividendenzahlung von Medtronic hatte ich mich schon über den traurigen Quellensteuerabzug ausgelassen, da der Sitz des amerikanischen Medizintechniker im für deutsche Anleger nachteiligen Irland liegt.

Jetzt ist die Situation wieder eingetreten, aber diesmal bin ich nicht ganz so traurig. Warum, erfahrt Ihr gegen Ende dieses Beitrags.

Pro Aktie schüttete Medtronic auch dieses Quartal wieder eine Dividende von 0,46 US$ aus. 30 Aktien befinden sich im Divantis-Depot. Das ergibt eine Quartalsdividende von 13,80 US$. „Medtronic wieder mit Dividende und hohem Quellensteuerabzug“ weiterlesen

Börsenweisheit des Tages

Abends muss man die Idee haben,

Morgens die kritische Haltung und

Mittags den Entschluss treffen.

(André Kostolany)

Dividendenerhöhung animiert zum Nachkauf: Omega Healthcare Investors (OHI)

Die Kursentwicklung seit dem Kauf dieser Aktie in das Dividendendepot kennt nur eine Richtung: Abwärts! Damit hatte ich nicht gerechnet und natürlich nervt das.

Omega Healthcare Investors (OHI) kam im letzten Jahr ins Depot, da ich davon überzeugt war, dass die demographische Entwicklung langfristig für den Gesundheitsimmobilien-REIT (hier ausführlich vorgestellt!) spricht. „Dividendenerhöhung animiert zum Nachkauf: Omega Healthcare Investors (OHI)“ weiterlesen

Die nächste Softdrink-Dividende – diesmal von PepsiCo

Wenige Tage nach der Dr. Pepper Snapple Group zahlt nun mit PepsiCo der nächste amerikanische Softdrink-Hersteller seine Quartalsdividende aus.

PepsiCo ist von den drei Softdrink-Hersteller im Divantis-Depot (Coca-Cola ist der Dritte im Bunde) die mit Abstand größte Position: 120 Aktien bringen es auf einen Depotanteil von 4,0%.

Pro Aktie zahlte PepsiCo (hier ausführlich vorgestellt!) erneut 0,805 US$ als Quartalsdividende. Im Februar wird der Dividendenaristokrat dann wieder – wenn nicht etwas Ungewöhnliches passiert – eine Dividendenerhöhung ankündigen! „Die nächste Softdrink-Dividende – diesmal von PepsiCo“ weiterlesen

Wieder höhere Dividende von Red Electrica bezahlt!

Man kann zwar eigentlich fest damit rechnen, aber ich finde es trotzdem eine Erwähnung wert! Red Electrica, der spanische Stromnetzbetreiber, hat wieder Dividende ausgeschüttet. Und wie jedes Mal ist sie höher als im Vorjahr!

Red Electrica (hier ausführlich vorgestellt!) zahlt halbjährlich seine Dividende aus. Letztes Jahr im Januar lag sie bei 0,2382 € pro Aktie. Nun beträgt sie 0,2549 €. Das ist eine Steigerung von 0,0167 € oder 7,0%! Im Vorjahr war die Steigerung ebenfalls genau 7,0%. Daher auch die krummen Dividendenzahlungen mit 4 Nachkommastellen. „Wieder höhere Dividende von Red Electrica bezahlt!“ weiterlesen

Erstmals volle Dividende von Dr. Pepper Snapple erhalten

Erstmals seit dem Nachkauf sind alle Aktien der Dr. Pepper Snapple Group dividendenberechtigt und fahren die Quartalsdividende ein!  Hier habe ich den Getränkehersteller ausführlich vorgestellt.

Die Dividende selbst ist mit 0,58 US$ pro Aktie genauso hoch wie vor 3 Monaten. Aber statt “nur” 25 Aktien sind jetzt alle 50 Stück im Divantis-Depot berücksichtigt. Bleibt noch der Dollarkurs, der sich natürlich auch verändert hat… „Erstmals volle Dividende von Dr. Pepper Snapple erhalten“ weiterlesen

Die erste Dividende des Jahres kommt von Kimberly-Clark

Die Dividendensaison ist eröffnet! Wie auch schon im letzten Jahr ist Kimberly-Clark der erste Dividendenzahler aus dem Divantis-Depot.

Als Schwergewicht mit 125 Aktien im Dividendendepot vertreten, ist auch die Quartalsdividende von Kimberly-Clark mit 0,97 US$ nicht von schlechten Eltern. Das Unternehmen habe ich hier ausführlich vorgestellt.

Die Aktien verwaltet die Consorsbank für mich und offenbar gab es zum neuen Jahr eine Umstellung bei den Dividendenabrechnungen. Es sieht jetzt alles sehr viel übersichtlicher aus. Und vor allem kann man den Vorteil der Quellensteueranrechnung auf die deutsche Kapitalertragsteuer schwarz auf weiß und ohne Taschenrechner erkennen: „Die erste Dividende des Jahres kommt von Kimberly-Clark“ weiterlesen

Von Euch ins Dividendendepot gewählt – jetzt gekauft: Novartis

Erstmals konnten die Leser des Divantis-Blogs bestimmen, welche Aktie im Januar in das Dividendendepot gekauft wird. Zur Wahl standen 5 unterschiedliche Unternehmen, die allesamt für ihre Dividendenstabilität und -kontinuität bekannt sind.

Genau wie bei mir bildete sich kein klares Bild bei der Umfrage heraus. Novartis, IBM und Johnson & Johnson lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende holte sich Novartis mit 1 Stimme Vorsprung die Empfehlung der Divantis-Leser! Danke an alle, die mitgemacht haben! „Von Euch ins Dividendendepot gewählt – jetzt gekauft: Novartis“ weiterlesen